Plastiktütenwiederverwertung

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Dorothee, 19.07.13.

  1. 19.07.13
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    Hallo, wir versuchen ökologischer zu leben - auf verständlichen und besonderen Wunsch und Hinweis unserer Tochter :p und u.a. möglichst auf Plastiktüten zu verzichten!

    Leider benutze ich aber manchmal doch für bestimmte Obst oder Gemüse diese kleinen Tüten zum Abwiegen oder an den Einkaufswagen hängen, damit diese keine Druckstellen bekommen. Das war ein ewiges Streitthema bei uns - jetzt werden sie wiederverwendet und das ist auch gut so.

    Wir benutzen sie als Müllbeutel für die Toilettenabfallbehälter (diese kleinen) und seither brauchen wir keine neuen mehr dafür kaufen. Vielleicht mag ja jemand diesen Tipp mal ausprobieren. Die Tüten sind ja nicht kaputt oder schmutzig und sollte ein Preisschild drauf geklebt sein, stört es als Müllbeutel gar nicht :rolleyes:

    Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende
    Dorothee:cool:
     
    #1
  2. 19.07.13
    Popcorn
    Offline

    Popcorn

    Hallo, das ist eine gute Idee! Ich werf die ja immer in den gelben Sack. Aber warum eigentlich nicht weiter verwenden? Danke für den Denkanstoß!
     
    #2
  3. 19.07.13
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo, ich kriege immer meinen Knoten so schlecht wieder auf und zerschneide sie daheim .... Muss ich wohl mal Knoten üben ... ;)
    wobei ich in Belgien lebe, da gibts das tolle Mülltrennsystem wenigstens nicht so wie in Deutschland ...

    Lg Ruth
     
    #3
  4. 19.07.13
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Ich versuche auch weitestgehend auf die Tüten zu verzichten, vor unseren Urlauben verwahre ich sie immer und verpacke Schuhe oder Shampoo darin. Nach einer ausgelaufenen Shampooflasche kommen mir Kosmetikprodukte nur noch verpackt ins Gepäck. Am Urlaubsort wird ausgepackt und die Tüte bis zur Rückreise verwahrt.
     
    #4
  5. 19.07.13
    wuzelnase
    Offline

    wuzelnase

    Danke für die Idee, ich nehme die Tüten eher selten, aber ein paar im Jahr sind´s doch und dann schmeiß ich sie weg.

    Nächstes mal nehme ich sie für den Badmüll.
     
    #5
  6. 20.07.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    auch ich verwende diese Tüten sehr gerne als Sammeltüte für den gelben Sack - wegen jedem Plastibecher etc. will ich nicht nach draußen in den Hof zur Tonne laufen. Noch ein Tipp - keinen Knoten reinmachen, dann ist die Tüte makellos;)
     
    #6
  7. 20.07.13
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    Hallo, vielen Dank für die Rückmeldungen, ich habe mich sehr darüber gefreut! Ich mache eigentlich nie beim Einkaufen einen "richtigen" Knoten nur einmal durchschlingen (ich weiß nicht wie ich das sonst erklären soll :oops: ) und dann kann ich sie prima wieder aufmachen. Für den gelben Müll habe ich einen extra Müllbehälter in der Küche. Für alle anderen Plastiktüten habe ich einen Sammler, die verwende ich auch für Schuhe oder ähnliches bei Reisen oder Ausflügen. Ich habe mir aber geschworen, öfter mal nein beim Shoppen zu einer Plastiktüte zu sagen, denn der Sammelbehälter wird immer voller statt leerer. Unsere Tochter ist mir dabei ein echtes Vorbild, sie nimmt nie eine sondern packt alles in ihren Rucksack und bedankt sich dann bei der Verkäuferin. Noch erntet sie eher mitleidige Blicke, aber ich denke, wenn wir alle etwas verantwortlicher damit umgehen würden, wären z.B. die Meere auf jeden Fall besser dran. Und das Argument "mit dem Tropfen auf dem heißen Stein" habe ich auch aus meinem Kopf entfernt, wenn keiner anfängt passiert auch nichts!

    Ich wünsche euch von Herzen ein wunderschönes Sommerwochenende, ich gehe jetzt jedenfalls in den Garten und setze mich in die Sonne! So kann es bleiben!!!!!!

    Liebe Grüße Dorothee:p
     
    #7
  8. 20.07.13
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Ein fröhliches Grüss Gott,

    ich nehme diese Tüten sehr gerne für diese kleinen Abfalleimerchen; zumal in unseren Gästezimmern auch diese Eimergrösse vorhanden ist.

    Auch in der Autoablage findet sich das ein oder andere Tütchen; manchmal entsteht ja während der Fahrt Abfall.

    Hin u. wieder finde ich in dem ein oder anderen Laden Spitzenqualität für diese Produkte; diese habe ich in der Stofflasche ( hinter Fahrer u. Beifahrersitz ) deponiert..
    Manchmal gibt es ja auch "schlechte" Momente :pukeright:

    Herzlichst Tatjana
     
    #8
  9. 20.07.13
    waikita
    Offline

    waikita

    ich nehme schon seit Jahr und Tag jede Art von Plastiktüten oder Plastikverpackungen - u.a. auch die Plastikumverpackung von Klopapierrollen als Müllbeutel. Man kriegt ja doch immer und überall mal so ne Plastiktüte.
     
    #9
  10. 20.07.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    ich nehme die Plastiktüten schon jahrelang wieder in Gebrauch, manchmal sogar zweimal, dreimal, wenn sie noch sauber sind.

    Trotzdem habe ich Plastikbeutel noch und nöcher.puh

    Das Thema wird sich wohl bald von selbst erledigen, denn die Tüten sollen so teuer werden, dass dann Ottonormalverbraucher keine Platiktüten mehr kauft.
     
    #10
  11. 21.07.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich nehme diese kleinen Tüten auch als Mülleimerbeutel für die Gästetoilette. Und ein paar davon habe ich im Fahrradkörbchen. Wenns regnet ist damit der Sattel geschützt, oder wenn unterwegs irgendwo auf dem abgeernteten Feld Möhren, Kartoffeln ect. liegen, oder Walnüsse, oder Kirschen.....
     
    #11
  12. 21.07.13
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo und Guten Morgen,
    ich verwahre auch die Gemüsetütchen (die ich deshalb nie zuknote). Manchmal sind Plastiktüten einfach unschlagbar praktisch...
    Ich verwende sie auch, wenn meinen Korb packe, um die Hundesachen (Bällchen, Futter...) von meinen Sachen zu trennen. So brauche ich nur ein Behältnis.
     
    #12
  13. 21.07.13
    Sunflower2906
    Offline

    Sunflower2906

    Hallo zusammen..

    also die "Obst-Tütchen" nehme ich auch schon ganz lange als Müllbeutel für die Toilette. Oder auch im Auto liegen welche im Handschuhfach für den Müll. Wenn wir eine Radtour machen oder Picknicken oder im Freibad sind, habe ich in diesen Tüten immer einen feuchten Lappen. Entweder zum mal schnell Händewaschen, nach einem Snack oder was auch immer.

    Große Plastiktüten im Supermarkt nehme ich nie. Ich hab immer einen Stoffbeutel in der Handtasche, bzw. auch im Kofferraum sind genügend Taschen und ein großer Korb deponiert. Sollte ich doch mal zum einkaufen verleitet werden und ich habe wirklich nix dabei, dann nehme ich immer eine Papiertüte. Die ich dann in der Küche stehen habe und den Papiermüll darin sammel. Wenn man allerdings "shoppen" geht, da hat man ja wenn's gut läuft für den Kleiderschrank Ruck zuck einen riesigen Haufen Tüten zusammen die nehme ich dann aber auch für Schuhe, oder schmutzige Wäsche im Urlaub oder für was man so Tüten halt alles nehmen kann.... :rolleyes:
     
    #13
  14. 21.07.13
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    gestern habe ich in eine Obsttüte im Schwimmbad mein Schmutzgeschirr vom Wurstsalat verstaut, und der Rest der Badesachen blieb sauber.

    Plastiktüten Upcycling - Ingrid Kreativ etwas herunterscrollen, da werden Untersetzer gehäkelt, das geht mit den Obsttüten auch.
    https://www.google.de/search?q=upcy...TAswb08IDoDA&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1366&bih=565 Selbst habe ich das zwar noch nicht gemacht, aber eine Bekannte verhäkelt sie zu Einkaufstaschen, genauso wie T-Shirts. Dabei soll man sich aber Zeit lassen, weil das Handgelenk nach einiger Zeit schmerzt.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #14
  15. 21.07.13
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,
    das mit den Übertöpfen/Untersetzer häkeln find ich ja ne tolle Idee - auch die Taschen sind nicht schlecht.
    Werde mich mal an einer Tasche versuchen, wär ne witzige Idee als Mitbringsel für die kleine Tochter einer Freundin.

    Die Obsttüten, verwende ich auch gerne im Bad weiter - oder als Spuck/Abfalltüten im Auto - für den Fall der Fälle ;)
     
    #15
  16. 21.07.13
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen!

    Ich verwende eigentlich alles an Plastiktüten weiter... die Obsttüten nehm ich auch für kleine Mülleimer... oder aber wenn ich die Katzentoilette sauber mache, dann kommt das dann rein und wird zur Mülltonne getragen... man kann aber auch Kleinigkeiten darin aufbewahren - gerade bei der Sammelleidenschaft meiner kleinen Jungs.

    Diese Plastik-Obstschalen (die ohne Löcher, von Möhren oder so) stehen meist in der Küche und sammeln dann den Bio-Abfall, den ich dann erst am Abend in den Kompost oder Biomülltonne bringe... das geht einige Male und erst dann werf ich's weg.

    Große Plastiktüten werden gerne genommen um Dinge zu verstauen oder eben bei Reisen einzupacken (Schuhe, Dinge die auslaufen können oder die duchgeschmutzen Klamotten der Kids nach einem ausgibigen Matsch-Tag auf men Wasserspielplatz *lol*) oder notfalls auch als Mülltüte.

    Die Tüten für Klopapier, Küchenrolle & Co. wird nochmal als normale Abfalltüte wiederverwendet.

    Und kleine Plastikverpackungen, z.B. von Pralinen werden für Eiswürfel hergenommen oder um selbst Schokopralinen zu machen...

    In anderen großen Tüten hab ich die Sommerbetten oder Winterbetten drin (die darin dann jeweils auf den nächsten Einsatz warten)

    Mehr fällt mir gerade nicht ein, ist aber bestimmt noch mehr...
     
    #16

Diese Seite empfehlen