Pizza mit Tomaten- Paprikasoße

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von heike2104, 18.06.09.

  1. 18.06.09
    heike2104
    Offline

    heike2104

    :cool:hallo Hexen,
    ich hab gestern den Pizzateig von Barbara gemacht und etwas verändert, so das wir das Gefühl hatten eine Amerikanische Pizza zu essen.

    Zutaten:
    200 ml Wasser
    50 ml Öl
    400g Mehl
    20g Frische Hefe
    Salz
    200g Starter


    Hefeteig wie gewohnt zubereiten, den Starter mit durchkneten und am Ende wieder 200g vom Kloß abnehmen für das nächste mal.



    Für den Belag:200g Emmentaler auf laufendes Messer
    fallen lassen

    umfüllen

    200g Kochschinken ebenso

    Mixi nicht ausspülen

    Für die Soße:
    1 Zwiebel
    1 Dose geschälte Tomaten
    3 EL Tomatenmark
    2 geröstete Paprika aus dem Glas
    20 g Basilikum
    20 g Majoran
    10g Rosmarinspitzen
    salz, Pfeffer, Paprika Rosenscharf zum abschmecken

    Zwiebel schälen und auf das laufende Messer (5 s/ St.6) fallen lassen. 3 min bei Varoma andünsten.
    Mixi öffnen:
    Die Tomaten aus der Dose,die gerösteten Paprika, das Tomatenmark einfüllen und 2 s/Stufe 8 verrühren.
    Kräuter hinzufügen und das ganze bei 100° /S 2 ca 50 min dick einkochen.
    Abschmecken und abkühlen lassen bis es nur lauwarm ist

    Teig auf ein mit Backblech belegtes Blech ausrollen, Pizzasoße
    aufstreichen erst mit Käse, dann mit Schinken belegen.
    Fürs Auge kamen dann noch
    50g braune Champignons auf den Belag, die ich in Scheiben
    geschnitten hatte.

    Bei 200°/ Ober-unterhitze ca 25 min


    Ich hoffe, das ihr mit den Mixiangaben zurechtkommt, mach es oft nach Gefühl- aber die Pizza war so klasse, das ich das Rezept mit euch teilen wollte-

    Guten Hunger- wer weichen lockeren Rand mag wird sie lieben

    Lieben Gruß
    Heike
     
    #1
  2. 19.06.09
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo heike2104,

    das Rezept hört sich gut an, ist auch schon abgespeichert.
    Aber stimmt die Einkochzeit, da hast Du 50 Minuten
    geschrieben? Würde mich über eine Antwort von Dir freuen.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #2
  3. 20.06.09
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo Marynella,
    ja das mit den 50 min ( in ungefähr)Einkochzeit stimmt schon, hab nur vergessen, das der Deckel natürlich nicht aufliegen darf, weil sonst die Flüssigkeit nicht verdampft.Gab dann eine schöne sämige Paste die sich wunderbar auf den Teig streichen ließ und ihn nicht so aufweichte.

    Ich hoffe, die Pizza schmeckt Euch...

    Lieben Gruß
    Heike

    PS: Bin ja schon smutje, was immer das auch heißen mag..?:salute:
     
    #3

Diese Seite empfehlen