Piroggi - gefüllte Teigtaschen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Aliso, 23.12.06.

  1. 23.12.06
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hallo, hier ist das Rezept :

    Piroggi - gefüllte Teigtaschen

    Zutaten für den Teig, in den TM geben:
    500g Mehl
    350 ml Wasser
    1 Pck. Hefe
    3 TL Salz
    1 ½ TL Zucker........Knetstufe, 3 Minuten.

    Den Teig mit einem Geschirrtuch zudecken und für zwei Stunden warm stellen.

    Den Teig durchkneten, in kleine Stücke zerteilen und jedes Stück einzeln auf einer bemehlten Oberfläche dünn zu einem Kreis ausrollen.

    In die Mitte des Kreises 1 EL Füllung geben. Die Kreise zu halbmondförmigen Taschen formen und die Ränder fest zusammendrücken.

    Piroggi auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, so dass sie genug Platz zum Aufgehen haben und ca. 20 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

    1 Eigelb mit
    1 EL flüssiger Butter verrühren und Piroggi damit bestreichen.

    Den Backofen auf 200-220°C vorheizen. Sobald die Piroggi etwas Farbe bekommen, die Hitze auf 150°C runterregeln. Die Backzeit beträgt ca. 20 Minuten.

    TIPP: Fertige Piroggi auf dem Blech unbedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen. Dann werden sie weich und saftig.

    Serviervorschlag: Die Russen tunken Piroggi in saure Sahne oder zerlassene Butter. Das schmeckt besonders lecker.

    Piroggi-Füllung: Karotte mit Zwiebel und Ei:

    2 Eier ins kleine Garkörbchen geben,
    500 g Wasser in den Mixtopf...Stufe1, Varom*stufe, 15 Minuten, danach pellen und in kleine Würfel schneiden.

    500 g Möhren, in groben Stücken in den TM geben, bei Sichtkontakt - Stufe 5 - mittelfein mixen - umfüllen, jetzt in den Topf geben:

    2 Zwiebeln, halbiert - im TM....5 Sekunden auf Stufe 5 (nicht höher !) mixen,
    2 EL Öl zugeben, 3 Minuten - 100° , Stufe 3.
    Danach die gemixten Möhren zugeben
    - 5 Minuten, Stufe 3, 100°, dann:
    Salz, Pfeffer nach Geschmack zugeben, die gewürfelten Eier auf Linlslauf, Stufe 3 mit den anderen Zutaten vermischen.

    Die Füllung abkühlen lassen und auf dem Teig für Piroggi verteilen.

    Piroggi-Füllung: Weißkohl mit Zwiebeln:

    1 kleiner Weißkohl- in groben Stücken in den TM geben, Sichtkontakt - Stufe 5, mit Hilfe des
    Spatels mittelfein mixen, dann in den silbernen Garaufsatz verteilen - in der Mitte eine Lücke lassen, damit der Dampf hochsteigen kann.

    750 g Wasser in den Mixtopf geben, gefüllten Garaufsatz auflegen. 30 Minuten , Stufe 2, Var*mastufe. Nach Garende, Garaufsatz abnehmen, restliches Wasser wegschütten - in den TM geben:

    2 große Zwiebeln, halbiert, auf Stufe 5, 5 Sekunden mixen,
    4 EL Öl zugeben, 4 Minuten, 100°, Stufe 3, dann den gedünsteten Kohl zugeben, auf Linkslauf, Stufe 3, 100°, 3 Minuten, danach mit
    frisch gemahlenem Pfeffer, Kümmel und Salz würzen, auf Linkslauf, Stufe 3 kurz miteinander vermischen.

    Die Füllung abkühlen lassen und auf dem Teig für Piroggi verteilen.

    Piroggi-Füllung: Frühlingszwiebel mit Ei:

    2 Eier ins kleine Garkörbchen geben,
    500 g Wasser in den Mixtopf...Stufe1, Varom*stufe, 15 Minuten, danach pellen und in kleine Würfel schneiden.

    50 g Butter - auf Stufe 3, 100°, 3 Minuten, dann zugeben:

    1 Bund Frühlingszwiebeln, in Röllchen geschnitten, 3 Minuten, 100°, Stufe 3, jetzt die gewürfelten Eier zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, Linkslauf, Stufe 3, die Zutaten miteinander vermischen.

    Die Füllung abkühlen lassen und auf dem Teig für Piroggi verteilen.

    Liebe Grüße Aliso
     
    #1
  2. 06.01.08
    baerenwald
    Offline

    baerenwald Inaktiv

    AW: Piroggi - gefüllte Teigtaschen

    Hallo Aliso,

    das wird umgehend gespeichert. Ich habe es bis jetzt allerdings erst einmal mit Kartoffelpüree-Zwiebel Füllung gegessen. Da wurde gefuttert bis zum platzen.:rolleyes:

    LG

    baerenwald
     
    #2
  3. 08.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Piroggi - gefüllte Teigtaschen

    Oh das klingt toll. Ich glaube das kommt diese Woche auf meinen Speiseplan.
    Piroggen wollte ich schon immer mal machen.

    LG,
    Inalina.
     
    #3
  4. 05.03.08
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Piroggi - gefüllte Teigtaschen

    Hallo Aliso, habe heute Piroggen mit Bratwurstbrät gefüllt, war super lecker und ging ganz fix. [​IMG]
     
    #4
  5. 05.03.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Piroggi - gefüllte Teigtaschen

    Hallöchen,
    Rezept ist schon gespeichert, hört sich richtig gut an. DANKE!!!
     
    #5
  6. 03.03.14
    JO
    Offline

    JO

    DAs hört sich doch lecker an! .... hat das noch keiner probiert???
     
    #6
  7. 03.03.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,Danke für's Hochschubsen.....
    Wir hatten mal eine russische Azubi,die hat uns ab und zu mit Piroggi verwöhnt. Toll sind die unterschiedlichen Füllungen.
    LGRena
     
    #7

Diese Seite empfehlen