Pizzastein contra Alfredo

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Maika, 06.03.06.

  1. 06.03.06
    Maika
    Offline

    Maika

    Hallo ihr Lieben!
    Heute brauche ich mal euren Rat:
    was lohnt sich eher auf die Geburtstagswunschliste aufgenommen zu werden???


    http://cgi.ebay.de/PIZZASTEIN-BROTB...568506241QQcategoryZ25843QQrdZ1QQcmdZViewItem


    oder



    http://cgi.ebay.de/Pizzaofen-Alfred...584641214QQcategoryZ45750QQrdZ1QQcmdZViewItem


    Irgendwie kann ich mich nicht so richtig entscheiden....
    Der Stein ist billiger und bietet auch die Brotbackmöglichkeit...Alfredos Pizza sieht aber doch irgendwie besser aus.........

    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Danke!
     
    #1
  2. 06.03.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    also ich hab Beide!!! ;)

    Mit Alfredo kannst Du natürlich super geniale Pizzen backen und das mit einer ultra schnellen Aufheizzeit.
    Mein Backofen, der übrigens nie die Temperatur von Alfredo erreicht, braucht zum vernünftigen Aufheizen des Steines schon eine Ewigkeit (bestimmt 1 Stunde) und die Pizza ist mir da ehrlich gesagt auch nicht so wirklich gelungen. Das lag aber vielleicht auch daran, dass ich sie nicht vernünftig auf den Stein bringen konnte. Bei Alfredo kann man ja diese geteilte Schaufel nach links und rechts wegziehen, das klappt sehr gut.

    Brot backen kannst Du mit Alfredo vergessen, dafür ist er nicht hoch genug. Beim Brötchenbacken mußt Du aufpassen, dass die Brötchen nicht zu weit am Rand liegen, sonst erwischt sie die obere Heizspirale.

    Entscheiden möchte ich mich zwischen keinem von beiden. Für beide gibt es gute Kaufargumente.

    Da solltest Du vielleicht überlegen, was Du in der Haupsache damit machen willst und ob Du z.B. bei Pizza die lange Aufheizzeit des Backofens in Kauf nehmen möchtest. Die Maximaltemperatur Deines Ofens kenn ich nicht!
     
    #2
  3. 06.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Maika,

    ich würde auf jeden Fall mit dem Brotbackstein anfangen, denn darauf kannst Du alles backen. Brot, Brötchen und Pizza. :p :lol: :p

    Wenn Du dann merkst, daß Dir die Pizza nicht so super wird (braucht eine ziemlich hohe Temperatur wie Barbara ja schon geschrieben hat), dann kannst Du Dir den Alfredo ja noch dazu holen. :wink:
     
    #3
  4. 06.03.06
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Maika,

    wie wäre es mit Stein selber kaufen und Alfredo auf die Geburtstagslist :lol:

    Ich nehme den Stein für's Brot und bin am Übelegen Alfredo für Pizza da mein Backofen nicht heißt genug wird für Pizza.
     
    #4
  5. 07.03.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    ich würd beides auf die Liste setzten...

    Den Stein zum Brotbacken und den Alfred für Pizzen ...
     
    #5
  6. 07.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Maika,

    also mir geht´s wie Barbara... ich habe beide. Angefangen habe ich mit dem Pizzastein, allerdings brauchte ich für meinen Pyrolysebackofen einen Pyrolysestein, der das doppelte von Alfredo kostet. Ich war mit dem Pizzaergebnis nicht wirklich zufrieden - von der Aufheiz- und Backdauer mal ganz abgesehen. Mein Backofen erreicht zwar eine Maximaltemperatur von 400° (wie Alfredo) braucht dafür aber auch eine gewisse Zeit. Alfredo dagegen ist in knapp 5 min einsatzbereit - in der Zwischenzeit kann man die erste Pizza belegen, die dann auch schon nach 4-5 min fertig ist.

    Schau doch mal in den Pizzaofen-Thread, da wurden auch die Vor- und Nachteile diskutiert - ein Foto von einer leckeren Alfredo-Pizza ist auch drin.

    Die Brötchen und das Brot muss ich sagen, werden auf dem Stein herrlich. Allerdings heize ich nicht ganz so lange vor, wie vorgeschrieben.

    LG
    Jasmin
     
    #6
  7. 07.03.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Maike,

    ich habe auch beide, aber mittlerweile benutze ich den Stein recht wenig.
    Der dauert mir mit dem Aufheizen einfach zu lange. Mein Brot backe ich oft in der Form und das Freigeschobene kippe ich auf Backpapier auf ein Gitter.
     
    #7
  8. 07.03.06
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    Hallo Maika,

    auch bin der gleichen Meinung wie die anderen Hexen: Du kannst beides eigentlich nur bedingt miteinander vergleichen. Den Stein kannst Du für Brot und Brötchen sowie für Pizza und Flammkuchen benützen. Braucht aber viel länger zum Aufheizen und je nach Ofen bringt es auch nicht die gewünschte Hitze. Bei Alfredo ist die Hitze in ca. 5 Minuten erreicht, die Pizza braucht auch nur 4 bis 5 Minuten. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, dass Alfredo nur für Pizza und Flammkuchen (also flaches Gebäck) geeignet ist. Für Brötchen usw. nutze ich immer den Ofen, da ich ja nicht nur vier Brötchen backe, sondern gleich 10 bis 15 auf einmal.

    Eine Alternative zu dem dicken Schamottstein ist übrigens der Pampered Chef Stein: Er ist wesentlich dünner und braucht deshalb nicht so lang zum Aufheizen. Er kostet - glaube ich - 37,50€.

    Also ich habe beides - Stein und Alfredo - und möchte beide nicht mehr missen!

    Jetzt fällt Dir die Entscheidung noch viel schwerer, oder? :lol:

    Gruß Evi
     
    #8
  9. 07.03.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    Jetzt mal 'me ganz doofe Frage von mir:

    Kann man den Pizzastein der im Alfredo liegt nicht rausnehmen und zum Brotbacken in den Backofen schieben? 'Damit hätte frau ja gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen....oder? Vorrausgesetzt natürlich dass einem die kleine Fläche des Steins ausreicht...

    Grübelnde Grueße von Küwalda :)
    die immer noch nicht weiß ob sie sich von Alfredo verführen lassen soll...
     
    #9
  10. 07.03.06
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    Mensch, Küwalda, auf das bin ich noch gar nicht gekommen! :rolleyes: Ich weiß natürlich nicht, ob das funktioniert. Aber vorstellen könnte ich es mir. Aber ich als alter Wunderkessel-Junkie hab natürlich sämtliche Hilfsmittel im Haushalt, da brauch ich mir über so was keine Gedanken machen...

    Also wer backt demnächst ein Brot und probiert es aus? Bin gespannt!

    Evi
     
    #10
  11. 07.03.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo ihr,

    ich glaub nicht, dass das klappt. Der Stein hat doch Griffe dran. Ob die die hohe Temperatur aushalten???

    LG
    Jasmin
     
    #11
  12. 07.03.06
    christstern
    Offline

    christstern

    Hallo Mithexen,

    ich hab die Pfanne vom Alfredo, ohne mit groß Gedanken zu machen, im Backofen benutzt. Waren 200 Grad eingestellt.

    Die Griffe haben das überlebt es hat nur etwas nach Gummi gerochen in der Küche :-O .

    Hat ne Weile gebraucht bis ich drauf kam warum :-( .
     
    #12
  13. 07.03.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    Der Stein hat Griffe dran? :-O das war mir allerdings nicht klar... Schaaade...

    Aber vielleicht kann man die ja abschrauben oder absägen? :lol: Wer braucht schon Griffe... :wink:

    Also wo sind die handwerklich begabten Alfredohexen? *gg*
    Vielleicht verleiht ja Petersilie mal kurz ihre Kettensäge =D :lol:

    Liebe Gruesse von Küwalda

    die sich schon öfter die Finger, und auch diverse andere Dinge verbrannt hat, die aber trotzdem niemals aufgibt ;)
     
    #13
  14. 10.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Lach

    Also Küwalda,

    die Säge bekommst dann von mir wenn du einen Alfredo bestellst, lach.

    Warte nur dich kriegen wir auch noch in den Alfredo-Club, grins....

    Aber mal im Ernst, mein Alfredo sollte morgen da sein. Werde ihn
    dann mal unter die Lupe nehmen und sehen ob da Griffe abgenommen
    werde müssen oder auch können.

    LG Buddy
     
    #14
  15. 10.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    ups

    @Küwalda,

    nun weis ich garnicht ob du das schon gelesen hast unter Pizzaofen.

    Also mein Alfredo ist ja heute gekommen und natürlich habe ich sofort
    geprüft was es mit den Bügeln auf sich hat.
    Ja, du kannst sie eigentlich sehr problemlos abnehmen. Naja alles
    andere hab ich ins andere Thread geschrieben......

    Also morgen weis ich dann auch wie die Pizza aus dem Alfredo schmeckt.

    LG Buddy
     
    #15
  16. 27.04.06
    Bobble
    Offline

    Bobble

    AW: Pizzastein contra Alfredo

    Also mich habt Ihr jetzt auch soweit, ich habe gerade bestellt....
    bei Tomishop gibt es den Alfredo übrigens sogar günstiger als bei ebay

    wenn Alfredo eingezogen ist, werde ich berichten

    Liebe Grüße
    Astrid
     
    #16
  17. 28.04.06
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Pizzastein contra Alfredo

    Hallo
    also seit ich hier im WK bin häufen sich meine Elektrogeräte ect.immer mehr ( obwohl ich schon vorher immer schnell dabei war wenn es was neues gab ). Aber jetzt war ich so begeistert von meinem Pizzastein, jetzt kommt ihr schon wieder mit was neuem. Dachte ich hätte die beste Pizza der Welt im Moment! Normal wäre ich sofort dabei aber diesmal bleibe ich hart :headphones_big: (hoffe ich doch). Das könnt Ihr nicht mit mir machen:-O
     
    #17

Diese Seite empfehlen