Pilz-Hack-Strudel mit Soße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Naschkätzchen, 15.08.11.

  1. 15.08.11
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo ihr Lieben,

    heute gabs es bei uns einen neuen Strudel mit einer Pilz-Hackfleischfüllung und dazu eine traumhafte Schwammerlsoße (Pilzsoße).

    Also ich habe folgenden Strudelteig gemacht: http://www.wunderkessel.de/forum/ba...424-gelingsicherer-gezogener-strudelteig.html und ruhen lassen.

    Backofen auf 180 Grad vorheizen.

    Währenddessen die Füllung zubereiten.

    Zutaten:

    400 gr Pilze
    800 gr Hackfleisch
    1 Zwiebel
    Salz, Pfeffer, Tomatenmark, mittelscharfer Senf
    2 El Sahne


    400gr braune Champignons (gehen aber auch alle anderen Pilze) in der trockenen heißen Pfanne anbraten, bis sie weich werden, immer wieder umrühren, damit sie nicht anbrennen und rausnehmen. Dann ca. 800 gr gemischtes Hackfleisch mit einer gehackten Zwiebel anbraten bis es schön knusprig ist. Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Senf und 1 Tl Tomatenmark abschmecken und mit ca. 2 EL Sahne ablöschen. Wenn die Sahne eingekocht ist, vom Herd ziehen. und etwas abkühlen lassen.

    Den Strudelteig ausrollen, werden bei mir immer 2, an den Rändern mit flüssiger Butter einstreichen, Füllung verteilen und aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit flüssiger Butter einstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30-40 Min glodig backen.


    Während der Strudel im Ofen ist, im Mixi die Soße zubereiten:

    Zutaten:

    200 ml Sahne
    100 ml Wasser
    wer mag einen Schuß Weißwein
    1 Zwiebel
    5 Champignons
    1 EL Öl
    1 EL getrocknete Pilze
    1 EL Gemüsebrühe
    5 gr Mehl
    1 EL gehackte Petersilie
    Tomatenmark
    Muskat, Salz, Pfeffer, Sojasoße, ein paar Rosmarinnadeln nach Geschmack

    Die Zwiebelauf Stufe 5 kurz hacken und mit Öl 1 Min. andünsten. Wasser, Sahne und evt. den Weißwein auf 100 Grad 5 Minuten aufkochen lassen, die restlichen Zutaten bis auf die Petersilie zufügen und bei Linkslauf 10 Minuten 100 Grad kochen lassen. Wenn die Soße noch zu flüssig ist, ohne MB ein bißchen weiterkochen lassen, evt. noch Mehl zufügen. Am Ende die Soße 15 Sek. auf Stufe 10 pürieren, damit die Soße schön sämig-cremig wird und die Petersilie unterrühren.

    Den Strudel aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, Soße und Strudel auf dem Teller anrichten und genießen.

    Leider war der Strudel weg, bevor ich ein Foto schießen konnte....

    Guten Appetit!
     
    #1

Diese Seite empfehlen