Pollenflug läßt grüßen!

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von lilo&stitch, 01.05.09.

  1. 01.05.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Jedes Jahr das selbe Theater, 6 Wochen die mich etwas traurig stimmen!
    Erstens haben wir so eine schöne Terrasse, die ich nicht richtig nutzen kann u. zweitens ist mein Mann Allergiker und muss da ganz schön bluten!
    Aber von Anfang an:
    wir haben vor 4 Jahren ein altes Haus gekauft, umgebaut und renoviert! Unser Nachbar hat auf der Grundstücksgrenze Bäume die über 2,00m hoch sind. (Tannen u. Birke).
    Mein Mann hat ihm damals angeboten, als unser Garten noch nicht angelegt war, diese um zu machen u. ihm das Holz fertig zum verfeuern vor die Tür zu legen!
    Juristisch ging nichts, da der Vorbesitzer, welcher nur vermietet hatte, nie schriftliche Beschwerde eingelegt hat, somit hatte er keine Verpflichtung die eigentlich zu hohen Bäume auf der Grenze umzumachen u. unser Angebot hat er abgelehnt!
    Mittlerweile ist unser Garten angelegt u. die eine Tanne neigt sich bei jedem größeren Sturm immer mehr auf unsere Seite!
    Ganz schlimm ist aber die Birke:

    diese Portion ist jeden morgen u. abend auf einem Quadratmeter der Terrasse, Möbel nicht eingerechnet. Ebenso kann ich im hinteren Bereich keine Fenster zum Lüften öffnen, sonst hätte ich das Zeug auch in der Wohnung, den die Fenster u. Fensterbänke sehen genauso schlimm aus:
    [​IMG]

    und das Korpus Delikti ist hier:

    [​IMG]

    o.k. es sind meist nur 6 Wochen aber es ist eine riesen Sauerei und gestern habe ich dann 2 Stunden gebraucht um die Terrasse u. Möbel wieder sauber zumachen u. nochmal einige Zeit für Fenster u. Fensterbänke!
    Ich muss auch wenn ich in den Keller oder in die Waschküche will über die Terrasse, somit ist ein ständiger Schuhwechsel angesagt!

    Wie erlebt ihr den Pollenflug?? Habt ihr auch so eine Sauerei??
     
    #1
  2. 01.05.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Tani,

    wir haben auch die Sauerei, Gott sei Dank sind wir nicht allergisch, aber unser Nachbar hat auch 4 Tannen auf der Grundstücksgrenze stehen. Der gelbe Film der Pollen legt sich auch über unsere Terasse und die Möbel usw. Wenn der Wind eine Böe schickt, sieht man den gesamten Staub den die Tannen von sich geben.

    Ich fühle mit dir. Fühl dich gedrückt :goodman:.
     
    #2
  3. 01.05.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Tani,

    bei uns siehts im Moment nicht anders aus und ich denke den meisten Hexen gehts genauso!

    Bin auch allergisch und kann ohne Tabletten zur Zeit nicht aus dem Haus!

    Und ringsrum wachsen bei uns Birken und Hasel!

    Dagegen bin ich am meisten allergisch!

    Kann nur noch besser werden!

    Wir haben im Moment ziemlich viele Rapsfelder, die gerade voll in der Blüte stehen!

    Da kannst du dir vielleicht vorstellen, wies bei uns aussieht!
     
    #3
  4. 01.05.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Tani, :goodman:

    sei getrößtet bei uns und auch bei Anderen sieht es zur Zeit genauso "toll" aus. Meine Nachbarin rennt nur noch mit dem Putzlappen daher. Wir haben hier Buchen, Tannen, Eichen, demnächst auch noch jede Menge Gras, denn wir wohnen direkt an Heuwiesen und dann kommt in greifbarer Nähe der Deutsche Wald. Also hier ist alles versammelt!! :rolleyes::rolleyes:
    Ich hab das Putzen inzwischen aufgegeben, es wird nur noch gefegt, und Fenster putzen kommt irgendwann später dran. Ich mach mich nicht mehr verrückt deshalb, es geht im Augenblick allen so. Der Heuschnupfen liegt bei mir nun in Wartestellung, wenn das Gras blüht, und das blüht dann noch sehr lange!! Hatschi, hatschi!!!!!!!!!!!!!! :mad::mad:
    Liebe Grüße Inge :dog: und Arantxa
     
    #4
  5. 02.05.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallöchen........

    .....auch bei uns ist in den anliegenden und weiter wegliegenden Gärten ein uralter Baumbestand mit zig Birken, Tannen und Laubbäumen.
    Ich ärgere mich auch wirklich jedes Frühjahr über den Dreck, wenn der Pollenflug anfängt.
    Zum Glück haben wir keine Probleme mit Allergien - dafür aber eben mit dem gelben Staub, der sich hartnäckig den ganzen Tag über immer wieder überall ablegt. Zu allem habe ich auch noch schwarze Fenster und schwarze Fensterbänke - echt entzückend, wenn die wochenlang jeden Tag gelb gepudert sind.
    Aaaaaaaaaaaaber......wenn die Pollenzeit vorbei ist, erfreue ich mich die restliche Zeit des Jahres über den Baumbestand - zumal er Brutstätte und Unterschlupf für Vögel und Eichhörnchen ist.
    Keine Bäume - kein Leben......
     
    #5
  6. 02.05.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Moin,

    wir nehmen für das Zeug den Staubsauger, der bekommt zwar nicht alles weg, aber es ist ok. Wir haben einen Dyson, da ist das egal. Beim Tütensauger kann ich mir vorstellen das die kleinen Poren schnell verstopfen und die Saugleistung nachlässt. Wenn wir zu hause sind haben wir eh keine "Sonntagsausgehsachen" an, somit kann man natürlich auch auf dem Balkon sitzen. Mit Wasser/Lappen wird nur der Tisch und die Stühle geputzt, für den Rest bringt das nix und man macht sich nur fertig.
     
    #6
  7. 02.05.09
    lei
    Offline

    lei

    Hallo,
    bei Heuschnupfen unbedingt die Kreuzallergie beachten. Ist zwar etwas kompliziert aber hilft riesig, die Zeit besser zu übestehen. Beispiel: wenn Hasel blüht (Dez. Januar) dann unbedingt wenig Nüsse, Äpfel und Kernobst essen. Pfeffer und andere Gewürze können auch die Symtome verstärken. Jeder Allergiearzt hat Unterlagen zur Kreuzallergie. Mir hat es gut geholfen.
     
    #7
  8. 02.05.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo
    Wir haben keinen Nchbarn mit Birke aber in der Nähe sehr viele Äcker mit Raps.Die Pollen fliegen in Wolken zu uns herrüber.
    Wir sind nicht drauf allergisch aber die sauerei ist ziemlich groß.
    Muss täglich Terasse und Balkon fegen und die Möbel und Fenster abwischen.
    Terassen Tür kann ich auch nicht zu lange öffnen sonnst ist drin auch alles voller Pollen.Es ist wirklich ein Kreuz aber ich hoffe das der Raps bald ausgeblüht hatt dann ist es gut:rolleyes::p
     
    #8
  9. 03.05.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    ich kann mich in die Reihe der " Leidgeprüften " einordnen. Wir wohnen ziemlich frei stehend, rundherum Wiesen und Felder, in 200m Luftlinie der Wald. Mein Mann saugt täglich die Terrasse und die anderen Sitzplätze im Garten und ich wische Fensterbretter und Gartenmöbel nass ab. Mit unserem ständigen Niesen könnten wir bald ein Konzert geben. Ich möchte aber trotzdem unsere Wohnlage mit keinem auf der Welt tauschen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #9
  10. 03.05.09
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo Tani,

    wenn es dich beruhigt: das "Birkenproblem" hab ich in der Stadt auch:-(:-(:-(. Bei uns in der Strasse stehen mindestens 10 Birken, 2 Stück hab ich vorne gleich neben dem Balkon (ist aber das Nachbargrundstück) und hinten neben dem Schlafzimmerfenster steht auch eine. Erstens ist es immer eine Schweinerei ohne Ende, alles gelb.... und zweitens bin ich auch Birkeallergiker. Zum Glück dauert es bei mir nicht lange. Dieses Jahr ist es jetzt schon seit fast 2 Wochen wieder vorbei. Das Bröselzeug liegt zwar noch rum, aber ich muss nicht mehr niesen!

    Zum Beginn der Blüte - was extrem ärgerlich ist, weil es meist die ersten schönen Tage sind, dieses Jahr war es z.B. gerade in den Osterferien:-( - kann ich gar nicht auf meinen Balkon. Die Fenster werden bei mir für ca 4 Wochen mit Pollenfilter dicht gemacht. Dann geht es einigermaßen.

    Gerade die Birke wurde als schnellwachsender Baum gern in Wohngebieten gepflanzt. Ich denke, da können wir fast nichts machen.:goodman:

    enn ein Baum eine bestimmte Größe hat, darf man ihn meines Wissens auch nicht mehr wegmachen ohne Genehmigung. Egal ob auf Privatgrund oder nicht.

    Glaub mir: ich fühle mit dir...:goodman::goodman:

    lg
    Biene
     
    #10
  11. 04.05.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen meine Lieben!

    Sieht ja so aus als wäre ganz Deutschland gelb! =D
    Ich finde den Frühling ja auch schön, erfreu mich an den Vögeln und genieße die Sonne aber es ist und bleibt einfach eine riesen Sauerei!
    Natürlich putze ich dann auch 6 Wochen keine Fenster und die Bänke, würde ja hohldrehen aber dieses saubermachen zum raussitzen u. einen Kaffee trinken, nervt halt schon! Auch dieses alles wegräumen (Polster) u. abhängen (Grill, Sonnenliege) was ich normal nicht brauche, da die Terrasse überdacht ist, find ich nicht so lustig!
    Aber wie heißt es so schön, es kommt 2 Wochen, bleibt 2 Wochen und geht 2 Wochen u. endlich geht´s=D!

    Und wenn jetzt alles von gelb in bunt wechselt wünsche ich mir u. Euch einen super Sommer!!!
     
    #11

Diese Seite empfehlen