Puderzucker

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Moni, 08.12.02.

  1. 08.12.02
    Moni
    Offline

    Moni

    :-( Also ich habe so meine Probleme mit dem selber gemachten Puderzucker.Der wird nicht so fein, egal wie lange ich ihn laufen lasse.Ich habe da so meine Probleme wenn ich ihn dann zu Zuckerguss verarbeiten will, wird nicht fest.
    Was mach ich falsch?
    Einen schönen 2. Advent
    Moni :wink:
     
    #1
  2. 08.12.02
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Moni,

    wie machst du denn deinen Puderzucker?

    Bei mir wird er immer wunderbar.

    Ich mache 200 g Zucker / 1 Minute / Turbo, wird wunderbar!

    Wichtig: Ein Zewa in den Deckel klemmen, dann staubts nicht so.

    Grüssle Brigitte
     
    #2
  3. 08.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Moni,

    dem ist nicht viel hinzuzufügen. So sollte es klappen. Nicht mehr als 200 g, sonst dauert es zu lange und er läuft heiß.
    Der Zuckerguß wird nur fest, wenn g aaaa nz wenig Wasser oder Zitronensaft dazukommt, also nur Tröpfchenweise zufügen und verrühren. Es muß eine ganz zähe Pampe sein.

    Noch was: Es darf auch nicht zu wenig Zucker sein, 2-4 EL mindestens.
     
    #3
  4. 08.12.02
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Moni.

    Einen Guss mache ich immer so "frei Schnautze".

    Ich gebe Puderzucker in eine Schüssel, dann Wasser bzw. Zitronensaft dazu, bis es so richtig schön pampig wird. Klappt eigentlich immer.

    Grüssle Brigitte
     
    #4
  5. 09.12.02
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Ihr

    Danke für die Antworten.Bei mir wird der Puderzucker nicht so fein, vielleicht nehme ich zuwenig Zucker, ich wiege nicht ab ,sondern mache es frei Schnautz.Werde es mal ganz genau nach Eure Anweisung probieren. DEn Guß mache ich schon auch so wie Ihr, mein Problem ist nur, dass der Zucker nicht so fein wird.
    Gruß Moni :p
     
    #5

Diese Seite empfehlen