Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

Dieses Thema im Forum "Snacks: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Steffi1st, 30.12.06.

  1. 30.12.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hi,

    habe mal wieder folgendes Rezept ausgegraben, vielleicht sucht noch jemand was zum "snacken" an Sylvester.


    Partybrötchen


    Zutaten:
    200 g Creme fraiche
    200 g Kräuter Creme fraiche
    100 g geriebener Mozarella
    100 g geriebener Emmentaler
    3 Knoblauchzehen
    Salz, Pfeffer
    200 g Kochschinken
    10 Aufbackbrötchen (z.B. A**i oder L**l)


    Zubereitung:
    Als erstes mal die beiden Käsesorten im TM auf Stufe 5-6 schreddern, falls ihr keinen fertig geriebenen kaufen wollt. Ich kaufe lieber immer schon für dieses Rezept fertig geriebenen Käse, weil das sonst mit dem Mozarella immer so ein Geschmiere wird (gut geeignet der rote Gratin-Käse vom L**l, da sind beide Sorten drin). Also, jeder so wie er möchte.;) Wer den Käse selbst gerieben hat, danach umfüllen.
    Dann den Knoblauch schälen und in den Mixtopf geben auf Stufe 5/ 5 sek. zerkleinern. Den Kochschinken aufrollen und in den TM stellen (sowie beim Fleischsalat). Das ganze dann am besten mit Sichtkontakt auf Stufe 5/ 3 sek. zerkleinern. Die restlichen Zutaten dazu geben und auf Linkslauf/Stufe 2/30 sek. vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Über Nacht gut durchziehen lassen.
    Brötchen aufschneiden und mit der Masse dick bestreichen.

    Bei 200°C Heißluft 15-20 min überbacken.

    Guten Appettit, die machen süchtig.....:headbang:

    [​IMG]
     
    #1
  2. 04.01.07
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo Steffi,
    danke für das Rezept. Ich war schon seit längerem auf der Suche nach diesen Brötchen. Meine Tante hat sie immer in den vorTM Tagen gemacht. Und deines hört sich besonders gut an.

    Liebe Grüße Flori3322
     
    #2
  3. 12.01.07
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    mmmmmmmhhhhhhhh, die sehen mal lecker aus ...

    Hab mir das Rezept gleich rauskopiert und werde sie bei nächster Gelegenheit probieren.

    Grüßle,

    Schlawuzel
     
    #3
  4. 12.01.07
    mimo.09
    Offline

    mimo.09 Inaktiv

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo,

    hat so was von Pizzabrötchen (Salami statt Schinken) oder Winzerwecken (Sahne statt Creme fraich). Schmecken bestimmt auch so sehr lecker, kenne aber nur die anderen Varianten, werde diese aber auch mal probieren!!

    Michaela :snorting:
     
    #4
  5. 10.02.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo

    das Rezept für die Brötchen klingt echt lecker. Serviert Ihr diese warm oder kalt? Oder geht beides?
     
    #5
  6. 12.02.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo Jutta,

    schmeckt beides gut. Ich esse sie aber lieber warm.;)
     
    #6
  7. 13.02.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo Steffi,

    herzlichen Dank für Deine Antwort. Ich bin auf der Suche nach Snacks, die ich für unsere Silberhochzeit vorbereiten kann. Und da ich fertig sein möchte, bevor die Gäste kommen, bevorzuge ich Snacks, die man auch kalt essen kann.
     
    #7
  8. 01.04.07
    schnegg
    Offline

    schnegg Inaktiv

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo,

    bin neuer TMler und bin ABSLOUT begeistert von diesem Rezept!!!
    Ich lege noch eine Scheibe Ananas und Toastkäse drauf - TOP!!

    Danke

    schnegg
     
    #8
  9. 01.04.07
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Das klingt ja total lecker und geht schön schnell. Danke wurde gleich mal abgespeichert.
    Heike
     
    #9
  10. 02.04.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo,

    @ Schnegg, ich muß die Dinger auch mal wieder unbedingt machen, danke für´s hochschubsen.;)
     
    #10
  11. 27.04.07
    schnegg
    Offline

    schnegg Inaktiv

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    immer wieder gerne - die Teile sind echt der Hammer, jedes mal ein Fest!
    Ich muss mich bedanken! :p

    Funktioniert übrigens (fast noch besser) auch mit (American) Toastscheiben!

    LG
     
    #11
  12. 28.04.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo Steffi
    hab mir eben das Rezept gespeichert ich werde aber die Brötchen selber backen.
    Viele Grüße Eva
     
    #12
  13. 11.05.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo Eva,

    hast Recht, wenn Du die Brötchen selber bäckst. An die selbstgebackenen Brötchen kommen die Fertigprodukte von A*di oder L*dl lange nicht ran.
    Und dazu weiß man noch, was man isst.
     
    #13
  14. 16.04.08
    heidimaria
    Offline

    heidimaria

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Genau was ich gesucht hab. Ich find die Brötchen werden immer gern gegessen. Das Rezept wird gleich abgespeichert und demnächst ausprobiert
     
    #14
  15. 10.08.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    AW: Pikante Partybrötchen mit Creme fraiche

    Hallo Steffi,
    genau so ein Rezept hab ich gesucht und nun gefunden.
    Die nächste Party kann kommen.
    Vielen Dank!

    LG Rheinschnake :p
     
    #15
  16. 20.04.10
    Merlin2503
    Offline

    Merlin2503

    Hallo Steffi,

    ich möchte Deine Brötchen zum Geburtstag meines Mannes machen, jetzt hab ich mal den ganz doofe Frage wegen dem Kochschinken (hab auch noch nie Fleischsalat gemacht).....

    Rollst Du die kompletten 200g zusammen auf und stellst sie in den TM, oder rollste Du jede einzelne Scheibe:confused:?
     
    #16
  17. 21.04.10
    HippHopp
    Offline

    HippHopp

    Hallo Merlin2503,

    ich denke, hier werden die einzelnen Kochschinkenscheiben aufgerollt und mit der Naht zur Topfwand an den Topfrand gestellt, damit sie nicht wieder auseinanderrollen. Ist so wie bei dem super leckeren Fleischsalat.
    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen und wünsche noch gutes Gelingen.

    Gruß
    Karla
     
    #17
  18. 21.04.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Merlin,

    Karla hat es schon prima erklärt. Du kannst den Schinken aber auch per Hand in kleine Würfel schneiden. Dann wird es noch gleichmäßiger.
     
    #18
  19. 21.04.10
    Merlin2503
    Offline

    Merlin2503

    Danke für Eure Antworten.

    Es muß nicht gleichmäßig aussehen der Schinken, sondern schnell gehen=D

    Werd am Sonntag die Masse vorbereiten... Ich berichte wieder!
     
    #19
  20. 25.04.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo ihr Lieben,
    noch so ein cooles Rezept!
    Das wird gespeichert!
     
    #20

Diese Seite empfehlen