Frage - Pizzaboden nicht hart werden lassen?

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von seejay, 28.01.10.

  1. 28.01.10
    seejay
    Offline

    seejay Inaktiv

    Hallo,

    ich habe eine kleine Frage zu der Benutzung meines Alfredos. Wenn ich eine Pizza mache (mit Coderitstein) habe ich ein paar Probleme.
    1. Dauerhaftes Problem:
    Der Boden jeder Pizza wird unten richtig hart. Ich kenne und mag es so wie es bei meinem Italiener ist. Der Teig ist richtig weich, wenn man die Pizza am Rand hebt, dann fehlt die Mitte runter, weil der Teig weich ist.
    2. Die erste Pizza wird an einigen Stellen unten immer recht schwarz.

    Wie geht ihr beim Pizza machen vor? Vorheizen und Backstufe? Laut Zettel der bei mir dabei lag, sollte Stufe 2,5 ausreichen. Aber da habe ich immer oben beschriebenes Problem.

    Danke und Gruß
    seejay
     
    #1
  2. 28.01.10
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo seejay,

    wenn Dir die knusprige Pizza nicht so gut schmeckt (zugegebenermaßen mag ich sie gerade so :rolleyes: :p), dann würde ich einfach die Heizstufe runterregulieren. Liegt nämlich an der hohen Temperatur, dass die Pizza so schön knusprig wird.=D Hast Du den alten Alfredo oder den mit getrennt regulierbarer Ober-/Unterhitze? Bei letzerem würde ich einfach die Unterhitze niedriger einstellen. :p Beim alten Alfredo einfach die Pizza ungefähr auf Stufe 1,5 backen, dann dürfte sie weicher bleiben. Dauert dann aber wahrscheinlich auch wieder länger, bis sie fertig ist...
     
    #2
  3. 28.01.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    ich backe die Pizza auf Stufe 1 bis 1,5. Da bleibt der Boden weich. Sie dauert dann aber auch ein paar Minuten.

    Ich habe festgestellt, dass der Boden "crosser" wird, je dünner er ausgerollt ist.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #3
  4. 28.01.10
    seejay
    Offline

    seejay Inaktiv

    ach sorry, ja habe den alten Alfredo. Mir wurde mal gesagt, dass der neue gar nicht mehr Alfredo heißen soll?!

    Und wie lange lasst ihr die Pizza dann im Ofen? Weil auf 1,5 dürfte des ja dann an die 10min dauern oder?

    Also bei meinem Lieblingsitaliener ist die Pizza hauchdünn, in der Mitte ist fast kein Teig mehr und trotzdem noch schön weich. Habe hier gelesen, dass der Teig nicht feucht seien darf. Vielleicht lag es auch daran...
     
    #4
  5. 01.02.10
    doman0
    Offline

    doman0

    also wenn der Rand auch recht hart ist,würde ich mal ein anderes Teigrezept nehmen.
    bei meinem alten Alfredo mit Standad Steinplatte
    vorheiten stufe 1 backen bei 2,5 (boden eher weich Rand knusprig aber keinesfalls hart)
    bei vorheizen 1,5 und stufe 2,5 backen ist der boden leicht knusprig der Rand auch(aber wie gesagt keinesfalls darf er hart werden)
    mein Teigrezept lautet so(für 4 Personen)

    642 Mehl(Farina Universahl,original Pizzamehl bekomme ich bei uns nicht)
    1 sackerl Trockengerm(7g füllgewicht,reicht locker)
    2,5 Tl Salz
    370 ml Wasser
    4 El Ölivenöl

    ich mache daraus 4 Pizzn(in der mitte den Boden sehr dünn,mit einem schönen Rand) wichtig gut verkneten,4 gleich große kugeln formen,2-3 stunden gehen lassen,fertig

    wichtig ,genau die wassermenge beachten,es gibt hier viele Teigrezepte ,einfach ein bisl durchprobieren
     
    #5

Diese Seite empfehlen