Pinacolada-Eis, klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Capellotti, 29.07.08.

  1. 29.07.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Hallo zusammen,
    da dachte ich, dass ich mal eine gute Idee für ein Eis hatte, was kalorientechnisch nicht soooo schlimm ist und dann ist das gründlich in die Hose gegangen. Vielleicht kann mir ja einer von Euch Eisexperten helfen. Ich habe eine frische Ananas püriert und mit etwas Süßstoff und einer Dose Kokosmilch gut vermischt und in Eiswürfelbehältern eingefroren. Der Plan war dann, das ganze einfach cremig aufzumixen. Die Idee kam mir, als ich das Rezept vom Kokoseis mit 2 Zutaten gelesen habe (sorry, ich habe keine Ahnung wie das mit dem verlinken geht). Als es dann gut durchgefroren war, habe ich es versucht, aber es wurde eher ein Pulver, von cremig keine Spur. Ich mußte dann noch Sahne und Joghurt dazutun, damit es überhaupt eine eisähnliche Konsistenz bekam. Dann war es allerdings zu weich und hat nicht mehr so intensiv geschmeckt, wie die "Rohmasse". Warum hat das denn nicht funktioniert :confused:, ich hatte mir das so lecker vorgestellt, auch wenn man beim mixen noch einen Schuß Rum mit rein tut.
    Hat einer eine Idee, wie man das Eis ohne viel Sahne hinbekommt?
    Vielen Dank!
     
    #1
  2. 29.07.08
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo Angelika! :wave:

    Das ging mir ganz genauso! :-(
    Wollte Bo*nty-Eis machen und alles war nur Pulver...:-O
    Dann zu viel Sahne dazu - war es zu flüssig :angry7: ...Ich musste viel Geduld aufbringen, aber so langsam klappt es ganz gut mit dem Eis.
    NUR ohne Sahne geht bei mir auch leider noch nix :confused:
    Ich bin mal gespannt, welche Tricks und Tipps die anderen so haben.
    Vielleicht sollte man mal mit Milch probieren :confused:

    Liebe Grüßchen
    Rapunzelchen :flower:
     
    #2
  3. 29.07.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo Rapunzelchen,
    wenigstens bin ich nicht die einzige, der das passiert! Ich habe ja schon versucht, die Sahne durch Joghurt zu entschärfen, aber so toll fand ich das Ergebnis auch nicht. Vielleicht kommt ja noch der ultimative Tipp!

     
    #3
  4. 29.07.08
    latina
    Offline

    latina

    #4
  5. 29.07.08
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo!
    Wenn ich für Fruchteis Sahne nehme lege ich die Sahne ca. 2 Stunden in den Gefrierschrank, so dass sie leicht angefroren ist. Das klappt prima und das Eis ist wunderbar.
    Oder ihr nehmt zu der geschredderten Fruchtmasse 2 Eiweiß, dann alles ca. 45 sek auf Stufe 4 mit dem Schmetterling schlagen, geht auch gut.
     
    #5
  6. 29.07.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo ihr Lieben,

    zum Pina Colada Eis kann ich leider auch nichts sagen, aber wenn ich Eis mache, nehme ich nie Sahne, sondern Joghurt oder Schmand. Da ist noch nie was krümelig geworden.

    Ich mache es so:

    Ca. 50 g Zucker bei Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten.
    300 g TK-Früchte dazu, ebenfalls bei Stufe 10 schreddern.
    Dann einen Becher Joghurt dazugeben und nochmal kurz auf Stufe 10, bis es eine homogene Masse gibt. Das dauert nur ein paar Sekunden!
     
    #6
  7. 29.07.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo Ihr Eis-Fans,

    warum es mit dem Pina-Colada-Eis so nicht geklappt hat, kann ich dir leider auch nicht so genau sagen. Hast du denn lange genug gemixt? Vielleicht hättest du mal versuchen sollen, nur die Ananas einzufrieren (in Stücken) und dann die Kokosmilch dazutun, wenn du die gefrorene Ananas püriert hast.

    So wie Holly beschrieben hat, mach ich es auch immer, meist mit Erdbeeren oder anderen Beeren.

    Ich vermute mal die Masse aus der Tiefkühle ist zu fest gefroren. Eingefrorener Joghurt lässt sich auch gut aufmixen und wird schön cremig, aber der gefriert auch nicht so steinhart. Vielleicht hat deine Mischung einen zu hohen "Wasseranteil"...? Ich glaub mal die Mischung war einfach zu kalt....

    Ansonsten könnte man beim aufmixen auch noch Ananassaft dazutun....

    Soweit meine Ideen, ich glaub, das würde noch nach weiteren Versuchsreihen schreien.... :) :)!

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #7
  8. 30.07.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für Eure Antworten, das schreit ja wirklich nach weiteren Versuchsreihen...
    @Doro: ich glaube die Stärkezugabe ist nur wichtig, wenn die Eismasse vorher erhitzt wird, ich denke eher, dass bei mir Flüssigkeit gefehlt hat.

    @Sylvie: die Idee mit dem Eischnee klingt gut, werde ich mal versuchen. Schlägst Du denn den zusammen mit dem Obst auf, kann mir gar nicht vorstellen, dass das funktioniert?

    @Gabi: so mache ich auch mein Eis mit Erdbeeren oder Himbeeren. Vielleicht sollte ich die Ananas auch einfrieren, wie Biene es unten vorgeschlagen hat.

    @Biene: Ich habe es echt lange gemixt, aber es blieb staubtrockener Puder, den eingefrorenen Rest werde ich wohl mal erst etwas antauen lassen, vielleicht hilft es ja schon. Und beim nächsten Mal, friere ich nur die Ananas ein und mache es so wie mit den Erdbeeren.
    Da werde ich mich wohl noch ein wenig durchexperimentieren müssen.


     
    #8
  9. 30.07.08
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo Angelika!
    Ich nehme
    50g Zucker
    300 g gefrorenes Obst

    alles 10 Sek /Stufe 8 zerkleinern
    Schmetterling aufsetzen
    2 Eiweiß (ungeschlagen) dazugeben und alles 45 Sek/Stufe 3-4 cremig rühren

    Ich mach nach 20 Serk mal den Deckel ab und kratze vom Rand alles runter, damit es schön vermischt ist.
     
    #9
  10. 30.07.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo Capellotti / Angelika,

    wie es der Zufall so will, habe ich eben eine Ananas aufgeschnitten. Einen Teil habe ich jetzt mal eingefroren und werde morgen versuchen, ein Eis damit zu machen.
    Vielleicht hängt das nicht-gelingen ja mit der frischen Ananas zusammen?
     
    #10
  11. 30.07.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    @Sylvi: Danke für Deine Antwort, das werde ich demnächst auch mal versuchen.

    @Gabi: Meine Schwester hat auch schon vermutet, dass es vielleicht an den Enzymen in der frischen Ananas liegt, vielleicht baue ich in die Versuchsreihe auch noch mal gefrorene Dosenananas ein. Ich würde mich freuen, wenn Du berichtest, wie es bei Dir geklappt hat.


     
    #11
  12. 31.07.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo Angelika,

    ich sitze hier gerade vor einem Schälchen mit selbstgemachtem Ananaseis. =D Es hat ganz hervorragend geklappt, auch wenn das Eis ein kleines bisschen zu dünn ist.

    Und so habe ichs gemacht:

    40 g Vanillezucker (selbstgemacht, gemahlen wie Puderzucker)
    200 g Ananas - 3 - 4 Sek., Stufe 10 (war jetzt pulverig)
    100 g Joghurt (3,5 %) - kurz (ca. 5 Sek.) auf Stufe 10 untergerührt, bis die Masse homogen war.

    P.S.
    Für dein Pina Colada Eis würde ich jetzt die Ananas in Stücken einfrieren und hinterher mit der Kokosmilch cremig rühren.
    Drücke dir die Daumen, dass du noch zu deinem Eis kommst! :)
     
    #12
  13. 31.07.08
    lisa
    Offline

    lisa *

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo!

    Ich würde einen Teil der Kokosmilch nicht mit einfrieren, sondern nur zum cremig-rühren auf Stufe 3-4 dazugeben, vorher die Ananas-Kokos Würfel auf Stufe 10 zerkleinern.
     
    #13
  14. 31.07.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo Gabi und Lisa,
    vielen Dank für Eure Antworten, das werde ich beides demnächst ausprobieren. Vielleicht kippe ich zum Rest der noch in der Truhe schlummert noch zusätzliche Kokosmilch zum cremigrühren.

     
    #14
  15. 31.07.08
    welpenmilch
    Offline

    welpenmilch Inaktiv

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo,

    ich kann nur meine Erfahrung mit Ananas weitergeben: habe am Wochenende eine frische Ananas in Stücke geschnitten und diese mit dem Rest Saft aus der Frucht in einem Gefrierbeutel eingefroren. Abends habe ich die Stücke in den TM gekippt und per Intervall 8-0-8-0-8-0 und dann noch ein paar Sekunden Stufe 4-5 ein super leckeres, cremiges und kalorienarmes Ananaseis gemacht. Ich würde die Kokosmilch auch nicht einfrieren sondern nach dem 'schreddern' zufügen, wenn es noch mal für ein paar Sekunden cremig gerührt wird.
    Bananeneis funkioniert genauso, und in der TK liegen nun Melonenwürfel für den nächsten Lauf der Testreihe;).
    VG,
    Claudi
     
    #15
  16. 31.07.08
    OWLy
    Offline

    OWLy

    AW: Pinacolada-Eis, klappt nicht

    Hallo,

    ich liebe auch Pina Colada Eis und das mach ich so:

    1x das rezept vom Kokos eis ### IN würfel einfrieren.

    Dann in den kessel und etwas frische (Oder Dosen)Ananass darauf und durch mixen 8 0 8 0 8 0 8 0

    sollte es immer noch zu fest sein noch mehr Ananas oder Saft davon.

    Ist immer super angekommen und schmeckt noch besser als das aus unserem Super Markt.

    Lieben Gruß

    Alex
     
    #16
: eis

Diese Seite empfehlen