Probleme beim Rotweineis

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Bonnie, 15.07.07.

  1. 15.07.07
    Bonnie
    Offline

    Bonnie Inaktiv

    Hallo zusammen,

    bin ja sehr erstaunt, woraus man alles Eis machen kann. Vielleicht kann ich hier auch mal einen Tipp bekommen. Wir haben unseren Thermomix erst ca. drei Wochen und haben versucht das Rotweineis aus dem Grundkochbuch zu machen. Die Masse war auch sehr lecker nur ließ sie sich nach dem Einfrieren nicht cremig schlagen, sondern blieb vielmehr griselig. Im Rezept stand außerdem, daß man sie dann einfrieren kann und portionsweise entnehmen. Die Masse ist aber total festgefroren. Was haben wir falsch gemacht. Muß man eine bestimmte Butter verwenden???

    Viele Grüße,
    Bonnie:-(
     
    #1
  2. 15.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Top Secret Eiscreme

    Hallöchen,

    @Elisabeth....schade - dass es Dir nicht geschmeckt hat - bei mir ist es softig/cremig geworden - viel Glück beim nächstenmal - mehlige Kartoffeln gibts wohl nicht überall :confused:

    @Bonni - dieses Rotweineis aus dem Buch hab ich noch nicht getestet...ich hab aber auch eins mit Rotwein und Mascarpone im Eis - gefroren portionierbar - Du kannst auch das Sahneeis statt Mascarpone dafür nehmen - einfach nach dem reduzieren des Rotweins die Zutaten für das Sahneeis zugeben - weiter nach dem Rezept arbeiten - schmeckt irre lecker...läßt sich gut vorbereiten und bleibt gefroren cremig/portionierbar...;)

    Liebe Grüße Andrea
     
    #2

Diese Seite empfehlen