Probleme mit Gummidichtung und Meßbecher gebrochen

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von marenchen, 14.02.10.

  1. 14.02.10
    marenchen
    Offline

    marenchen

    Hallo!

    Ich habe den TM31 und seit ein paar Wochen eine neue Gummidichtung für den Deckel (der alte war porös geworden und gebrochen) Mit der neuen Dichtung habe ich immer Probleme sie vernünftig in den Deckel zu bekommen. So als wäre die Dichtung eine Winzigkeit zu groß. Kann das denn sein?:confused:
    Außerdem hat mein Meßbecher leider den Geist aufgegeben. Auch er ist so porös geworden, dass der obere Ring komplett abgebrochen ist. Weiß jemand, wie teuer so ein neuer Becher ist und passiert das nur mir, dass die Sachen so porös werden, dass sie brechen?:-(
     
    #1
  2. 14.02.10
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    Deckeldichtung und Messbecher kosten jeweils 4 Euro.
    Warum das so ist kann ich dir nicht sagen ich hab immer noch den ersten Messbecher von vor 5 Jahren.
     
    #2
  3. 14.02.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Marenchen,

    schau dir mal diesen Link an - da wird gezeigt wie du den Ring am besten einsetzt und er auch gleich einrastet. Das funktioniert wirklich.

    Ich habe 2 Mixtöpfe, deswegen auch einen zweiten Meßbecher, somit wird alles immer abwechselnd benutzt und geht wohl daher nicht so schnell kaputt. Aber das kann schon passieren dass ein Meßbecher mal den Geist aufgibt.
    Die Dichtung sollte alle 2 Jahre ausgewechselt werden oder zumindest schon eine auf Reserve liegen.
     
    #3
  4. 14.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Hallo Marenchen,

    als mein Dichtungsrichtung ganz neu war, da ging das auch etwas schwerer... musste etwas drücken und drehen, oder den Ring "rumdrehen", aber nach und nach wurde das einfacher....
    Hoffe ich auch für Dich, dass es sich gibt...
    Was diese Teile kosten, würde ich mal googeln... sorry, hätte ich ja gemacht, aber meine Hundi`s wollen raus....
    Lieben Gruß und einen schönen Abend Euch allen!!
     
    #4
  5. 14.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    hey Molinchen,

    danke für den link!!!! Vielleicht habe ich das auch immer verkehrt gemacht und nun unbewusst richtig.... das gucke ich gleich mal nach...das mit den drei Nuten...
    Auf jeden Fall super Hinweis!!!
    5 ***** eigentlich für Dich!!!
     
    #5
  6. 14.02.10
    marenchen
    Offline

    marenchen

    Vielen Dank für den Link!
    Mixi hatte heute Dauereinsatz und mußte jetzt in den Geschirrspüler. Aber wenn er nachher blitzeblank wieder raus kommt versuche ich das sofort.
     
    #6
  7. 14.02.10
    ap2804
    Offline

    ap2804 *

    Hallo Marenchen,

    du kannst den Messbecher im Vorwerk onlineshop bestellen oder du rufst deine Beraterin an und sie bestellt einen für dich.
    Der Ablauf ist jeweils gleich: Der Messbecher wird von Vorwerk direkt an dich mit der Rechnung geschickt.
     
    #7
  8. 15.02.10
    marenchen
    Offline

    marenchen

    Molinchen, herzlichen Dank für den tollen Link. Endlich kann ich ohne Probleme den Dichtungsring in den Deckel bugsieren :toothy8:
    Das funktioniert und ist ganz einfach.

    Einen neuen Meßbecher habe ich mir jetzt bestellt.Meine Beraterin wird ihn mir besorgen.
     
    #8
  9. 15.02.10
    Boona
    Offline

    Boona

    Hallo.......

    vielen lieben Dank für den Tipp. Ich lerne immer noch dazu.
     
    #9
  10. 15.02.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    wenn der Messbecher während der Garantiezeit entzwei gegangen ist, dann gib das bei Vorwerk mit an - kriegst den Becher dann umsonst. Sind zwar nur ein paar Euro, aber warum die nicht sparen ;)
    Bei mir war das genauso (siehe hier).
    Meine Dichtung war übrigens auch während der Garantiezeit kaputt und wurde auch kostenlos ersetzt!
    LG Amrei.
     
    #10

Diese Seite empfehlen