Pizzaiola (Tomatensugo) nicht richtig umgesetzt für TM21?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Maria, 27.08.04.

  1. 27.08.04
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo zusammen,

    in gespannter Vorfreude auf den Pizzastein habe ich heute versucht,im TM
    das Tomatensugo mit folgenden Zutaten zu machen:
    1 kleine Zwiebel
    2-4 Knoblauchzehen
    bei Stufe 5 aufs laufende Messer
    2-3 EL Olivenöl dazu und 3Min bei 100°/Stufe1
    1 große Dose geschälte Tomaten oder gehacktes Tomatenfleisch,
    1-2 EL Tomatenkonzentrat (Tomatenmark) ,
    100ml Rotwein und
    1 Rosmarinzweig ,3-4 Petersilienstängel ,Peperoni auds der Mühle,
    1 TL getrockneter Oregano, Salz und Pfeffer dazugeben.

    Laut Originalrezept soll das Ganze nun bis zu einer Stunde auf kleiner Stufe köcheln,200ml Rotwein gläschenweise noch dazugeben.
    Zum Schluss soll die Sauce sehr dick,wie eine weiche,streichfähige Paste sein.
    Also habe ich das Ganze 5 Min bei 100° und dann eine 3/4Stunde bei 80°
    auf Stufe 1 rühren lassen.Aber dicklich wurde die Sauce nicht.
    Ich habe dann noch 4 EL Reismehl zugegeben und noch 20 Min im Kochtopf weiterköcheln lassen.

    Habe ich bei meiner Umsetzung auf den Thermomix etwas falsch gemacht?

    LG Maria
     
    #1
  2. 27.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Maria =D
    Wenn ich Tomatensosse im James mache, lasse ich den Messbecher weg, damit die Flüssigkeit verdunsten kann und die Sosse besser einkocht.
    Die Sosse ist dann auch etwas dicker, aber als streichfähige Paste kann man sie nicht bezeichnen.
    Ich handhabe es genauso wie Du, vielleicht solltes Du doch noch die Zeit verlängern??

    Liebe grübelnde Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 27.08.04
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Maria,
    für Pizza nehme ich immer Tomatenmark,Knoblauch,Basilikum
    und einen großen Schluck Wasser,dass verteile ich dann großzügig
    auf meiner Pizza.Das hat mir mal ein echter ita.Pizzabäcker geraten. :finga:

    Liebe Grüße Margret :rolleyes:
     
    #3
  4. 27.08.04
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Marion,
    in der 1.Viertelstunde habe ich vergessen,den Messbecher zu entfernen :oops: ,aber für den Rest der Zeit (3/4Std) war er dann weg.
    Ja,und etwas dicker war die Soße auch,aber nicht so,wie auf den Pizzasteinseiten beschrieben wird.
    Ich werde die Soße trotzdem mal so verwenden.Geschmeckt hat sie sehr gut,hatte sie heute zu dem Rest der Spaghettitorte von gestern,die ohne doch sehr trocken war.
    LG Maria
     
    #4
  5. 27.08.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Maria,

    schau mal hier:

    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=3172

    Bei meinen Pizza-Talern wird die Sauce auch "eingekocht". Da geht schon ziemlich viel Flüssigkeit durch's verdampfen weg.
    Richtig abgekühlt ist sie hinterher dann noch fester!!

    Vielleicht doch VAROMA-Stufe und auf jeden Fall den Meßbecher weglassen.
    Dafür aber dann als Spritzschutz den Gareinsatz umgekehrt auf den Deckel stellen.
     
    #5
  6. 27.08.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Maria,

    das ist die Souce von dem Pizzastein aus eBay, gell ???

    Die habe ich auch mal probiert (auch so mit 90-95 Grad) und fand sie auch viel zu dünn.
    Außerdem war die Menge dann auch viel zu viel.
    Ich habe danach die Hälfte eingefroren und das nächste Mal (glaube ich, ist schon ein weilchen her) mehr mit Tomatenmark angedickt.
    Geschmacklich war sie OK, aber eigentlich war es viel zu viel Aufwand.
    Vielleicht wäre die Varomaeinstellung, auf die Barbara verwiesen hat nochmals ein Versuch wert. =D
     
    #6
  7. 27.08.04
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Reni,
    ja,das ist die Sauce von pizzastein.com umgewandelt für den TM.
    Ich habs zumindest versucht.
    Als ich überlegte,welche Temperatur ich einstellen soll,war eine Sekunde der Gedanke an Varoma da.Aber dann habe ich mich doch für 80° entschieden,hab ja noch wenig Ahnung/Erfahrung.
    Ich bleibe auf jeden Fall dran am Probieren.
    LG Maria
     
    #7

Diese Seite empfehlen