Pikantes Hähnchenschenkelgulasch

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Pumuckl43, 22.02.05.

  1. 22.02.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo,
    mein 1. Slow Coocker-Rezept


    Pikantes Hähnchenschenkelgulasch (für 4 Personen)

    6 Hähnchenschenkel (oder auch mehr)
    3-4 große Zwiebeln klein schneiden
    2 Knoblauchzehen hacken
    3 Eßl. Tomatenmark
    1/2 l Brühe
    100 ml Tomatenketschup
    1 Eßl. Paprika und etwas Salz und Pfeffer

    6-8 große festkochende Kartoffeln

    Zwiebeln anbraten und Knoblauch,dann in den Slow Coocker tun,die Hähnchenschenkel gut würzen dann Brühe,Ketschup und Paprika,Salz und Pfeffer dazugeben zum Schluß die Kartoffeln schälen und halbieren und dazugeben.
    6-7 Stunden auf "Low" garen.

    Guten Appetit
    Gruss Gisela
     
    #1
  2. 22.02.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Gisela,

    ich muß immer nach der Sauce fragen, damit ich mal ein paar Richtwerte bekomme. War sie mit dem 1/2 Liter ok?

    Gruß Regina
     
    #2
  3. 22.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Gisela,

    Glueckwunsch zum 1. Slowcooker-Rezept!!! Hoert sich sehr lecker an! :p :lol: :p
     
    #3
  4. 23.02.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Regina,
    ja das stimmt mit einem 1/2 l Brühe,denn das muß schon schwimmen,auch wegen den Kartoffeln.Ketschup kann man ja dann noch mehr rein tun je nach Geschmack.
    Gruss Gisela
     
    #4
  5. 23.02.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Susi,
    ich mache das Rezept schon jahrelang aber auf der Ofenplatte und ab jetzt nur noch im Slow Coocker,schmeckt sehr pikant.

    Viele Schneegrüsse von Gisela
     
    #5
  6. 23.02.05
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Gisela,

    das hört sich aber wirklich lecker an. Geht doch bestimmt auch mit Putengulasch? Oder Schweinegulasch? Oder Rind? Oder... :oops: :oops: Ich geb's ja zu, mit dem abnagen hab ich es nicht so :wink: Vor allem nicht in Sosse :rolleyes:
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse :sunny:
     
    #6
  7. 23.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Huhu Suse,

    ich denke, das mit dem abnagen würde auch nichts werden.
    Im Crock-Pot ist mir bisher jedes Fleisch dermaßen zart geworden, daß es quasi schon von sich aus zerfiel. Man benötigt noch nicht einmal ein Messer. Also in Knabber-Gefahr würdest Du wohl nicht geraten. :wink: =D
     
    #7
  8. 23.02.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Gisela =D ,
    beim lesen von Deinem Rezept läuft mir schon das Wasser im Munde zusammen. Habe es mir gleich gespeichert und werde es in Kürze ausprobieren. Danke


    @ Hummel-Suse =D
    bislang war mein Fleisch auch immer kurz vor dem Auseinanderfallen.
    So Knochen richtig abnagen ist auch nicht unsere Sache.
    Könnte mir aber auch es mit Put - oder Hähnchenschnitzel vorstellen oder was meinen die Anderen?

    LG
    Ingeborg :rolleyes:
     
    #8
  9. 25.02.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Ihr Lieben,
    Ihr könnt es natürlich mit jedem Fleisch machen schmeckt genauso gut,es ist halt viel Soße und das lieben wir man kann auch dann noch ein Baguett dazu essen.
    Gruss Gisela
     
    #9
  10. 09.02.12
    Kräuterlieschen
    Offline

    Kräuterlieschen

    Habe heute zum ersten Mal meinen Crocky ausprobiert. Die Schenkel sind ganz toll
    geworden. Wollte erst für meine Tochter mit Familie für Morgen mitkochen doch mit
    acht Schenkel wäre mir der Topf zu voll geworden. Nun kann sie sich Morgen meinen
    Topf ausleihen und selber schmurgeln lassen. Ich habe noch Paprikaschoten mit reingetan.
    Ich habe nur immer Schwierigkeiten die Rezepte hier wiederzufinden um die Bewertung
    abzugeben. Danke Pumuckl für das tolle Rezept. Werde nächste Woche fleißig hier die
    Rezepte ausprobieren.

    lg und schönen Abend Petra
     
    #10
  11. 18.07.12
    Sanny86
    Offline

    Sanny86 Inaktiv

    Hallo,

    das hört sich wirklich lecker an und würde es gerne morgen ausprobieren. Habe aber eine Frage dazu. Ich habe nur einen 3,5l Crocky. Wenn ich weniger Hähnchenschenkel nehme und dementsprechend die restlichen Zutaten auch reduziere, verringert sich dann auch die Garzeit??

    Viele Grüße!
     
    #11
  12. 18.07.12
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Sanny,

    die Garzeit bleibt immer die Gleiche. Im kleinen Crocky, kannst Du max. 1kg an Zutaten rein geben, sonst wirst Du enttäuscht sein.
     
    #12
  13. 18.07.12
    Sanny86
    Offline

    Sanny86 Inaktiv

    Vielen Dank für die Antwort!

    Hab aber gleich noch eine Frage. :roll: Habt ihr die Hähnchenschenkel vorher kurz angebraten? Weil, wenn nicht, bleibt die Haut dann nicht so weiß und schwabbelig? (Sorry, ich bin absoluter Neuling, und das hier wird mein 3. Gericht. Und ich will, das mir endlich mal was gelingt, denn meine ersten 2 Versuchen gingen in die Hose :-()

    Viele Grüße!
     
    #13
  14. 18.07.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Sanny,

    Du kannst die Schlegel vorher anbraten,aber im Crocky bleibt die Haut weich,dafür hast du butterweiches Fleisch :thumbup:
     
    #14
  15. 18.07.12
    bine12
    Offline

    bine12

    fleisch das zerfällt wurde zu lange gegart




    Hallo Napoli

    bei Hähnchen ist butterweiches Fleisch kein kunststück
     
    #15
  16. 18.07.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo bine,

    Bei deinem enormen Backgroundwissen,kannst du Sanny sicherlich HELFEN.
     
    #16
  17. 18.07.12
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo,
    ich hatte dir im anderen Threat schon gesagt, dass ich dir ein Hähnchenschenkel -Rezept empfehlen würde... So ähnlich wie hier mache ich auch meine "Hühnerschenkel in Tomatensauce".
    Ich brate die Keulen nicht an, kann man machen, bringt m.Meinung nach aber bei einem Saucengericht nicht viel. Manche ziehen die Haut auch vorher ab... ist mir zuviel Arbeit;).. mein Mann mag die nicht angebratene Haut auch nicht (ich schon:cool:) und macht sie dann weg... jeder so, wie er mag:rolleyes:
     
    #17
  18. 18.07.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Berenike,

    ich mag die Haut auch [​IMG] !

    Ich mag nur keine Zeigefinger-Mentalität.[​IMG]
     
    #18
  19. 19.07.12
    Sanny86
    Offline

    Sanny86 Inaktiv

    Super Rezept! Das erste, was mir gelungen ist. =D Das Hähnchen ist zwar nicht vom Knochen gefallen, aber es war trotzdem richtig lecker. Und auch besonders die Soße/Brühe/Suppe war der Hammer!! Die Kartoffeln waren allerdings noch sehr hart, aber das hat mich bei dem leckeren Hähnchen nicht gestört. ;)
     
    #19
  20. 20.07.12
    Sude
    Offline

    Sude

    Ich gebe Kartoffeln immer ganz nach unten in den Pot und schneide sie auch in mehrere Stücke, dann werden sie auch weich.

    LG Sude
     
    #20

Diese Seite empfehlen