Pikante Schinken-Schöberlsuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von renateO, 02.09.10.

  1. 02.09.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo!

    Heute hab ich wieder mal die etwas "anderen" Schöberl gebacken. Wir essen sie sehr gerne, nachfolgend mein Rezept:

    Pikante Schinken-Schöberl
    (Suppeneinlage)

    Backofen auf 200° vorheizen.

    6 Eiweiß
    2 Prisen Salz 5 Min./50°/Stufe 3-4 zu Eiweiß schlagen.

    120 g Mehl
    6 Eigelb
    100 g kleingeschnittenen Schinken
    100 g Erbsen
    mit dem Spatel auf Stufe 2 vorsichtig (Sichtkontakt) unter den Eischnee mischen.

    Die Teigmasse auf das Backblech (Backpapier oder Folie) streichen, und ca. 10 - 15 Minuten (je nach Ofen) schön hellbraun backen.

    Den "Schöberlkuchen" vom Backblech lösen und erkalten lassen. Danach in Rauten schneiden oder mit Ausstechern Sterne, Herzerl, usw. ausstechen. Schaut sehr schön aus und die Suppe schmeckt dadurch noch viel besser. *lach*

    Die Schöberlteilchen kann man auch gut auf Vorrat einfrieren.

    Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken!

    Ganz liebe Grüße,
    Renate.
     
    #1
  2. 02.09.10
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen.

    Verstehe ich das jetzt richtig, dass das eine Einlage in eine (klare?) Suppen(Brühe?) ist?

    Liebe Grüße, Rea
     
    #2
  3. 07.09.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo,

    es kommt immer mal vor, dass beim Aufschreiben eines Rezeptes, eine Zutat vergessen wird. Sowas ist mir beim Schinken-Schöberl Rezept auch passiert. Ich hab das Eigelb vergessen. @Wawuschel ist dieser Fehler aber aufgefallen. Danke, Angela!

    Liebe Annemarie,

    auch bei dir möchte ich mich für die Berichtigung des Rezeptes sehr herzlich bedanken.
    Ohne Eigelb würden die Schöberl ja ganz schön "kasig" ausschaun. *lach*

    Rea, die Teilchen sind eine Suppeneinlage, ich habe es beim Rezept ergänzt.

    Schöne Grüße,
    Renate.
     
    #3

Diese Seite empfehlen