Problem mit der Nähmaschine :-(

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von Monale, 08.11.12.

  1. 08.11.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Ich hoffe, die Näherinnen unter Euch können mir helfen.
    Was habe ich mich heute geärgert:-( Nachdem meine alte Nähmaschine ausgedient hatte, habe ich mir eine einfache neue im Internet bestellt, eine
    AEG NM 376 OVERLOCK FREIARM-NÄHMASCHINE. Die Maschine kam heute an und ich mich voller Freude daran gesetzt....und dann passierte es....nichts ging wirklich. :mad: Der Unterfaden wird nicht nach oben geführt und der obere Faden knuddelt nich im unteren Bereich total fest, so dass nichts mehr geht. Von Nähen keine Spur. Kann es sich hier tatsächlich nur um eine Einstellungssache handeln?????? Wie bekomme ich das in den Griff???? Ich Optimist dachte, dass eine Mschine von Werk schon Grundeingestellt ist und man hächstens die Feinjustierung übernehmen muss :-(
     
    #1
  2. 08.11.12
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Prüf mal, ob der Faden richtig eingefädelt ist ... Der Oberfaden ... Da hab ich immer ein ähnliches Ergebnis...
     
    #2
  3. 08.11.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    die Maschine soll mit dem Oberfaden recht zickig sein und auch ansonsten keine Anfängermaschine, dh. man muß wissen, wie man mit ihr umgehen muß, wo man hier und da dreht, um alles ordentlich zum Laufen zu bringen (wenn überhaupt...) Ja, eine gute Maschine ist normalerweise eingestellt, aaaber... hier handelt es sich nunmal um ein Billiggerät und die machen in den meisten Fällen Ärger - leider! Selbstverständlich gibt es Ausnahmen, aber mit einer etwas teureren Gebrauchten wärst du sicherlich besser bedient. Falls du es alleine nicht hinkriegst, kannst du sie bestimmt zurückschicken.
     
    #3
  4. 08.11.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Ich bin keine große Näherin, aber für einfache Sachen, wie die Karnevalkostüme hat es immer gereicht. Ich glaube, ich schicke sie tatsächlich zurück. Vielleicht gebe ich mir morgen noch einmal ein Ruck und probiere es aus......ansonsten ist sie weg ;)
     
    #4
  5. 08.11.12
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Simona,
    habe auch eine AEG Nähmaschine. Bin auch kein Profi. Habe für unser Wohnwagen neue Gardinen genäht. Hatte auch die selben probleme wie du. Habe bestimmt 2 Std dran gesessen. Aber es hat sich gelohnt. Irgendwann habe ich es hinbekommen. Wollte sie auch erst zurück schicken, und mir eine bessere holen.
    Hoffe es klappt auch bei dir. lg Birgit
     
    #5
  6. 08.11.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Gibt's bei euch kein Fachgeschäft in der Nähe, wo du evtl. ne gute Gebrauchte ausprobieren und kaufen könntest?

     
    #6
  7. 09.11.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Die Maschine schicke ich heute zurück, den Verkäufer habe ich Kontaktiert. Glücklicherweise ist die Rücksendung kein Problem. Morgen fahre ich mit meiner älteren Singer Maschine nach Köln und lass einen Kostenvoranschlag machen, der da umsonst ist. Mit der Singer habe ich all die Jahre gut genäht und war zufrieden. Falls die Reparatur zu teuer wird, kaufe ich mir eine gute Gebrauchte ;)
     
    #7
  8. 09.11.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    das klingt doch nach einem tollen Plan =D Ich drück dir die Daumen, daß die alte Maschine sich für wenig Geld reparieren läßt!
     
    #8
  9. 09.11.12
    stickliesel
    Offline

    stickliesel

    Hallo Simona!
    Deine Nähmaschine war definitiv oben nicht richtig eingefädelt, bzw. an irgend einer Stelle nicht richtig in der Spannung drin.
    Ich habe 20 Jahre in einem Nähmaschinen-Fachgeschäft gearbeitet, und das war zu 99% der Fehler.
    Halte den Oberfaden beim Einfädeln immer gespannt zwischen beiden Händen, damit er richtig in die Spannung ruscht.
    Liebe Grüße
    Vera:p
     
    #9

Diese Seite empfehlen