Pippilotta' s Pizzasoße aus dem Pizzathread

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Pippilotta, 03.04.08.

  1. 03.04.08
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    auf Wunsch einiger User stell ich das Rezept von meiner Pizzasoße aus dem Pizza-Thread hier nochmal gesondert ein. Ich habs einfach rauskopiert;)

    Also die Tomatsoße mache ich folgendermaßen. Ich nehme einen Tetrapack passierte Tomaten und fülle diesen in den Mixtopf (bei größeren Mengen mache ich das in einem normalen Topf auf dem Herd). Dann würze ich die Tomaten mit Oregano ( du kannst auch Pizzagewürz nehmen, Oregano allein reicht aber auch), Menge kann ich nicht genau sagen ich würd mal sagen einen knappen Eßlöffel, dann geb ich noch Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver dazu. Wie gesagt Mengenangabe ist schwierig ich würd sagen Salz 1/2 bis 1 Teel. / Pfeffer kanpp einen 1/2 Teel. und Paprikapulver 1 Teelööfel, sind aber wirklich nur circa Angaben, ich mach das einfach Daume mal pi.

    Evtl.kannst du auch noch einen Teelöffel bis 1 Eßl. Tomatenmark dazugeben (muß aber nicht zwingend sein.). Das ganze lasse ich einkochen bis es etwas eingedickt ist. Da ich das letzt Mal viel gebraucht habe habe ich es am Herd gemacht, daher tu ich mich jetzt mit den Zeiten für Jacques ein bißchen schwer, aber ich denke wenn du das ganze ca. 15 Minuten bei 100° Stufe 1 kochst, müßte das hinkommen. Bitte den Meßbecher nicht draufgeben, denn es soll ja Flüssigkeit verdampfen. Wenn du wegen Spritzern Angst hast, leg einfach den Gareinsatz umgedreht auf den Deckel. Wenn du den Eindruck hast es ist noch zuviel Flüssigkeit, dann gib einfach noch ein paar Minuten dazu.


    Die fertige Soße laß ich dann abkühlen und streich sie wie die Italiener mit einem Soßenschöpfer nicht zu dick auf den Teig.

    Wenn es mal eilig ist, hab ich auch schon die passierten Tomaten direkt aus der Packung genommen und jede Pizza einzeln gewürzt, du solltest dann allerdings die Tomaten relativ dünn druaf geben, sonst wird die Pizza zu feucht.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #1
  2. 03.04.08
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Pippilotta' s Pizzasoße aus dem Pizzathread

    Hallo Annemarie,

    super -vielen Dank fürs Extra-Einstellen =D.

    Ich mache immer gleich die 3-fache Menge und lasse sie ca. 25 min. köcheln. Das klappt super und frau hat was für den Vorrat.


    LG
    Pebbels
     
    #2
  3. 03.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Pippilotta' s Pizzasoße aus dem Pizzathread

    DANKE Annemarie,

    jetzt finden es auch die neuen Hexen.

    Ich mache es auch wie Peppels...einfach die dreifache Menge machen, in Gläser füllen und fertig. Die abgekühlten Gläser hebe ich im Keller auf und bei Bedarf...voila...gehts ganz schnell.
     
    #3
  4. 30.10.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    diese (unsere Lieblings-)Soße mache ich heute auch wieder auf Vorrat. Einzige Abwandlung: Ich gebe mittlerweile etwas Knollensellerie in Stücken dazu (auf 1 kg frische Tomaten waren es letztes Mal 60 g) - dann schmeckt die Soße fast genauso wie die von Miracoli. Schmeckt super auf Pizza, zu Nudeln, in Aufläufen usw....

    LG
    Pebbels
     
    #4
    Pippilotta gefällt das.
  5. 30.10.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo pebbels,

    ich liebe diese Miracoli-Soße!

    Letzten Sommer hatte ich so viele Tomaten im Garten, daß ich sie zu Tomatensoße gekocht habe. Auch ich habe ein großes Stück gewürfelten Knollensellerie mitgekocht und mit Oregano gewürzt.

    Alles dicklich einkochen lassen und kochendheiß in Gläser abgefüllt.

    Ein Glas ist mir inzwischen hochgegangen aber alle anderen Gläser waren nach einem Jahr noch ok.

    Ich finde der Sellerie ist der absolute Kick in der Tomatensoße.
     
    #5
    pebbels gefällt das.

Diese Seite empfehlen