Probleme mit Silikon-Backform

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von suppenkelle, 15.05.07.

  1. 15.05.07
    suppenkelle
    Offline

    suppenkelle Inaktiv

    Hallo,

    ich hab da ein großes Problem:

    meine Silikon-backform von T**per "gibt nichts mehr her"!
    d. h. es geht kein Bisquitt aus der Form raus.
    Hat jemand Erfahrung damit? Bin für jeden Tipp dankbar.
    Habe auch mal gesehen, dass bei einer Vorführung erst der Tortenguss, dann die Früchte und darauf der Kuchen gelegt wurde, nur bei mir bleibt der Tortenguss und die Hälfte der Früchte in der Form.

    Ich bin schon am Verzweifeln......und mir vergeht langsam die Lust am Backen.

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen......vielen Dank im voraus

    suppenkelle
    Christine
     
    #1
  2. 15.05.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo Christine!

    Hattest du die Form evtl. in der SpüMa? Dann müsstest du sie vor dem nächsten Gebrauch erst wieder einfetten, da Maschinenspülmittel zu stark entfettet.
    Mehr fällt mir auch nicht ein.
     
    #2
  3. 15.05.07
    bimali
    Offline

    bimali

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo Christine!

    Das Problem hatte ich auch und bei mir hat das Einfetten gut geholfen.

    Viele Grüße und viel Erfolg beim nächsten Kuchen,
    Birgit:)
     
    #3
  4. 15.05.07
    suppenkelle
    Offline

    suppenkelle Inaktiv

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo nochmal,

    vielen Dank für eure Tips.
    Womit fettet ihr denn?
    Habs mit Öl versucht war aber nicht der Hit.

    Alles Liebe
    Christine
     
    #4
  5. 15.05.07
    bimali
    Offline

    bimali

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo!

    Ich habe Butter genommen.

    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #5
  6. 15.05.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    ... ich auch
     
    #6
  7. 15.05.07
    Campinghexe
    Offline

    Campinghexe Petra

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo,
    also ich fette auch mit Butter (oder Margarine) ein. Und zwar vor jedem backen! Auch wenn meine Tu***rvertreterin sagt, nach einiger Zeit sei das nicht mehr unbedingt nötig.
     
    #7
  8. 15.05.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    . oops, sorry, Doppelposting
     
    #8
  9. 15.05.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Wenn man die Tup*erformen von Hand spült und nicht gerade Unmengen Spüli verwendet, dann muß man sie nicht extra einfetten. Nur nach einem Waschgang in der SpüMa muß man unbedingt nachfetten. Sonst klebt der Teig fest.
     
    #9
  10. 15.05.07
    Bavaria
    Offline

    Bavaria

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo...

    ... ich weiß auch nicht: Irgendwie sind mir die Silikonformen nicht so geheuer. Ich hab zwar ein paar (auch die Gugelhupf von T*pp*r), aber ich verwende lieber die Metallformen.

    Vielleicht sollte ich die Teile nochmal mehr austesten. Den Tipp mit dem Einfetten mit Butter hab ich schon mal im Kopf ;)

    Einen schönen Tag wünscht Euch
     
    #10
  11. 15.05.07
    suppenkelle
    Offline

    suppenkelle Inaktiv

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo an alle Kessel-Hexen,

    vielen Dank für euere Hilfe.
    Ich spüle meine Formen normalerweise von Hand, da die SpüMa sie nicht richtig sauber bekommt.
    Das mit der Butter werd ich beim Nächsten mal einfach ausprobieren.

    Hat noch jemand einen Tipp für das Arbeiten mit Tortenguss?

    Eure Christine
     
    #11
  12. 15.05.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo zusammen,

    das mit dem Einfetten ist auch ein bißchen vom Teig abhängig. Rührteig mit relativ viel Fett geht evtl. noch ganz gut ohne einfetten raus. Hefe- oder Bisquit würde ich immer fetten....auch wenns laut Berater nicht nötig ist:rolleyes:.

    Außerdem sollte man den Kuchen in der Form gut auskühlen lassen. Dann ist er "stabiler" und bricht nicht so leicht beim rausnehmen. Hab das mit Muffins getestet, die gehen am besten raus, wenn ich die ausgekühlte Form noch in den Kühlschrank gestellt hab und die Muffins wirklich ganz kalt waren;).

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #12
  13. 15.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo,

    die Silikondformen, egal welcher Hersteller, (ich habe aber auch nur die von T*pper) können nur funktionoieren, wenn etwas fetthaltiges hineingegeben wird. Da ein Bisquit kein Fett enthält oder Gelleespeisen ,zu denen man ja auch einen Tortenguß zählen kann, muss unbedingt gefettet werden. Bei Bisquit mache ich das dünn mit Margarine, jedoch nur am Boden. BNach dem Backen fahre ich mit dem kleinen Teigschaber wenn nötig am Rand entlang und dann löst sich alles wie von selbst. Gibst Du eine Gelleespreise in die Form, dann leicht einölen. Ansonsten bei Teigen mit Fett muss nicht gefettet werden. Nur vor dem Gebrauch immer kaltes Wasser durchlaugffen lassen. Nach Spülmaschinen wäsche ebenfalls kurz fetten.

    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Viel Erfolg. Ich liebe meine Silikonkuchenformen.
     
    #13
  14. 15.05.07
    suppenkelle
    Offline

    suppenkelle Inaktiv

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Liebe Hexenkesserlinnen,

    vielen lieben Dank euch allen.

    Ich werde jetzt auf alle Fälle immer vorher buttern und dann kann nicht mehr viel schief gehen....hoffe ich jedenfalls.

    Am Wochenende werde ich das Ganze mal testen, da mein Sohnemann am Sonntag Geburtstag hat, und wir Bisquit einfach lieben....mit Obst oder als Kuppeltorte.

    Drückt mir alle Daumen...ich werde berichten

    Liebe Grüße von Einer etwas sorgloseren

    Christine
     
    #14
  15. 22.05.07
    suppenkelle
    Offline

    suppenkelle Inaktiv

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hallo Ihr Lieben,

    endlich hat mal ein kuchen so ausgesehen, wie ich ihn von früher kannte.....keine zerkrümelten Ränder, nicht die hälfte Teig noch in der Form.
    Mein Wochenende und der Geburtstag meines Sohnes war gerettet.

    Vielen lieben Dank Euch allen!

    Christine
     
    #15
  16. 22.05.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Na siehst du Christine, mit etwas Geduld und ein paar guten Ratschlägen klappt Silikon auch bei dir. Geschmeckt hat er hoffentlich auch noch.
     
    #16
  17. 21.10.07
    Spatzismami
    Offline

    Spatzismami

    AW: Probleme mit Silikon-Backform

    Hätte da auch noch was parat zum Thema Silikonformen:

    Laut meiner Tupperberaterin sind die Formen auch gerne überfettet oder so. Sie hat mir gesagt ich soll die Formen in kochend heißen sehr salzigen Wasser liegen lassen. Damit gehen übrigens auch die unschönen Verfärbungen weg.
     
    #17

Diese Seite empfehlen