Pisto-dem Ratatouille ähnlich

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Cocinera, 31.01.05.

  1. 31.01.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Das wäre dann mein zweites hier eingestelltes Pisto-Rezept. Das hier ist das Rezept meiner Oma (sie lebt noch!), für James umgewandelt:

    PISTO

    50 gr Olivenöl
    1 Zwiebel
    je 1 ½ grüne, gelbe und rote Paprikaschote
    1 kleine Aubergine
    1 kleine Zucchini
    200 gr Tomaten aus der Dose
    100 gr Weisswein
    1 TL Salz, Pfeffer, ½ TL Zucker

    Zuerst alles 3 ½ zerkleinern, dabei die Zwiebel getrennt umfüllen.
    Öl 3 Minuten 100 Grd St. 1
    Zwiebel dazugeben, 2 Min 100 Grad St. 3
    Schmetterling einsetzen
    Restliche Zutaten zugeben, 24 Min 100 St. 1

    Probiert es mal aus!Schmeckt lecker!
    Meine Kinder essen es allerdings nicht gerne... :cry: Da müssen sie wohl noch wachsen (die ältestete wird am Freitag 5).

    Alles Liebe! Cocinera
     
    #1
  2. 01.02.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Liebe Cocinera,
    das klingt ganz ganz lecker. Habe das Rezept sofort gespeichert, aber ich denke ich mache es erst, wenn die Paprika nicht mehr aus dem Treibhaus in Holland kommen.... Da hast Du es in Spanien sicherlich besser, selbst im Folientunnel bekommen sie mehr Sonne als in Holland =D
    Das Rezept hat ein Ausrufezeichen für Dringlichkeit - mein jüngstes Kind ist 16 und freut sich, wenn ich leckere "südliche" Rezepte ausprobiere!
    Herzliche Grüße
    Mo
     
    #2
  3. 01.02.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    !

    Liebe Mo!

    Freut mich! Gutes Gelingen!

    Schöne Grüsse aus dem viel zu trockenen Madrid (schickt uns doch ein paar Regenwolken her!)
    Alles Liebe!
    Cocinera
     
    #3
  4. 01.02.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    hallo cocinera,

    was isst man dazu? kartoffeln, nudeln, reis, baguette?..... aus dem bauch heraus und weil ich sie am liebsten mag, würde ich dazu nudeln machen, aber die sind ja nun mal nicht ganz original spanisch.

    lg

    melanie
     
    #4
  5. 01.02.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Dazu isst man...

    ALLES!

    Ich habe es schon mit Nudeln gegessen, als Fleischbeilage, mit Würstchen, mit Omelett (Kartoffelzwiebelomelett oder normales O.).... aber wirklich typisch ist es mit Spiegeleiern (und Brot natürlich)! Oder aber man erhitzt den Pisto in einer Pfanne und tut ein oder zwei rohe Eier pro Person hinein... Das Pisto muss sehr heiss sein, damit es gar wird. So macht es nicht sooo dick... (Man muss dabei langsam und vorsichtig umrühren, damit das Eigelb nicht kapputt geht).

    Gutes Gelingen!
    Schöne Grüsse! Cocinera
     
    #5
  6. 05.02.11
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo!

    Dieses Pisto ist für die jetzige Wetterlage ideal. Heiß auf den Tisch, Weißbrot und Spiegelei dazu, und die Eisbären können schon kommen.

    Im Sommer essen wir es lieber als kalte Vorspeise.

    Nochmals ein großes Danke =D an Cocinera, auch, wenn sie das nicht mehr liest.

    Anmerkung: Ich nehme noch 4 Knoblauchzehen dazu, die ich - in dünne Scheibchen geschnitten - erst mit der Melanzani (Aubergine ) zugebe, also nicht andünste.
     
    #6

Diese Seite empfehlen