Pilz-Ragout "Tessiner Art"

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Merlinchen, 25.02.12.

  1. 25.02.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,


    endlich hab ich es geschafft mein Rezept für das Pilz-Ragout TM-tauglich aufzuschreiben.


    Pilz-Ragout „Tessiner Art“

    Zutaten für 2 Personen:

    250 g braune Champignons
    250 g http://www.wunderkessel.de/forum/su...ideal-sossenbasis-klare-bruehe-consommee.html (ersatzweise Brühe)
    500 g Wasser
    2 Schalotten
    1 geh. EL Butter
    1 Eigelb
    125 g Sahne (1/2 Becher)
    1 geh. TL Tessiner Gewürz
    Salz, Pfeffer


    Zubereitung im TM31:

    Die Pilze putzen und vierteln. Evtl. die Stiele abschneiden, kleinschneiden und zum Pilzsud geben.
    Den Pilzsud mit dem Wasser auffüllen und in den Mixtopf gießen. Die Pilze in den Varoma legen und mit Varoma-Deckel schließen.
    TM-Einstellung Varoma, 30 Minuten, Stufe 1.Pilze warmstellen und die verbliebene Flüssigkeit gegebenenfalls auf 250 g weiter einreduzieren und umfüllen.

    Die beiden Schalotten pellen, vierteln und bei laufendem Messer in den Mixtopf geben.
    TM-Einstellung 3 Sekunden, Stufe 6 (bis der TM ruhig ist oder Sichtkontakt).
    Schalottenwürfel mit dem Spatel nach unten schieben, 1 geh. EL Butter dazugeben und weiter bei
    TM-Einstellung Varoma, Stufe 1-2, 10 Minuten dünsten (darf auch leicht bräunen).

    Mit dem Pilzsud wieder auffüllen und bei
    TM-Einstellung Varoma, Stufe 1-2 einmal aufkochen lassen (10 Minuten?).
    1 geh. TL Tessiner Gewürz hinzufügen, kurz mixen, die Sahne dazugießen und auf
    TM-Einstellung 90°, Stufe 1, für 5 Minuten erhitzen und mit dem Eigelb legieren. Die Soße darf jetzt wegen des Eigelbs und der Sahne nicht mehr kochen! Evtl. mit Salz u. Pfeffer abschmecken.

    Soße über die Pilze geben und servieren.


    Tipp:

    Ich habe die Pilze im Varoma gelassen und zum Warmhalten bei der Soßenzubereitung wieder auf den TM gestellt.

    Wer kein Tessiner Gewürz hat, kann auch getrocknete Pilze pulverisieren und einige getrocknete Kräuter, wie z. B. Rosmarin, Selleriesalz, Majoran, Thymian, Petersilie, Oregano, Knoblauch etc. nehmen.

    Als Beilage eignen sich Nudeln, Reis oder Semmel- bzw. Speckknödel.
     
    #1

Diese Seite empfehlen