Frage - pizzateig vorbereiten

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von barbara67, 10.12.07.

  1. 10.12.07
    barbara67
    Offline

    barbara67

    möchte am freitag meinen kollegen eine pizza spendieren.
    fange um 8.30 uhr das arbeiten an, brauche die pizza aber erst gegen 13.00 uhr.

    kann ich den teig am abend vorher machen?
    wo stelle ich ihn dann hin?

    könnte ich die pizza dann am morgen belegen und vorbacken?
    bräuchte sie auf der arbeit dann nur nochmal in den ofen zu schieben.

    vielleicht habt ihr tipps für mich.:)
     
    #1
  2. 10.12.07
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: pizzateig vorbereiten

    Hallo barbara,

    ich kann Dir beide Fragen mit einem klaren JA beantworten.

    Pizzateig wird sogar noch besser wenn er 1-2 Tage "gehen" darf.

    Benutze doch mal die Suche mit "Pizzateig" oder schau mal hier

    Hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen.
     
    #2
  3. 10.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: pizzateig vorbereiten

    Hallo Barbara!

    Unser Lieblingspizzateigrezept ist das von Siamkatze. Dieser Teig soll auch, um richtig gut zu sein, mindestens drei Tage im Kühlschrank lagern, also auch genau das Richtige für Dein Vorhaben. Hier kannst Du das Rezept nachlesen.

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #3
  4. 10.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: pizzateig vorbereiten

    Hi Barbara,

    ich nehme seit Jahren dieses Rezept: Pizzateig à la Sophia Loren (ohne Öl)!!!

    Den Teig kannst Du vorbereiten und tagelang im Kühlschrank aufheben. Er wird immer besser! Vorbacken würde ich die Pizza nicht. Sie ist doch irre schnell gemacht. Wenn der Käse gehobelt, die Soße fertig und das Gemüse geschnibbelt ist, dann dauert jede Pizza 5 Minuten! Und frische Pizzza schmeckt viel besser als aufgebackene Pizza.

    Viel Erfolg und liebe Grüße
     
    #4

Diese Seite empfehlen