Plätzchen ohne Milch und Ei

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kurvenstar, 01.12.08.

  1. 01.12.08
    Kurvenstar
    Offline

    Kurvenstar Inaktiv

    Hallo Zusammen, ich brauche dringend einen guten Tipp. Mein Sohn hat eine Milch und Ei Allergie. Während ich inszwichen wirklich gute Alternativen im Bereich Kuchen gefunden habe, fehlt es mir an Plätzchenteigen, die sich auch ausstechen lassen. Ich habe einige Rezepte, die schmecken auch - aber sehen echt ... aus. Entweder machen wir Bärentatzen, weil da nicht viel kaputt gehen kann oder Bruchkekse - egal aus welchem Teig. Mein Sohn möchte aber so gerne einmal ausstechen. Jetzt backen sie in der Schule und ich soll einen Teig mitbringen - da würde ich auch gerne einen haben, wo man auch ausstechen kann. Es fehlt halt das Bindemittel "Ei". Wer hat eine Alternative - ggf. mit Eiersatz oder anderem Bindemittel? Ich weiß, dass ich über die Suchfunktionen Rezepte bekomme - wichtg ist mir allerdings, dass ihr diese Teige ausprobiert habt. Denn theoretisch sollte es auch mit den bisher von mir verarbeiteten Rezepten klappen - klappt aber nicht!

    Ich bin froh über jeden Tipp!
    Danke
    Gaby
     
    #1
  2. 01.12.08
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Kurvenstar,
    toller Name. Probier doch mal das "Spritzgebäck für Faule" hier aus dem Forum. Ist ohne Ei und Milch, schmecken lecker und vielleicht klappt es mit dem Ausrollen. Schon schlimm mit den ganzen Allergien oder?! Habe im Bekanntenkreis ein Kind mit Zölliakie und kann mit dir fühlen.
     
    #2
  3. 01.12.08
    Deira217
    Offline

    Deira217

    #3
  4. 01.12.08
    Moha
    Offline

    Moha Inaktiv

    Hallo Gaby,
    ich muss zur Zeit meine Tochter Vegan ernähren.. und habe auch sehr überlegt wie ich Plätzchen backen kann. Ich habe Butterplätzchen nach meinem alten Rezept gebacken sind super gut geworden ,schon nachbacken müssen grmpfl :)
    500g Mehl,250g Margarine , 200g Zucker,halbes Backpulver, 3 Vanillezucker, und 3mßl Eiersatz +120ml Wasser
    wenn der Teig noch klebt ein wenig Mehl einkneten. Nicht zu Warm verarbeiten.
    bei 175 C hell backen
     
    #4
  5. 01.12.08
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Gaby,
    habe mal nach geschaut und dieses rezept gefunden.
    "Sahnekringel"
    250g Mehl, 4 gestrichene El stichfeste saure Sahne, 250g Butter, 75g Hagelzucker. Alle Zutaten ausser Hagelzucker miteinander vermengen und nochmals mit den Händen verkneten.Ca. 0,5cm dick ausrollen, ausstechen und in Hagelzucker drücken. Auf Backpapier bei 175° 15-18 Minuten backen.
    Vielleicht kann man den Teig ja direkt auf Hagelzucker ausrollen, da der teig seht fein ist, dann haben es die kider vielleicht einfacher.
     
    #5
  6. 01.12.08
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Gaby,

    ich habe letzte Woche diese Nougat-Kipferl gebacken, gingen echt schnell und sind seeehr lecker!

    Liebe Grüße, Claudia

     
    #6

Diese Seite empfehlen