PROFI COOK PC-MKM 1074 Multikochmixer

Dieses Thema im Forum "Küchenmaschinen" wurde erstellt von Gocheftester, 13.12.14.

  1. 13.12.14
    Gocheftester
    Offline

    Gocheftester

    Wer kennt den ? Gibt es momentan bei MediaMarkt für 299 €? Bewertungen habe ich im WWW noch nicht gefunden.
    Das Produktdatenblatt kann man sich auch herunterladen. Auf Rezepte hier im Wunderkessel und in der Rezeptwelt wird verwiesen.
    Hersteller ist wohl Clatronic unter eben einem "anderen Namen". Das muss aber nicht schlecht sein, mein Brotbackautomat ist auch von Clatronic und der ist TOP:
    Sieht doch eigentlich ganz gut aus? Könnt ihr Unterschiede zum TM31 feststellen? Kenne mich dazu zu wenig aus, da ich keinen TM habe.

    Kaufentscheidung ja oder nein?
     
    #1
  2. 13.12.14
    shiva267
    Offline

    shiva267

    Hallo Gocheftester,

    ich erlaube mir mal, hier den dazugehörigen Link zu setzen und den zum TM31 (-Seite acht-)!
     
    #2
  3. 15.12.14
    Gocheftester
    Offline

    Gocheftester

    #3
  4. 15.12.14
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Gocheftester,

    deine Frage ist schwer zu beantworten. In erster Linie wird es auf deine finanzielle Situation ankommen, und darauf, ob du Wert auf Qualität legst.
    Ich vergleiche das mal mit jemandem, der fragt: Was für ein Auto soll ich mir kaufen, einen Mercedes oder einen Skoda.
    Fahren können sie beide.......

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #4
    Tessa B. und ollybe gefällt das.
  5. 15.12.14
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo Gocheftester,

    du wirst hier bestimmt keine Hexe finden, die dir die Entscheidung abnimmt.

    Ich würde mich freuen, wenn es eine preiswerte Konkurenz zum Thermomix wäre, aber meine Oma hat mal gesagt, wer billig kauft, kauft zweimal.

    Wenn es ein Modeartikel wäre, dann würde billig wohl auch gehen, aber ein Gegenstand, der Jahre Leistung bringen soll, da wäre ich vorsichtig.

    Wenn es nichts ist, dann hast eben ins Klo gegriffen und wenn er verreckt, dann hast ja die gesetzliche Garantie.
     
    #5
  6. 15.12.14
    Gocheftester
    Offline

    Gocheftester

    Hallo Seepferdchen,
    mal abgesehen davon, ob ich es mir finanziell leisten könnte oder nicht, wäre mir einfach wichtig zu wissen: Kann ich hier die gleiche Leistung ggf. für ca. 1/4 des Original-Preises haben. Wenn es da keinen großartigen Unterschied gibt, warum dann nicht die günstigere Alternative kaufen?

    Aber Swantje,
    Dir gebe ich auch Recht mit dem Spruch "wer billig kauft, kauft zweimal".

    Deshalb würde mich einfach interesssiern, ob jemand den Profi Cook bereits kennt. Oder ob jemand allein aufgrund der Produktdatenblätter zu einem Kauf raten oder eben abraten würde.

    LG
    Gocheftester
     
    #6
  7. 15.12.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Gocheftester,

    hier ist ein Video (hast Du wohl aber schon gesehen):

    Habe jetzt mal grob gelesen:

    Der Topf und das Messer dürfen nicht in den Geschirrspüler.
    Es gibt keinen Linkslauf
    Es gibt keine Knetstufe

    Mehr konnte ich im Moment nicht finden.

    Ich kann Dir weder zu- noch abraten, denn ich habe das Gerät nicht und kenne auch niemanden der es hat.
     
    #7
  8. 15.12.14
    shiva267
    Offline

    shiva267

    Hallo Gocheftester,

    ich sag mal so… um zu testen, ob das mit dem Thermomix überhaupt etwas für einen ist, ist das vielleicht als Einsteigermodel gut aber ansonsten, halte ich es wie Swantje`s Oma!!!

    Ich habe meinen Thermomix (mit vier Büchern) für 700,- € erworben… die Vorbesitzer haben ihn nur zweimal benutzt und kamen damit nicht parat (kann ich überhaupt nicht verstehen… aber, ich bin happy). Fazit, die Vorbesitzer haben mehr als 299,- € in den Sand gesetzt.

    Wer also den Thermomix kennt wird sich sicher nichts anderes in der Art zulegen!!!
     
    #8
    ollybe gefällt das.
  9. 16.12.14
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    #9
  10. 16.12.14
    shiva267
    Offline

    shiva267

    Hallo zusammen,

    hallo Gaby, diese Alternative ist ja noch Preiswerter (y)
     
    #10
  11. 16.12.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Gaby,

    der ist aber ne ganz andere Kategorie, denn der kocht ja nur.
     
    #11
  12. 17.12.14
    monikat
    Offline

    monikat

    Hallo,

    keine Ahnung wie die Maschine ist, aber ich kann gut verstehen, dass du sie dir kaufen möchtest. Nicht jeder kann und möchte sich den teuren TM kaufen, da ist es durchaus gut, dass der TM mal Konkurenz bekommt. Ich liebe meinen TM31, aber er ist/war schon sehr teuer. Vielleicht überdenkt Vorwerk ja mal seine Preisgestaltung. Meine Tochter hat sich kürzlich einen nachgemachten bei Aldi Nord geholt und ist bis jetzt sehr zufrieden. Er kann natürlich nicht alles, was der TM kann aber als Einsteigermodell durchaus geeignet. Kommt halt darauf an, wie lange er hält. Aber das muß jeder selbst entscheiden, wir fahren auch keinen Mercedes;)

    LG Moni
     
    #12
  13. 17.12.14
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi Swyma - nicht ganz, er kocht, köchelt, kann Dämpfen und braten. Und es gibt einen Nudeleinsatz dazu.. Wenn man jetzt überlegt, man kauft sich eine gute Küchenmaschine, die Teig rühren kann und auch mit Brotteig gut fertig wird, die Aufsätze hat, mit denen man vernünftig scheiben schneiden oder raspeln kann, so etwas sollte ca. 300 Euro kosten, dann den Jamie-Oliver-Kocher, dann hat man 450 € ausgegeben und ist bestens ausgestattet und kann sicher mindestens genauso viel zubereiten, wie im Thermomix. DAS wäre für mich die günstigste Variante. Ich selbst besitze allerdings die Assistent und den TM 31 UND den TM 5, aber ich bin ja auch bekloppt, um nicht zu sagen Küchengerätejunkie.
     
    #13
    Saint-Louis gefällt das.
  14. 17.12.14
    sie78
    Offline

    sie78

    Hallo,

    wenn du eine echte Alternative willst empfehle ich dir den Krups Prep and Cook. Habe ihn selbst. Du bekommst ihn unter dem Namen Moulinex Cuisine Companion schon um 699 Euro.

    LG Alina
     
    #14
  15. 18.12.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Gaby,

    da ich dieses Teil habe:oops: weiß ich was der kann und daher steht der auch etwas wenig genutzt beiseite. Der Prep & Cook ist da schon besser.:LOL:
     
    #15
  16. 18.12.14
    Gocheftester
    Offline

    Gocheftester

    Hallo Alina (sie78 )und alle anderen Mitschreiber,

    ja den Prep and cook habe ich auch schon mal ins Auge gefasst.
    Habe mir auch die Bewertungen auf amazon dazu angesehen. Da ich gerne und viel Hefeteig verarbeiten möchte, bin ich mir aber nicht sicher, ob er der richtige ist. In mehreren Bewertungen wird der Hefeteig als "Schwachpunkt" dieser Maschine bemängelt. Wie sind da Deine Erfahrungen, Alina?

    Außerdem stört es mich, dass die ganzen Messer mit viel Kunsstoff drum rum sind und auf Nachfrage bei Krups wurde mir bestätigt, dass die verwendeten Kunststoffe BPA enthalten (wäre auskunftsgemäß in fast allen Kunststoffen drin). Ich weiß, das trifft dann sehr wahrscheinlich auch auf die anderen Maschinen zu - auch auf den Varoma des TM5 - aber soweit ich weiß, nicht auf die anderen Kunststoffteile des TM5. Oder könnt ihr mich da eines Besseren belehren?

    Bin mir unschlüssig, ob ich nicht doch das Original nehmen soll. Ich warte erst mal ab, ob es nach Weihnachten vielleicht bei der Fa. Vorwerk nochmal einen besonderen Kaufanreiz gibt.

    LG
    Gocheftester
     
    #16
  17. 18.12.14
    Gocheftester
    Offline

    Gocheftester

    Hallo,
    diese Mail habe ich heute zum 2. Mal an "Proficook" gesendet.
    Mal sehen, was sie dazu zu sagen habe - sofern sie dieses Mal antworten.



    "Sehr geehrte Damen und Herren,

    dies ist bereits mein 2. Mail. Ich hoffe, ich bekomme diesmal eine Antwort von Ihnen. Mich interessieren insbesondere folgende Fragen zu Ihrem PROFI COOK PC-MKM 1074 Multikochmixer:

    1. Besitzt das Gerät eine Knetstufe für Hefeteig?
    2. Besitzt das Gerät Linkslauf?
    3. Welche Kunststoffe wurden verwendet? Auch PC bzw BPA?
    4. Lassen sich die Thermomix-Rezepte 1:1 für ihr Gerät übertragen?
    5. Passt der alte TM31 Edelstahl-Varoma auf ihr Gerät?

    Für Ihre Antworten wäre ich sehr dankbar."


    LG Gocheftester
     
    #17
  18. 18.12.14
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi, die ersten 3 Fragen kann Dir die Firma ja noch beantworten, aber wie zur Hölle kommst Du darauf, die Fragen 4 und 5 zu stellen. Woher sollen DIE das denn wissen, meinst Du die beschäftigen sich damit, ob man Thermomix-Rezepte 1:1 übertragen kann oder ob der alte Edelstahl-Varoma auf deren Gerät passt?? Das musst Du wohl selbst herausfinden...da hättest Du auch nocht Frage 6 zufügen können " Kennen sie ein gutes Rotkohlrezept?" Und - frage 7 " Wie bekomme ich meine Fenster steifenfrei" ... Du musst davon ausgehen, daß die den TM entweder überhaupt nicht kennen oder lediglich mal davon gehört haben...
     
    #18
    Andrea, Zimba, Swyma und 2 anderen gefällt das.
  19. 18.12.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo!

    Schon mal was von Produktentwicklung, Marktforschung, Konkurrenzanalyse und Marktpositionierung (und was sonst so alles zu Marketing gehört) gehört?
    Die kennen den TM wahrscheinlich besser als Du............[​IMG]
     
    #19
    ollybe gefällt das.
  20. 18.12.14
    sie78
    Offline

    sie78

    Hallo,

    nun ja was ich so sehe ist das Garkörbchen beim Tm auch aus Kunststoff, der Spatel auch,den brauchts ja auch manchmal beim Rühren, der Deckeltopf auch, der Schmetterlingsrühraufsatz auch....keine Ahnung ob da BPA drinnen ist oder nicht. Bei mir klappt Hefeteig problemlos, keine Ahnung ob du den irgendwie Extra zuberietest???Der Krups hat 3 Knetprogramme, eins für schwere Teige, eins für fluffigere Teige und eins für flüssigere Teige. er schafft 750 gr Mehl zu Teig zu verarbeiten (max 1,2 kg Teig).

    P.S. Woher hast du die Antwort, dass das Plastik BPA enthält? Ich habe gelesen alles ohne BPA. Schreib den Hersteller aber gern nochmal an um Genaueres zu erfahren.

    LG
     
    #20

Diese Seite empfehlen