Pikante Kartoffelecken von Dr. Oetker

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von leandra, 29.11.13.

  1. 29.11.13
    leandra
    Offline

    leandra

    Ich habe eine Frage an die erfahrene TM-Gemeinde:

    Von Dr. Oe...gibt es ein Rezept für pikante Kartoffelecken.
    Dabei werden geriebene abgetropfte Kartoffen mit einem Hefeteig vermischt und flach gestrichen auf dem Blech gebacken.
    Nach dem Abkühlen wird das "Brot" in Ecken geschnitten und mit Lachs/Schinken und Creme fraiche belegt. Hört sich lecker an.

    Hat hier im Forum schon jemand dieses oder ein ähnliches Rezept evtl. mit Hilfe des Thermomix ausprobiert?

    Liebe Grüße
    Leandra
     
    #1
  2. 29.11.13
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo leandra,

    ich würde die Zwiebel und die Kartoffeln schälen und in "Eiswürfelgroße Stücke schneiden" - in den TM geben und 5 - 7 sec./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern (je nachdem wie klein du sie haben möchtest) dann würde ich diese Masse in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

    In der Zwischenzeit würde ich den Hefeteig im TM vorbereiten - wie ein herkömmlicher (Brot-/Brötchen- bzw. Pizzateig) = alle Zutaten in den TM geben und 4 Minuten mit der Knetteigstufe zu einem homogenen Teig verarbeiten - falls die restliche Kartoffelflüssigkeit nihct ausreicht eventuell einen kleinen Schuß Wasser hinzu fügen.
    Den Teig umfüllen und gute 30 Minuten gehen lassen.

    Dann so weiterverarbeiten wie es im Rezept beschrieben ist.

    Das GANZE ist ohne Gewähr - da ich es nicht kenne.
    Es liest sich auf der Dr. Oetker Homepage so lecker.
    Deshalb habe ich es mir ausgedruckt und werde es am ?Sonntag? Mittag testen!!!
    Dann kann ich genaue und fixe Angaben machen.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #2
: hefeteig

Diese Seite empfehlen