Pudding Cupcake (Osternest)

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sabby, 02.04.12.

  1. 02.04.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Halli Hallo ihr Lieben :hello1:

    ich habe gestern folgendes Rezept für Pudding-Cupcakes gebacken!
    Ich werde Sie an Ostern zubereiten, sie lassen sich super als Osternest "schmücken" :)

    Zutaten für 12 Cupcakes:
    125g Butter
    100g Zucker
    2 Eier
    125g Mehl
    1 TL Backpulver
    1/2 TL Zitronenschale (ich habe Finessen von Dr. Oetker genommen)
    2 EL Rum (Strohrum)
    Salz
    2 EL Kakao (10g)

    Puddingcreme:
    1 Pack. Vanille-Puddingpulver von Dr. Oetker
    500 ml Milch
    2 gehäufte EL Zucker

    Zubereitung Teig:

    Backofen vorheizen - Ober-/Unterhitze 175°

    Butter, Zucker, Eier in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 5 verrühren.

    Die restlichen Teigzutaten zugeben und 15 Sek. / Stufe 4 vermengen.

    Ein Muffinblech mit 12 Papiermuffinförmchen auslegen und den Teig hineingeben.

    ACHTUNG: DIE MUFFINFORMEN NUR HALB MIT TEIG FÜLLEN, SONST LÄUFT DER TEIG ÜBER!!!
    Der Teig muss genau für 12 kleine Muffinförmchen reichen, falls nicht, dann sind die bereits gefüllten Förmchen mit zu viel Teig befüllt!

    Muffins in den Backofen geben und ca. 30-35 Min. backen! Nach der Backzeit auf einem Küchenrost auskühlen lassen!

    Zubereitung Puddingcreme:

    Vanille-Puddingpulver (37g) zusammen mit dem Zucker und der Milch in den Mixtopf geben.

    Den Pudding 9 Min. / 90° / Stufe 3 kochen und abkühlen lassen!

    Herstellung der Cupcakes:
    Ich habe meine Cupcakes bis zur Hälfte ausgestochen! Das kann man entweder mit einem Cupcake-Ausstecher machen, oder auch ein Apfel-Gehäuse-Ausstecher kann verwendet werden! Es sollte in der Mitte des Muffins ein Loch entstehen, in dieses man den Pudding einfüllen kann.

    Das ausgestochene Loch bitte zur Seite legen! Den Pudding in einen Spritzbeutel geben.
    Die Cupcakes-Aushölungen mit Pudding füllen und die ausgestochenen Löcher wieder auf die Aushölungen aufstecken!

    Anschließend den übrigen Pudding kreisförmig auf dem Cupcake verteilen.

    Ich habe noch 3 Schokoeier darauf gegeben, sodass es wie ein kleines Osternest aussieht.

    Viel Spaß beim Nachmachen und fröhliche Ostern :bunny:
     
    #1
  2. 02.04.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Sabby

    Eine tolle Idee, kommt gerade recht!
    Läuft der Pudding nicht runter, wen man ihn draufgespritzt hat?

    Was meinst du, wie könnte ich das Gespritzte "etwas strukturierter" hinbekommen, hm, schwer auszudrücken, ich meine, dass man die Form der Tülle besser erkennen kann?
     
    #2
  3. 02.04.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Hi Schnuckelperle,Ich habe den Pudding erst abkühlen lassen,so dass man ihn auch hätte stürzen können und erst dann verwendet.

    Eigentlich gehört auf den Cupcake eine Buttercreme,bei ihr würde man vermutlich die Struktur besser spritzen können. Ich habe das ausprobiert,aber es ist fast nicht möglich,die Masse war sooo fest,dass sie nicht nur den Spritzbeutel gedruckt werden konnte...

    Vielleicht kannst du den Pudding mit Gelantine zubereiten,weiss aber nicht,ob das dann besser funktioniert...
     
    #3

Diese Seite empfehlen