Piraten-Kindergeburtstag

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von JASA, 28.05.06.

  1. 28.05.06
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Ihr Lieben,

    mein Sohn Jonathan wird bald vier Jahre alt und wünscht sich einen Piraten Geburtstag. Alles klar, Mama macht das schon....

    Ich habe auch schon ´ne ganze Menge Ideen, gegoogelt habe ich auch schon, aber vielleicht habt ihr ja auch noch eine tolle Idee für mich????

    Also, die Einladung ist eine Flaschenpost mit etwas Sand drinnen und ´nem Korken drauf. Das Papier mit dem Einladungstext wird mit einem feuchten Schwarzteebeutel eingerieben und die Kanten will ich ankockeln. Dann sieht das so richtig alt aus (hoffe ich:rolleyes:)

    Wir feiern an einem Samstag von
    11.00 bis 14.00 Uhr und es sind insgesamt 6 Jungs zwischen vier und fünf Jahren. Alle Gäste sollen als Piraten verkleidet kommen.

    Was soll´s zu essen geben???
    • Ich habe den Donut-Maker von Tchibo gekauft und dachte ich mache "süsse Taler" aus Mamas Schatzkiste. Vielleicht könnte ich auch noch Schälchen mit Marmelade zum eindippen hinstellen.
    • Getränke gibt´s aus einem kleinen Plastikfass mit Hahnen. Ich dachte, ich mache einfach eine Apfelschorle in´s Fass. Für jedes Kind will ich so einen Tupperbecher mit Strohhalm-Deckel bereitstellen. An die Strohhalme will ich unterschiedliche Piratengesichter aus Tonkarton kleben, damit die Kids die Becher besser auseinander halten können.
    • Zum Abschluss-Essen wollte ich Nanu´s Gurken-Würstchen-Krokodil machen. Aber was dazu??? Toll wäre ja ein Stockbrot. Aber ich weiss nicht, wie ich´s mit der Feuerstelle machen soll. Wenn das Wetter gut ist (hoffentlich) wollen wir im Garten feiern. Aber auch da haben wir keine Feuerstelle (wir grillen sonst mit einem Lavastein-Gas-Grill).
    Natürlich wollen wir auch Spiele machen. Z.B
    • Jeder Pirat bastelt aus einer Toilettenpapierrolle ein Fernrohr. Ich habe so einen grossen runden Weidenkorb, in den dann jeweils ein Pirat steigt (so wie in die Ausgucke auf den Masten der Piratenschiffe) und durch sein Fernrohr Ausschau hält. So nach dem Motto "ich sehe was, was du nicht siehst" "Piraten, ich habe einen Schatz entdeckt, der ist grün!". Der Pirat, der richtig rät, darf als nächster in den Korb steigen.
    • Frei nach dem Spiel "Fischer, Fischer wie tief ist das Wasser" dachte ich an "Piratenkapitän, wie tief ist das Meer" Als ein Kind ist der Kapitän und steht auf der einen Seite alle anderen Kinder sind die Piraten und stehen dem Kapitän gegenüber. Sie rufen: ""Piratenkapitän, wie tief ist das Meer?" Der Kapitän antwortet z.B. 500 Meter. Dann fragen die Piraten wie sie hinüber kommen können. Der Kapitän gibt an, wie sich die Piraten zu ihm bewegen müssen, z.B. hüpfen, auf allen vieren, rückwärtsgehen, etc....
    • Piraten müssen ja auch feindliche Angriffe abwehren können, deshalb wollte ich die Kids Dosenwerfen lassen. Die Dosen wollte ich auch wieder mit Piratenmotiven (Flaggen, Piratengesichter, Totenköpfe, Schiffe) verzieren. Das ganze funktioniert natürlich auch mit Wasserpistolen und Tischtennisbällen auf Flaschen (wenn´s schön heiß ist)
    • Die Reise nach Jerusalem, allerdings nicht mit Stühlen sondern mit Inseln aus Pappe und anstelle von Musik mit Trommeln auf dem Tambourin.
    • Topfschlagen – verpackt in die Geschichte, das fremde Piraten in der Nacht den Piratenschatz unserer Crew gestohlen haben. Die Piraten machen sich nun in der selben Nacht (deshalb die verbundenen Augen) auf die Suche nach dem Schatz (Topf).
    • Außerdem wollte ich noch mit den Jungs basteln (zumindest ein bisschen). Jedes Kind erhält einen kleinen Bilderrahmen, der mit maritimen Piratenzubehör (Muscheln, kleine Anker, kleine Piratenflagge, etc.) beklebt werden soll. Zum Abschluss darf jedes Kind des selbst gestalteten Bilderrahmen mit einem Foto der ganzen Piraten-Mannschaft mitnehmen.

    Was mir noch fehlt, ist eine gute Piratengeschichte, falls die Jungs etwas zur Beruhigung brauchen, und eine gute Piraten-Kinder-Musik. Vielleicht habt ihr ja eine Idee???

    Ich bin schon gespannt, was ihr zu diesem Thema wisst!
     
    #1
  2. 28.05.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo,

    Du hast ja schon tolle Ideen, das speichere ich gerade mal für unseren Kinder-Geburtstag im Oktober ab, dann brauche ich mir schon nicht so viel den Kopf zerbrechen...

    Habe gerade mal in meinen schlauen Bücher gewälzt:
    Die machen einen Piratenschmaus: 1 Baguette, Würstchen, 2 Baguettebrötchen, Majo und Ketchup, Senf
    Das Baguette wird in Stücke geschnitten. Dann wird das Brot und die Würstchen so auf einer Platte angerichtet, dass es wie ein Fischgerippe aussieht. Mit dem Ketchup, Senf und Majo werden die Augen gemalt.

    Habe es mal fotografiert, hoffe man kann was erkennen: [​IMG]

    wegen einer Geschichte, hier eine zum downloaden: http://www.kindergeschichtenseite.de/piraten.html

    Musik: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...2698/sr=1-1/ref=sr_1_11_1/028-6912373-1602167

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...98/sr=1-10/ref=sr_1_11_10/028-6912373-1602167

    Hoffe es ist was für Dich dabei!

    Grüße[​IMG]

    Dani
     
    #2
  3. 28.05.06
    Yalina
    Offline

    Yalina

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Wow,
    was für Ideen. Hatte ich auch mal für einen Indianergeburtstag, nur wollten die Kids nicht so wie ich. Also haben die Cowboy und Indianer (sprich fangen) gespielt und ich die Thomahwaks gebastelt:-(.

    Falls das bei Euch auch so ein Reinfall wird, kann man ja wenn alle Stricke reißen, ne Wasserbomben-Piratenschlacht machen oder mit Wasserspritzpistolen was organisieren.
    Ne gute Seite für solche Sachen ist www.Zzzzebra.de

    Leite auch ein Kinderturnen und hab nach ausgiebieger Erfahrung festgestellt, daß man noch so einen schönen Plan haben kann, der dann doch nicht funktioniert wenn die Kids nicht wollen oder nur ein "Quertreiber" dabei ist.

    Will Euch nicht den Mut nehmen :p.
    Hoffe das es für alle ein schöner Tag wird.

    Stephanie
     
    #3
  4. 28.05.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo Jasa,

    ich hab auch so einen "Piraten".
    Letztes Jahr hab ich Piraten-Muffins gebacken.
    (Ich nehm meinen Apfel-Nuss-Kuchen und teil ihn auf eine kleine Kastenform und rest auf Muffins auf!)
    Die Kastenform wird umgedreht (mit dem Aufgegangenen nach unten!)
    Oben drauf als Verzierung Smarties und Gummibärchen und ein großes rot-weiß-gestreiftes Segel mit Totenkopf darauf. (Muß mal schauen ob ich die Fotos noch finde dann kann ich sie Barbara mailen, und sie kann sie noch mit reinstellen!)

    Dieses Jahr will er wieder Piraten-Muffins (er wird 5)!
    Werd wohl als Deko die Piratenserie (Pappteller, Servietten usw.) von Playmobil holen.

    Diesen Monat war er auf Geburtstag eingeladen, da hat ein "Pirat" seinen Schatz im Sandkasten "verlohren" (waren Goldnuggets - sahen aus wie goldiges Seramis-Pflanzgranulat!) - die Kinder mußten Eimer, Schaufel und Sieb mitbringen und haben nach Gold "gesiebt" - wie verrückt - die Idee fand ich auch nicht schlecht!)

    Letztes Jahr hab ich keinerlei Spiele gemacht, die sind so miteinander beschäftigt - die haben noch keinen Animateur gebraucht - mal sehn wie es dieses Jahr wird!

    Hab mir aus dem Internet noch folgende Bastelvorschläge runterkopiert (falls ihnen doch langweilig wird!), vielleicht ist da was für dich dabei!
    http://www.geo.de/GEOlino/kreativ/basteln/912.html
     
    #4
  5. 28.05.06
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo,

    wow, so schnell hätte ich gar nicht mit soooo tollen Tipps gerechnet. Super!

    Liebe Danie, deine Geschichte ist schon fest eingeplant, der Piratenschmaus klingt auch so toll, dass ich denke, er kommt auf alle Fälle zum Einsatz und die Hörproben bei Amazon sind auch sehr vielversprechen.

    Jetzt fühl´ich mich eigentlich ganz gut gewappnet!:p

    Mir ist auch noch ein Spiel eingefallen:
    Feuer, Wasser, Sturm
    Alle Piraten laufen munter durcheinander, der Spielleiter ruft irgendwann Feuer, Wasser oder Sturm
    Bei Feuer müssen sich die Piraten auf Ihrem Schiff in Sicherheit bringen, in dem sie in die nächste Ecke flüchten.
    Bei Wasser müssen die Piraten auf den nächsten höheren Punkt klettern (Stuhl, Schaukel, etc.)
    Bei Sturm müssen sich alle Piraten flach auf den Boden legen.

    Ja, und zum Abschluss dürfen die Piraten die Schatzhöhle stürmen (Strandmuschel) und die Schatzkiste plündern. Ich will für jeden Piraten ein kleines Säckchen mit Süssigkeiten und Piratenaufklebern in einer Kiste mit Korken verstecken.

    @ Stephanie
    Keine Sorge, du entmutigst mich nicht. Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass es sein kann, dass die Kids einfach nur toben wollen. Aber falls sie "bespielt" werden müssen, dann will ich gut vorbereitet sein. Ich will nicht auf biegen und brechen mein Programm abspulen.
     
    #5
  6. 28.05.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo Jasa,
    hab gerade die Fotos der "Piraten"-Kuchen bzw. Muffin an Barbara gemailt!

    Ich möchte auch das Krokodil von Nanu zu Tobias`s Geburtstag machen, dachte ich mach Evelyn`s Pizzabrötchen dazu (aber die schmecken Kind nicht :-( - ich fand sie lecker) aber jetzt werd ich wohl Laugen-Krokant (Mini-Laugen-Brötchen) machen!

    Schau mal was ich noch gefunden habe
    http://www.netto-online.de/service/gurken.php
     
    #6
  7. 28.05.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo Jasa !
    Hab noch einiges gefunden (hoffe es steht noch nicht):

    -Schatzsuche
    -Fische angeln
    -Kanonenkugelweitwurf


    Piratenessen: Fingerfood --> Hähnchenschenkel, Fischstäbchen, Pommes, etc. OHNE BESTECK ESSEN!
    Bratwurstkraken (Bratwürstchen zu 2/3 mehrmals längs einschneiden, damit "Tentakel" entstehen. Dann braten, damit sie sich rollen)
    Fischburger? (Hot Dog-Brötchen mit 2-3 Fischstäbchen belegen, Salatblatt und Ketchup drauf
    eine bowle mit früchten, saft und ohne Alkohol !
    für Piratenhände dünne Gummihandschuhe (aus der Apotheke) mit
    rotem Saft füllen,zuknoten, einfrieren und mit hineingeben


    Du kannst auch Wackelpudding in (neuen und sauberen [​IMG]) Sandförmchen machen (z.B. Schiffe, Fische und Muschelform) und dann stürzen.

    und hier eine Superseite:


    http://volkis-spielecke.de/piraten.htm
     
    #7
  8. 28.05.06
    Gitte
    Offline

    Gitte

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo,

    mein Kleiner (seit 23.05. 5 Jahre alt) wünschte sich heuer zum Geburtstag einen Piratenschiffkuchen zum Feiern im Kiga.
    Einfach in der 30 cm Brotkastenform die doppelte Menge eines Kastenkuchens (bei mir wars ein Bananen-Schoko-Kuchen) backen, mit Kuvertüre überziehen, als Reling Duplos und als Bullaugen Smarties aufkleben. Oben drauf kommen dann Nussschalen als Rettungsboote und Gummibären als Piraten. Der Papa hat dann noch aus Marzipan eine Kanone gebastelt und zum Schluß wurden zwei Segel reingesteckt. Tim war begeistert und die Kinder im Kindergarten auch. Dieser Kuchen reicht auch für eine große Kiga-Gruppe.
    Falls jemand ein Bild haben will, schickt mir einen PN mit eurer E-Mail. Ich weiss leider nicht, wie ich das Bild hier rein bekommen.

    Liebe Grüße, Gitte
     
    #8
  9. 29.05.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo Gitte,
    das Bild von eurem Piratenschiffkuchen würd mich auch interessieren, schick es doch mit einem Vermerk an barbara70 per E-Mail vielleicht kann sie es mit "reinstellen"!
     
    #9
  10. 06.06.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo,

    hier endlich die beiden Bilder von Pimboli:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #10
  11. 08.06.06
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo Ihr Lieben,

    gestern war nun also Jonathans 4. Geburtstag und wir haben mit der Familie gefeiert.

    Als Geburtstagskuchen habe ich eine Piratenschatzinsel gebacken. Vielleicht gefällt sie euch ja?? Joni fand sie auf alle Fälle super und eingentlich hätte er gar keine Geschenke mehr gebraucht, er war nur noch mit seinem Kuchen beschäftigt. Die Insel (Sandkuchen in einer 20er-Springform gebacken) schwimmt in einem Meer aus Baiser mit blauer Speisefarbe eingefärbt. Das ganze habe ich dann mit Playmobil-Piraten-Zubehör dekoriert.

    Ausserdem habe ich ein Foto von den "Flaschenpost"-Einladungen zum Kinder-Geburtstag gemacht. (Der findet dann am Samstag statt - weitere Infos zum Verlauf der Party folgen dann)
     
    #11
  12. 08.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    wow

    Wow Jasa,

    das sieht ja klasse aus. Die Einladungen sind ja wohl der Hit.
    Und der Kuchen.........also da hätte ich auch gerne mal ein
    Stück von.

    Einfach grandios !!!

    Na dann erzähl mal vom Samstag wie es da abging, lach.

    Wünsche euch viel Spaß, gutes Wetter ist ja angesagt.

    Also Ahio Käptain.......

    LG Buddy
     
    #12
  13. 09.06.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo Simone!

    Ich kann nur sagen. TOLL!!! Und mit Deiner Erlaubnis werde ich das für den Kindergeburtstag meines Sohnes im Dezember alles abkupfern...:cool:
     
    #13
  14. 14.06.06
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo Ihr Lieben,

    ich wollte euch doch unbedingt noch erzählen, wie toll usnere Piratenparty war. Die Kids waren total begeistert!!!

    Alsooooo, zu aller erst habe ich mich natürlich auch so ein bisschen auf Pirat "getrimmt", ich hatte eine alte schwarze Weste zu einem weissen T-Shirt und schwarzer 7/8-Hose an. Auf die Schulter habe ich mir einen kleinen Plüsch-Papagei genäht. Das war dann natürlich schon der erste Hingucker.

    Das Wetter hat prima mitgespielt und somit waren wir die ganze Zeit im Garten.
    • Die Schaukel habe ich durch eine Strickleiter ersetzt
    • im Sandkasten habe ich kleine Gummi-Bärchen-Päckchen versteckt
    • Im Gras stand eine große Metallwanne mit Wasser und zwei Angelspielen (durch die Metallwanne war das magnetische Angeln dann etwas schwerer)
    • einen großen runden Weidenkorb, der als Piratenausguck gedient hat, stand im Gras (mit einer Piratenflagge daneben)
    • in den Bäumen saßen Plüsch-Affen, eine Plüsch-Schlange und Papageien
    • auf dem Kindertisch hatte ich Muscheln und Schoko-Taler als Tischdeko verteilt.
    So, das waren die "Rahmenbedingungen". Zu essen gab´s gleich zu Angang die Goldstücke aus dem Tchibo Donut-Maker mit Apfelbrei zum eintauchen.

    • Als erstes haben wir dann ein Gruppenfoto von den Piraten gemacht, das mein Mann hier im Drogeriemarkt sofort sechsmal entwickelt hat. Dann haben wir die Bilder in hellblaue Rahmen gemacht und die Jungs haben ihren Rahmen mit ausgestanzten Fischen, Delfinen und Seesternen beklebt.
    Die Piraten haben viel alleine gespielt, aber sie hatten auch super viel Spaß mit den Spielen - wir haben gespielt:
    • die Reise nach Jerusalem mit Inseln aus Pappe anstelle von Stühlen
    • Topfschlagen - hier habe ich erzählt, dass wir im Dunkeln (wg. der verb. Augen) nach einem Schatz suchen. Die Piraten haben den Suchenden mit lauten Schreien direkt vom Schatz aus dirigiert. (Wir haben hier nur nette Nachbarn;))
    • Dosenwerfen - denn Piraten müssen ja beim Schiessen mit Kanonen auch gut zielen können
    • Schatzsuche - ganz zum Schluss haben wir eine Schatzkarte im Garten gefunden und haben danach auch den schatz gesucht. Göga hat während die Kids gegessen haben, unsere Strandmuschel (Sonnenschutz) im Vorgartenaufgestellt und darin eine Schatztruhe (so eine Schatztruhe von Nürnberger Lebkuchen) mit jeweils einem kleinen Piratensäckchen plaziert.
    Ach ja, und zum essen gab´s die Gurkenschlange und den Piratenschmaus. Das ist beides super angekommen!!

    Wir hatten alle super viel Spass und obwohl wir hinterher ziemlich müde waren, war es für alle ein voller Erfolg! Wenn ihr also für euren Kindergeburtstag was Piratiges machen wollt, dann bedient euch doch an den Ideen, die wir hier gemeinsam zusammengetragen haben. Es wird ganz bestimmt genauso toll wie bei Joni´s Geburtstag.

    Bilder kommen noch, aber soweit bin ich noch nicht:cool:....
     
    #14
  15. 15.06.06
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hi Jasa,

    vielen Dank für den Bericht!
    Unsere 'Große' wird nächste Woche 4 - da steht uns dann auch ein Piratengeburtstag bevor. Wir selber hatten zwar schon einige Ideen, aber dieser Beitrag hat uns noch ein paar Inspirationen gegeben.

    Ich werde anschließend berichten, wie es war.

    Liebe Grüße,
    Melanie
     
    #15
  16. 17.06.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo!

    Wir haben im Mai den 5. geburtstag unserer Tochter gefeiert, ein Prinzessinnen-Geburtstag. Ist supergut angekommen.
    Falls Interesse besteht, poste ich hier mal davon... Also, meldet Euch!
     
    #16
  17. 31.05.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Huhu,

    ich bin vor einigen Monaten schon mal über diese tollen Ideen "gestolpert".

    Ich finde diese Priateneinladungen einfach genial, wir haben schon einige Plastik-Flaschen gesammelt und neulich bei K*K so ein einfaches Piratenschiff mit jeder Menge Zubehör gekauft.

    Da ich ja nicht so unbedingt die Heldin des Bastelns bin, werde ich dieser Tage mit dem Ferigen der Einladungen starten... noch habe ich ja 21 Tage Zeit, bis sie verteilt werden ;). Unsere Tochter wird Ende Juni 5 und möchte unbedingt ein Piratenfest, find' ich klasse! Hoffentlich haben wir auch in diesem Jahr gutes Wetter, so dass wir den Schatz draußen suchen und Stockbrot machen können.

    Viele Grüße,
    Nicole (die sich gleich erst mal "Wackelaugen" auf die Einkaufsliste schreibt)
     
    #17
  18. 31.05.07
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo,

    super, dass der Piratengeburtstag immer mal wieder bei einem von euch stattfindet!!!

    Dieses Jahr (Samstag in einer Woche) steht ein Rittergeburtstag auf dem Programm. Der beste Freund von Jonathan hat schon gefragt, was wir denn dieses Jahr Tolles machen.... :rolleyes:

    Im Moment bin ich dabei, für die Jungs Ritterkostüme zu nähen. Ich habe bei Ikea Stoff in rot und schwarz gekauft und nähe jetzte solche "Leibchen", die kariert sind - also das Vorderteil in vier Teile aufgeteilt und dann oben rot und schwarz und die Reihe darunter schwarz und rot. Das Ganze einfach kastig und weit geschnitten. Die Ritter bekommen dann einfach noch ein Seil als "Gürtelersatz" umgebunden.

    Ausserdem haben wir am PC Wappen mit dem Playmobildrachen und dem Namen des jeweiligen Ritters gestaltet. Die werden dann noch laminiert und lose an den Kostümen (auf der Brust) festgenäht. Wenn ihr sie sehen wollt, dann stelle ich gerne die Fotos ein (wenn ich fertig bin..)

    Heute nachmittag will ich die Einladungen in Form einer Ritterburg basteln. Wenn man das Tor öffnet, dann soll man den Einladungstext lesen können.

    Mit den Rittern fahren wir dann auf´s Heidelberger Schloss und ich erzähle den Kids dann die ganzen Legenden um´s Schloß - Jonathan ist ganz verrückt danach! Ausserdem darf man im Schlossgarten auch auf den Rasen sitzen, da machen wir dann bei gutem Wetter ein Pinknick (im Bollerwagen können wir ja alles mitnehmen).

    Wir fangen auch wieder am vormittag an, dann sind die Kids noch fit!!

    Wenn´s euch interessiert, dann schreib´ich gerne, wie´s war!
     
    #18
  19. 31.05.07
    Grüffelo
    Offline

    Grüffelo

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Hallo,
    meine allergrößte Hochachtung. Was du dir für eine Arbeit machst. Schön, dass es auch gut ankommt und dein Sohn sich darüber freut. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn wieder ein Bericht und Bilder folgen würden.
    Ganz viel Erfolg und gutes Wetter wünscht
    Grüffelo
     
    #19
  20. 31.05.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Piraten-Kindergeburtstag

    Huhu Simone,

    jau, ich möchte doch bitte auch wieder Bilder, wir haben hier in der näheren Umgebung auch ein wunderschönes Schloss... möglicherweise ist das meine
    Inspiration für den 6. Geburtstag unserer Tochter im Juni 2008?

    Wobei ich dann tatsächlich erstmal einen Nähkurs machen sollte... habe mir die Maschine schon vor mehr als drei Jahren gekauft und sie steht ordentlich und unbenutzt im Regal. Ich hatte mich schon zweimal bei der VHS angemeldet, aber da ich jedes Mal fast alleine auf der Liste stand, fanden die Kurse bisher nicht statt.

    Geniale Ideen hast du,
    Nicole
     
    #20

Diese Seite empfehlen