Puddingkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Andrea, 28.01.03.

  1. 28.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    ich habe heute einen genialen Kuchen probieren dürfen und auch das Rezept dazu. Hier ist es:

    Puddingkuchen

    4 Päck. Vanillepudding
    4 Eier
    1 Tasse Öl
    1 Tasse Zucker
    1/2 Päck. Backpulver

    alles auf Stufe 7 ca. 20 Sek. verrühren
    bei 180° 45 Min. backen.
     
    #1
  2. 28.01.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ohne Mehl, Andrea?
     
    #2
  3. 28.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Liebe Andrea!
    Das hört sich gut an...
    Aber im Verhälnis gesehen, wieviel ist eine Tasse Öl? Hast Du eine Ahnung??
    Und was für eine Form, Kasten oder Spring?? Egal??
    :oops: Lieber nachfragen, Gel?
    (3 EL Margarine ist auch sehr flexibel: flach gestrichen oder gehäuft. Wieviel Gramm sind das ungefähr??)
    Deine Worte beim Rezept von jalaju´s Hefezopf ....... :wink:
     
    #3
  4. 29.01.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Liebe Andrea,

    bitte, bitte schnell antworten. Ich möchte den Kuchen dringend backen :lol: :lol:

    Grüssle Regina
     
    #4
  5. 29.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hätt Ihn auch schon gestern Abend gemacht. Vielleicht klappts ja heut noch??!! :-(
     
    #5
  6. 29.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :-( Das fällt richtig auf wenn Andrea hier nicht vorbei schaut... Vielleicht klappts ja morgen..
     
    #6
  7. 30.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Sorry, sorry, sorry :oops: :oops: :oops: ,

    mir war gestern nicht so nach PC, mir war kalt und überhaupt :cry:

    So, ganz schnell:

    ja, kein Mehl, die Stärke aus dem Puddingpäckchen reicht aus.

    mit 1 Tasse meine ich eine normale Kaffeetasse, keinen Humpen oder Espressotässchen :wink: (ca. 100-150 ml)

    gebacken wurde dieser Kuchen in einer Springform, er wird nicht sehr hoch, könnte mir auch eine kleine Kastenform vorstellen.

    Puuhh, dass ihr mich so vermißt habt............
    Dafür muß ich heute um so mehr lesen und schreiben. :wink:
     
    #7
  8. 30.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Wir der Kuchen eher wie ein Käsekuchen, oder ein Vanillerührkuchen ?
    Anja
     
    #8
  9. 30.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Anja,

    das ist ein Rührkuchen, der so gelb ist, daß man denkt, da sei Safran, Kurkuma oder sonst was drin.
    Wenn man allerdings Puddingpulver mit echter Bourbon-Vanille nimmt, ist er wohl eher heller mit schwarzen pünktchen.
    Auf jeden Fall: Superlecker!!!!!!!!!!!!!!
     
    #9
  10. 30.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    =D :lol: :p Jipiiii, Sie ist wieder da... Danke für Deine Antwort
     
    #10
  11. 31.01.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Andrea,

    der Puddingkuchen ist im Ofen, und wir sind alle sehr gespannt...Habe die letzten Puddingpulverreste im Haus (bei der Schwiegermama) zusammengeschnorrt und sollte jetzt auch einen durchschlagenden Erfolg vorweisen können...

    Übrigens: Diesen Kuchen müsste man glaube ich auch gut als Zebrakuchen backen können. Das geht glaube ich so: Ein heller und ein dunkler Teig werden immer abwechselnd in eine Springform gegossen, und zwar immer in die Mitte (dadurch wandern die vorigen "Schichten" immer nach außen). Nein, ich habe kein Foto...

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #11
  12. 31.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Andrea!!
    Nachdem es bei uns heut Morgen soviel Schnee hatte, hab ich mir kurzer Hand einen Tag frei genommen. Da ich aber eh schon aufgestanden war (4.15h), hab ich mich an Dein Rezept gemacht. Hab Schokoladen-Pudding genommen und Muffins gemacht. Waren sehr lecker..... (Waren :wink: )Danke, für´s Rezept.

    Hallo Nicole!!
    Ich mache den Zebrakuchen immer in einer Springform. Und zwar so:
    Zunächst gebe ich 2 Eßl. des hellen Teigs in die Mitte einer Springform. Auf den hellen Teig 2 Eßl. vom dunklen (nicht daneben!).
    Den Vorgang wiederhole ich bis der Teig aufgebraucht ist.
    Ist zwar etwas aufwendig, aber das Endresultat ist wirklich genial.
     
    #12
  13. 01.02.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Biwi,

    genau so habe ich es gemeint, aber ich wusste nicht so genau, wie ich es sagen soll... :oops:

    Der Kuchen war sehr lecker. Wie ist es mit Schokopudding?

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #13
  14. 01.02.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Wir essen gleich auch Puddingkuchen. Ich habe Bourbon Vanillepuddingpulver genommen. Ich berichte die nächsten Tage wie der Kuchen war. Danke für dieses super leichte und schnelle Rezept. Ich habe es mir einfach gemacht und eine Lurch Kastenform genommen, da ging es noch schneller, da ich diese nicht einfetten mußte. Der Kuchen hat beim
    Backen einen kleinen Hügel in der Mitte bekommen, sieht etwas komish aus, da er sonst nicht so stark aufgegangen ist, aber schließlich ist der Geschmack wichtig.

    Anja
     
    #14
  15. 01.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Nicole!!
    Die Muffins waren sehr lecker.....
     
    #15
  16. 02.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Anja,

    ich habe eine kleine Springform (20cam) genommen, meiner sah aus wie ein kleiner Vulkan mit einer Blase in der Mitte :-O . Aber lecker ist er :lol: Bei meiner Kollegin war er ganz normal, muß noch mal nachfragen, was das sein kann :-?
     
    #16
  17. 02.02.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ich habe meinen Puddingkuchen auch in der Lurch Flexiform gebacken und hatte auch einen kleinen Hügel obenauf.
    Der Geschmack von dem Kuchen ist gut, nur ist er mir etwas zu trocken.

    Gruß Regina
     
    #17
  18. 02.02.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Ich muß Euch leider gestehen, daß uns der Puddingkuchen nicht geschmeckt hat, wir haben den halben Kuchen in den Müll geworfen, er schmeckte ziemlich nach Stärke und nachher war die Zunge so stumpf.
    Mein Mann hat ihn in den Kaffe getunkt (immer ein schlechtes Zeichen für meine Backkunst) und wollte ihn am nächsten Tag nicht mehr essen. Vielleicht sind wir auch zu verwöhnt.
    Trotzdem gebt fleißig Eure Rezepte ein," ich bin ganz Ohr".

    Anja
     
    #18
  19. 03.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Vielleicht hängt es auch an der Puddingsorte? Oder an den Eiern? Mein eigener hat nicht so schön ausgesehen wie der meiner Kollegin, aber ähnlich gut geschmeckt. Aber unser Lieblingskuchen wird es nicht :roll:
    Dann schon lieber Ameisenkuchen oder Sprudelkuchen.
     
    #19
  20. 05.02.03
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallöchen zusammen,

    ich habe das Rezept mit Schokopudding gemacht und als Muffins gebacken. Sie sind ganz super aufgegangen. Aber nach dem ersten Biss kam das böse Erwachen: ziemlich trocken und total ohne Geschmack.
    Aber meiner kleinen Tochter schmeckt`s. Hauptsache sie muss kein Brot
    essen!!! :evil:

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #20

Diese Seite empfehlen