Frage - Pu Ehr Tee -Gibt es hier Teekenner ?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von lol, 28.12.10.

  1. 28.12.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo liebe Teekenner

    ich habe mir etwas ganz feines geleistet. Und zwar habe ich mir Pu Ehr Tee gekauft. Dies ist jedoch totales Neuland für mich.

    Wer von Euch trinkt diesen Tee ? Und habt ihr schonmal damit gekocht oder gebacken ?

    Heute Morgen werde ich mir die erste Tasse zubereiten. Wie ich gelesen habe muss man ihn ja erst 2 mal aufgiessen und erst der 3. Aufguss wird getrunken....


    Ausserdem habe ich mir auch wieder Buddha Tee gekauft, den ich liebe....

    Viele Grüsse
     
    #1
  2. 28.12.10
    latina
    Offline

    latina

    Hallo lol.

    wir sind bekennende Teetrinker und trinken auch diesen Tee gerne.

    Allerdings trinken wir auch den ersten und zweiten Aufguss. Ich habe in meinem China-Teeladen nachgefragt und da machen sie es auch so.

    Ich brühe pro Liter 95°C Wasser 3 - 4 Teelöffel voll auf und lasse ihn zwischen 2 und 5 Minuten ziehen, den ersten Aufguss kürzer, da er kräftiger schmeckt, den zweiten etwas länger usw. Da muss man selbst austüfteln wie intensiv man ihn am liebsten trinkt.

    Manche Pu Erh Teesorten kann man sogar bis zu sechsmal aufgießen und sie schmecken immer noch.

    Wichtig bei der Aufbewahrung diesen Tees ist es, ihn nicht ganz luftdicht zu lagern, da damit die weitere Fermentation, die beim Pu Erh wichtig ist, nicht unterbrochen wird. Ein Keramikgefäß mit nicht ganz dicht schließendem Deckel ist ideal. Allerdings muss man dann aufpassen, dass er nicht die Gerüche der Nachbarschaft aufnehmen kann. Also am besten weit weg von anderen Lebensmitteln lagern.

    Hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen - hier ist ürbigens noch ein Link dazu.

    Gekocht oder gebacken habe ich allerdings noch nicht damit und kann deshalb keine Tipps geben.
     
    #2
  3. 29.12.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich lol,

    ich hab´ihn mal über einen längeren Zeitraum, täglich einen Liter, getrunken.
    Irgendwann ging er mir dann wieder.
    Mein Tipp: im Wechsel, mit anderen leckeren Teesorten trinken.
     
    #3
  4. 29.12.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    der Tee hatte vor Jahren mal einen richtigen Boom und zwar mit dem Hintegrund das er beim Abnehmen hilft :rolleyes:.Da wollte ihn sogar mein GÖGA trinken.Nach einiger Zeit ist es dann ruhig um den Tee geworden.Es gab sogar kleine Bücher davon zu kaufen.
    Ich habe ihn schon Jahre nicht mehr getrunken.
     
    #4
  5. 29.12.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    Doro : vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe gestern also 2 Aufgüsse gemacht und fand den Tee dann ein bisschen fade, nicht so erdig wie ich ihn kannte. Daher werde ich es auf deine Weise versuchen. Ich muss noch ein bisschen experimentieren..... Nachher kommt er in eine Keramikdose, denn ich hätte ihn ja fälschlicherweise in einer Teedose gelagert !! Also vielen Dank für deine Tipps und den Link !!!!!

    RazFazTopf : ja danke für den Tipp
    Sissa, das mit dem Abnehmen wusste ich nicht. Ich hatte gehört, dass er bei der Verdauung von schweren Gerichten hilft. Ich habe ihn aber wirklich seines Geschmacks wegen gekauft. Dieses erdige fand ich mal etwas anderes !!!! Naja, nach dem Weihnachtsessen kann es ja nichts schaden. Aber ansonsten passe ich auf, ich möchte eigentlich nicht abnehmen.

    Auf jeden Fall vielen Dank für eure Antworten
    Grüsse von
     
    #5

Diese Seite empfehlen