Tipps & Tricks - Puderzucker statt Mehl beim Kekse ausstechen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von bittersweet, 23.11.10.

  1. 23.11.10
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Zusammen,

    in der Suchfunktion nix gefunden, vielleicht auch schon bekannt??
    Aber vielleicht kann es der Ein oder Andere ja noch gut umsetzen. =D

    Es hat mich immer wieder jahrelang geärgert...
    So manche wunderschönen Kekse der Kids schmeckten so "dröge" wegen dem Mehl auf der Unterseite der Kekse.
    Vorhin beim Kekse backen streute ich wieder gaaanz wenig Mehl auf die Arbeitsplatte...als meine Tochter in die Küche kam und sich freute: "Hmmm...Puderzucker"!!!

    Da hat´s bei mir Klick gemacht....jetzt nehme ich Puderzucker statt Mehl. :cool:

    Zum Ausstechen, Abschneiden wirklich wunderbar geeignet und die Kekse werden nicht viel süßer als sonst.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #1
  2. 23.11.10
    Maspalomas
    Offline

    Maspalomas

    Hallo Kirsten!

    Tolle Idee, vielen Dank. Am Montag helfe ich in der Krippengruppe meiner Tochter beim Plätzchen backen, da werde ich sie gleich umsetzten.
     
    #2
  3. 29.11.10
    yasare
    Offline

    yasare

    Hallo,
    ich schneide mir immer Gefrierbeutel auf und rolle den Teig dazwischen aus (weil auch wir keine "drögen" Plätzchen mögen).
    Falls er dann zu weich wird, geht die "Platte" jetzt in der Adventzeit zum "Frieren" auf den Balkon (so erst gestern wieder). Nach 10 min zurück in der warmen Küche geht das Ausstecken super einfach auch für meine Kids. Falls sie doch zu lange trödeln, wandern die Platten wieder auf den Balkon (bei den momentanen Temperaturen dauert die "Abkühlphase" ja nur ein paar Minuten). So hatten wir gestern in kurzer Zeit supereinfach mehrere Bleche voll "Ausstecherle"
    LG
     
    #3
  4. 29.11.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen,

    das sind hilfreiche Tipps. Das mit dem Puderzucker leuchtet mir ein!!!!! Und das mit dem Gefrierbeutel ist gerade jetzt im Winter echt einfacher, als den Teig immer wieder in den Kühlschrank zu stellen und EEEEEEWIG zu warten, bis die Kids weitermachen können.

    Danke!
     
    #4

Diese Seite empfehlen