Pizza - dünn und knusprig???

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Frauenzimmer, 19.10.08.

  1. 19.10.08
    Frauenzimmer
    Offline

    Frauenzimmer

    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin eine blutige Thermomix Anfängerin und habe mich in der vergangenen Woche an Pizza getraut - war super simpel und superlecker.

    Nun bekomme ich nächste Woche Besuch, die sich auch selbstgemachte Pizza wünschen. Wir essen den Pizzateig/Rand gerne ein wenig dicker, vom Besuch weiß ich aber, dass sie gerne superdünnen, knusprigen Teig (wie aus dem Holzofen) mag.

    Rolle ich den Hefeteig dann einfach möglichst dünn aus? Oder hat jemand ein anderes/geeigneteres Rezept für den Boden?

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
    #1
  2. 19.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Frauenzimmer :p

    wie machst du denn Deinen Pizzateig?
    Ich mache ihn mit Wasser, Hefe, Salz, Öl und Mehl und dann rolle ich ihn dünn aus und backe ihn dann im Holzofen.
     
    #2
  3. 19.10.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Frauenzimmer,

    hast du das Rezept vom Buchh genommen?

    Das ist unser Lieblingsrezept.

    Wir backen sie auf dem Pizzastein, oder wenn ich sie auf dem Backblech backe,
    dann pinzle ich das Blech mit Olivenöl ein und back sie auf höchster Stufe.

    Wird super!
     
    #3
  4. 19.10.08
    Frauenzimmer
    Offline

    Frauenzimmer

    Hui - seid ihr aber schnell!

    350 g Mehl
    200 g Wasser
    1/2 Würfel Hefe
    25 g Olivenöl
    1 Tl Salz
    + Prise Zucker

    So hab ichs gemacht. Leider hab ich weder Pizzastein noch Holzofen. :crybaby:
     
    #4
  5. 19.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Frauenzimmer,

    Zucker mache ich keinen rein, lieber etwas mehr Salz.
    Dann kannst Du ihn dünn ausrollen, ich würde den Backofen gut vorheizen, dass er richtig heiss ist. ;)
     
    #5
  6. 19.10.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Frauenzimmer,

    wenn Du Deinen Teig schon drei bis vier Tage vorher zubereitest und im Kühlschrank gehen lässt, bekommt er eine perfekte säuerliche Note und lässt sich supertoll dünn ausrollen. Was auch prima ist, ist der Tipp von Spaghettine, sich immer ein Teigstück zurückzubehalten und als Starter für den nächsten Teig zu verwenden. Dadurch bekommt er auch ein tolles Aroma und wird sehr schön knusprig beim Backen.
     
    #6
  7. 19.10.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo Frauenzimmer,
    hier noch ein Tipp: nehm auf 350g Mehl maximal 10g Hefe und mach ihn, wie schon geschrieben, 4-5 Tage vorher.
     
    #7
  8. 19.10.08
    Frauenzimmer
    Offline

    Frauenzimmer

    Das ist ein super Tipp - Danke auch für den Link zum Thema "Starter" - das werde ich auf jeden Fall probieren.

    Da fällt mir kurz was ein, etwas OT ----> schadet es Hefe, wenn man sie im Tiefkühlfach aufhebt?
     
    #8
  9. 19.10.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Frauenzimmer,

    du kannst beruhigt deine Hefe eunfrieren. Ich teile sie vor dem Einfrieren in 10 g Stückchen und gebe sie sogar gefroren zum Mehl in den TM.
     
    #9

Diese Seite empfehlen