Puddingteilchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von margret, 03.10.03.

  1. 03.10.03
    margret
    Offline

    margret

    Hallo ihr Lieben , :lol: :lol:
    habe eben super leckere Puddingteilchen gebacken und muss
    euch umbedingt das Rezept posten. :p :p


    Puddingteilchen

    Zutaten:
    Teig
    460 g Mehl
    125 ml Milch
    80 g Butter
    60 g Zucker
    2 Eier
    1 Prise Salz
    40 g Hefe

    Füllung:
    1 Pck. Vanillepuddingpulver
    1/2 l Milch
    40 g Zucker
    1 Essl Butter

    Guss:
    200 g Puderzucker
    2 Essl heißes Wasser
    1 Essl Zitronensaft

    Zubereitung
    Die Zutaten fÜr den Hefeteig in den Thermomix geben und den Teig
    wie gewohnt zubereiten aus den Mix nehmen und spülen.

    Für die Füllung Milch,Puddingpulver und den Zucker 6 Min auf 90 Grad
    mit dem Schmetterling rühren nach der Kochzeit den Pudding kalt rühren
    jetzt kommt noch die Butter hinzu.Der Pudding sollte wenigstens auf 50 Grad oder weniger abgekühlt sein ,da sonst das Eiweiss im Teig gerinnt.

    Den Teig ca 1/2 cm dick ausrollen und in Vierecke schneiden ,die Kanten
    außen einmal leicht einschlagen sonst läuft der Pudding beim Backen runter!!! Die Vierecke auf ein Backblech legen und gehen lassen in der
    Mitte flach drücken anschließend den Pudding darauf geben.(Vorsicht
    nicht zu voll sonst laufen sie beim Backen über.
    Bei 200 Grad 15 Min backen .

    Puderzucker,Wasser und Zitronensaft schnell zu einem Guss verrühren
    und die heißen Teilchen am Rand damit bestreichen.
    Den Puderzucker habe ich natürlich als allers Erstes in unserem Mixi gemacht.
    :roll: :roll: :roll:

    Liebe Grüsse Margret :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
     
    #1
  2. 03.10.03
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hi Margret,

    du bist ja heute voll am testen. Die Puddingteilchen werde ich ganz schnell, vielleicht schon am Wochenende backen. :wink: Muss der Puderzuckerguss drauf?
    :-(
     
    #2
  3. 03.10.03
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Petra,
    den Puderzuckerguss kannst du auch weg lassen,
    schmeckt mit aber viel besser.Vielleicht machst du
    ja nur die Hälfte an Guss würde auch reichen.



    Liebe Grüsse Margret :wink: :wink: :wink:
     
    #3
  4. 04.10.03
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Ihr fleißigen Bäckerinnen!

    Hört sich lecker an - und einfach zu machen! =D

    Ich könnte mir vorstellen, daß ein paar Früchte auf dem Pudding auch lecker wären. Z. B. Ananasstückchen, oder Mandarinen, oder Kirschen, oder, oder, oder.

    Werd's bei Gelegenheit mal mit und ohne Früchten versuchen.

    Herzliche Grüße aus dem verregneten Seevetal
    :cry:
    geli
     
    #4
  5. 03.04.04
    Sandra11
    Offline

    Sandra11

    Hallo!

    Ich habe gestern die Puddingteilchen gemacht.
    Die sind wirklich super gut.
    Das nächste Mal werde ich noch ein paar Kirschen oder Mandarinen darauflegen, das könnt ich mir noch klasse vorstellen.

    Danke für das Rezept.

    Grüßle Sandra!
     
    #5
  6. 06.02.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo
    Ich liebe Puddingteilchen und deshalb hole ich dieses Rezept aus der Vesenkung. Wird heute sofort getestet.
     
    #6
  7. 12.02.10
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Hallo,
    bin auch grad am stöbern! Puddingteilchen liebe ich auch! Hab grade den Amaretto-Rührkuchen von Paula im Ofen. Aber beim nächsten Backen werden die Teilchen gemacht. Könnte man die auch einfrieren? Hat da schon jemand Erfahrung?

    Liebe Grüße
    Sanbella
     
    #7
  8. 13.02.10
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Sanbella,

    hatte bis jetzt noch keine in der Tiefkühltruhe waren immer zu schnell
    gegessen:rolleyes:.Frier doch einfach nur ein Teilchen ein wenn du sie machst dann ist der Verlust nicht so gross wenn nicht klappen sollte.:cry:

    Liebe Grüße Margret
     
    #8
  9. 16.10.13
    mipfei
    Offline

    mipfei

    hallo könnte man die Teilchen auch schon einen Tag vorher backen. Da wir am Wochenende öfter zum sogenannten Potluck gehen (jeder bringt was mit), bin ich immer froh wenn ich meine Sachen schon am Tag vorher fertig habe.
    Ansonsten bin ich immer auf der Suche nach schnellen Kuchenrezepten oder eben kleine süße Teilchen. Aber eben für einen Tag vorher zu machen. Vielleicht habt Ihr ja was für mich.
    Vielen Dank schon mal an alle :p
     
    #9
: nussfrei

Diese Seite empfehlen