Pide

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Prinzesschen, 07.08.10.

  1. 07.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    [FONT=&quot]Zutaten Hefeteig:
    100 g Dinkel
    50 g Semmelbrösel
    350 g Mehl
    ½ Würfel Hefe
    1 Tl Honig
    2 Tl Salz
    3 EL Olivenöl
    200 ml lauwarmes Wasser
    2 El Obstessig

    500 g 0.2% Quark
    1 Becher Schmand
    [FONT=&quot]1 rote Paprika[/FONT]
    [/FONT] [FONT=&quot]½ Bund Petersilie

    1 kleine Dose passierte Tomaten
    [FONT=&quot]1Stängel Pfefferminz –davon jedoch nur die Blätter
    1 El Olivenöl
    1 EL Chilliflocken
    [/FONT]

    1 weiße Zwiebel
    1 rote Zwiebel
    ½ Kopf Eisbergsalat

    Olivenöl für die Backbleche


    Zubereitung:
    Den Dinkel mahlen, dann die restlichen Zutaten hinzu fügen. 5 Minuten mit der Knetteigstufe zu einem Teig verarbeiten. Dann 30 Minuten gehen lassen. Nun erneut 2 Minuten mit der Knetteigstufe durchkneten.
    Zwischenzeitlich das Öl, 400g Quark und den Schmand in eine Schüssel geben und gut verrühren. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken, die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 1 Bund Petersilie klein schneiden und zur Quarkmasse geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilliflocken abschmecken.
    Nun die Tomaten aus der Dose mit der klein geschnittenen Minze und Kräutersalz abschmecken.
    Zwei Bleche einfetten. Den Ofen auf 250° vorheizen.

    Den Teig in 4 Teile teilen. Diesen mit den Händen platt drücken, dann einen Rand formen. 100 g Joghurt erwärmen. Dann die Teigränder damit bepinseln.

    Die Fladen mit der vorbereiteten Tomatenmasse bestreichen – den Rand außen vor lassen.
    Nun die Fladen im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
    [/FONT]
     
    #1

Diese Seite empfehlen