Provencalische Zwiebelsuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von wasserfrau, 05.01.07.

  1. 05.01.07
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    Hallo,

    bei unserem letzten Treffen Berg. Land habe ich diese Zwiebelsuppe gemacht und ich sollte das Rezept mal einstellen:

    2,5 kg Zwiebel zerkleinern und im Topf mit einem Eßl. Olivenöl anbraten (sie können ruhig braun werden)- nach Wunsch auch Knofi dazugeben

    Zwiebeln mit 0,5 l Rotwein ablöschen

    1 gr. Dose geschälte Tomaten in der Dose zerkleinern und in den Topf geben

    Tomatendose mit Wasser ausspülen und ebenfalls dazugeben.

    Würzen mit 2 Lorbeerblättern, Brühwürfeln, Tabasco und Thymian.

    Wenn IHr wollt, könnt IHr noch Weißbrotscheiben mit Käse belegen und im Backofen überbacken und dazureichen, dann wird das Brot nicht so matschig- dies ist dann aber nicht mehr diättauglich.

    Viele Punkte wird das Rezept nicht haben, anzurechnen ist ja nur das Öl zum Anbraten, der Wein und die Brühe. Satt werden davon auch einige Leute.


    Lasst es Euch schmecken, es ist mal eine andere Zwiebelsuppe. Früher habe ich auch immer die klassische mit Weißwein gemacht- diese schmeckt viel besser.

    Liebe Grüße Wasserfrau
     
    #1
  2. 05.01.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Provencalische Zwiebelsuppe

    Hallo Wasserfrau,

    vielen Dank für die Anregung. Ich liebe Suppen!
     
    #2
  3. 12.01.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Provencalische Zwiebelsuppe

    DAs dürften ungefähr so 1-1 1/2 l sein, oder? Reicht dann für so 6 Personen??? Was wäre eine passende Alternative zum Rotwein? Tomatensaft, Brühe, Traubensaft????

    Es hört sich auf jeden Fall sehr lecker an!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #3
  4. 13.01.07
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Provencalische Zwiebelsuppe

    Hallo,

    das sind über 2 Liter: 800ml Tomaten, 800ml Wasser (Dose auspülen) und 500ml Wein plus die Zwiebeln.
    Aber es gibt für mich keine Zwiebelsuppe ohne Wein. Der Alkohol verkocht ja. Traubensaft als Alternative kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dann wird die Suppe ja süß !
    Mußt Du mal ausprobieren.

    Gruß Wasserfrau
     
    #4
  5. 14.01.07
    Langschläfer
    Offline

    Langschläfer

    AW: Provencalische Zwiebelsuppe

    Vielen Dank, für das tolle Rezept. Gibt es gleich am Montag. Mit Knobi, ich habe am Dienstag frei.;)
    LG
    Sabine
     
    #5
  6. 14.02.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Provencalische Zwiebelsuppe

    Pürierst Du die Suppe????
     
    #6
  7. 15.02.07
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Provencalische Zwiebelsuppe

    Nein, ich püriere die Suppe nicht.

    Gruß Wasserfrau
     
    #7
  8. 15.02.07
    KGB
    Offline

    KGB

    AW: Provencalische Zwiebelsuppe

    Und wie lang kochst Du sie dann noch???
     
    #8
  9. 16.02.07
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Provencalische Zwiebelsuppe

    Keine Ahnung- vielleicht ne halbe Stunde-bis die Zwiebeln weich sind.

    Wasserfrau
     
    #9

Diese Seite empfehlen