Frage - Probleme bei der Sekt-Trüffel-Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Timmy, 22.03.08.

  1. 22.03.08
    Timmy
    Offline

    Timmy Inaktiv

    Hallo Zusammen!
    Habe für ein Ostermenü die Sekt-Trüffel-Torte aus dem roten Kochbuch gezaubert.

    Habe alles nach Anleitung gemacht, als ich jedoch die Trüffelcreme aus dem TM holte, hing die Gelatine noch glitschig über dem Rührwerk. Habe sie dann abgeschabt und mit etwas von der Füllung in der Microwelle erwärmt und wieder untergerührt.

    Stimmt etwas mit meinem TM nicht? Warum hat sie die Gelatine nicht aufgelöst, wie im Rezept beschrieben?

    Bitte um einen Rat! Danke und
    Euch allen
    frohe Ostern:help:
     
    #1
  2. 22.03.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Probleme bei der Sekt-Trüffel-Torte

    Hallo Timmy,

    auf welcher Stufe hast du die Gelatine eingerührt?
     
    #2
  3. 22.03.08
    Timmy
    Offline

    Timmy Inaktiv

    AW: Probleme bei der Sekt-Trüffel-Torte

    Hallo,
    habe die Gelatine wie beschrieben auf Stufe 4 bei 37 Grad 30 Sekunden untergerührt.

    Meine Sorge war jetzt, dass die Temperatur bei meinem TM nicht richtig funktioniert.
    Schöne Grüsse
    Timmy
     
    #3
  4. 22.03.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Probleme bei der Sekt-Trüffel-Torte

    Hallo Timmy,
    kommt auch drauf an, wie warm das Rührgut ist, das schon im Topf ist. Wenn das besonders kühl ist, kann es durchaus sein, dass Dir die Gelatine sofort wieder fest wird, noch bevor sie untergehoben wurde.

    Hast Du auch bedacht, dass Du Zeit einstellen musst, wenn der Topf heizen soll? Das habe ich anfangs gerne vergessen und mich gewundert, dass der Topf nicht heiss wurde.
     
    #4
  5. 22.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #5
  6. 23.03.08
    Timmy
    Offline

    Timmy Inaktiv

    AW: Probleme bei der Sekt-Trüffel-Torte

    Hallo Zusammen,
    vielen Dank für Eure Hinweise!

    Bin auf jeden Fall schonmal froh, dass mein TM noch in Ordnung ist, da ja auch schon andere Köche und Köchinnen ein Problem mit der Torte hatten.

    Werde beim nächsten Mal etwas anders vorgehen, habe ja auch bei dem ersten Versuch die Lage in den Griff bekommen, indem ich die Masse teilweise nochmals erwärmt habe.

    Nochmals Danke und
    allen frohe Ostern
    Timmy
     
    #6

Diese Seite empfehlen