Pikante Kartoffelpuffer mit Kräuterquark

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Huetti, 17.01.07.

  1. 17.01.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo!

    Ich hoffe, ich habe ein solches Rezept bei der Suche eben nicht übersehen. Diese Kartoffelpuffer finden wir total lecker!

    Pikante Kartoffelpuffer mit Kräuterquark (4 Personen)
    ---------------------------------------------------

    1 kg Kartoffeln (festkochend)
    1 Zwiebel
    2 Eier
    1/2 TL Gemüsebrühe
    2-3 EL Mehl
    Pfeffer, Muskat

    Die gewaschenen und geschälten Kartoffeln mit den geschälten Zwiebeln im TM auf Stufe 5 zerkleinern. Mit den übrigen Zutaten auf Stufe 2 vermischen (etwa 1 Minute). Und anschließend im heißen Fett in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.

    Kräuterquark:
    400 g Quark
    100 g Sahne
    2 EL Zitronensaft
    1 Knobizehe
    1 EL Schnittlauch
    3 EL Dill
    2 EL Kerbel
    Salz und Pfeffer

    Knobi im TM auf Stufe 5 zerkleinern. Die übrigen Zutaten hinzugeben und alles auf Stufe 2 verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Ich wünsche euch guten Hunger!!!
     
    #1
  2. 17.01.07
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Pikante Kartoffelpuffer mit Kräuterquark

    Hallo Hütti,

    ich liebe solche schnelle Rezepte, die man toll als Mittagessen machen kann!:p

    Habe das Rezept schon abgespeichert und es wird ausprobiert. Mal eine andere Variante, ansonsten mache ich immer Pellkartoffeln mit angemachten Quark!

    Danke
     
    #2
  3. 17.01.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    AW: Pikante Kartoffelpuffer mit Kräuterquark

    Hallo,
    klingt ja superlecker und wird es auch bei uns geben. Danke für das schöne Rezept.
    Ich habe aber noch eine Frage dazu.
    Bezieht sich das Adjektiv pikant auf die Kartoffelpuffer, weil Suppengrundstock drin ist, oder bezieht sich das auf den Quark? Oder meintest Du einfach nur "herzhaft"? Oder tust Du soviel Pfeffer rein, dass die Puffer scharf werden?
    Danke vorab.
     
    #3
  4. 17.01.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Pikante Kartoffelpuffer mit Kräuterquark

    Hallo Julii,

    also, eigentlich kenne ich Kartoffelpuffer ja nur süß mit Apfelbrei. Da die Kartoffelpuffer und der Quark nicht süß angemacht werden --> daher pikant. Pfeffer mache ich nicht soooo viel rein. Es soll ja noch essbar sein =D .

    Ich hoffe, du bist mit meiner Erläuterung zufrieden ;) .
     
    #4
  5. 18.01.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    AW: Pikante Kartoffelpuffer mit Kräuterquark

    Hallo Hütti,
    danke für die Erläuterungen. Bei uns heißt das dann "herzhaft".
    Ich kenne Kartoffelpuffer alias Reibekuchen z. B. auch mit Tomatensauce, ist auch oberlecker.
    Danke für das schöne Rezept, das gibt's bei uns demnächst auch mal!
     
    #5
  6. 27.01.08
    tanita
    Offline

    tanita

    AW: Pikante Kartoffelpuffer mit Kräuterquark

    So liebe Hütti,
    vielen Dank,habe gerade deine Kartoffelpuffer gemacht.

    Hab die Kartoffeln gewaschen und mit Schale reingeschmissen.

    Ausserdem habe einen Tipp von Barbara(?) aufgegriffen,
    und das ganze im Waffeleisen ausgebacken,oder war es Andrea?:confused1::rolleyes:,

    Auf einem Gitter auskühlen lassen,dann bleiben sie knusprig,
    und Nein ich hatte natürlich keinen Quark zu Hause wie ich dachte...
    Also Philadel*ia angerührt,ohne Sahne aber nach deinem Rezept,
    auf Waffel gestrichen und die nächste drauf gelegt,dann die
    Herzchen getrennt,und morgen kommen sie mit zum Arbeiten ;).
     
    #6
  7. 14.01.13
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Hütti,

    die ersten selbstgemachten Kartoffelpuffer meinerseits,bin ja nicht so der Kartoffelfreund,aber meine Männer umso mehr und da mir die fertigen Dinger nie schmecken,habe ich mich heute herangewagt,sehr lecker und ruck-zuck fertig,vielen Dank!
     
    #7

Diese Seite empfehlen