Püfferkes!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Hilke, 11.11.04.

  1. 11.11.04
    Hilke
    Offline

    Hilke Inaktiv

    Hallo zusammen!

    Hier schnell noch ein Rezept, dass bei uns immer mit Sankt-Martin gemacht wird. Bin damit vielleicht etwas spät dran. :rolleyes:

    Püfferkes

    Quarkölteig:

    Zutaten:

    250 g Mehl
    3 Eßl. Zucker
    250 g Magerquark
    ½ P. Backpulver
    3 Eier
    1 P. Vanillezucker
    1 Prise Salz
    6 Eßl. Milch
    6 Eßl. Öl

    Alle Zutaten miteinander verrühren. Rosinen oder Äpfel darunterheben.

    In der Friteuse abbacken.
    1 Püfferken entspricht ca. 1 Eßl. Teig.
    Nach dem Backen in Zucker wälzen.

    Guten Appetit wünscht Euch

    Hilke
     
    #1
  2. 14.11.04
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallöchen Hilke,
    Pufferkes gibt es bei uns sogar noch auf dem Weihnachtsmarkt und ich liiiiiiiiebe sie. Nachdem ich dein Rezept gelesen habe, sollte ich mir vielleicht doch noch eine Friteuse anschaffen, oder kann man den Thermomix auch dafür verwenden?
    Öl in den Topf - Varoma-Stufe ..... kam mir gerade die Idee, aber sicherlich geht das nicht.
    Auf alle Fälle danke für das Rezept,
    Herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #2
  3. 14.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Georgine


    bei uns auf dem Weihnachtsmarkt gibt es "Poffertjes" - die kommen aus Holland, sind klein und rund und werden in einer Pfanne mit Mulden gebacken.
    :roll:

    Diese Püfferkes, von denen Hilke schreibt, kenne ich als "Püfferchen" und habe sie als Kind (in der Pfanne gebacken) heiß und innig geliebt!

    Sollte ich vielleicht mal ausprobieren, ob das wirklich das "SoulFood" meiner Kinderzeit ist.... :wink:
     
    #3
  4. 14.11.04
    Georgine
    Offline

    Georgine

    @Petra,

    ja, da hast du recht - die auf dem Weihnachtsmarkt heißen Poffertjes, aber ich hatte in Erinnerung, dass die in einer kleinen, komischen Produktonsstraße gefertigt wurden und zum Schluß in Öl schwammen, aber vielleicht habe ich das auch verkehrt abgespeichert.
    Aber wenn ich den Teig auch in einer Pfanne ausbacken könnte, wäre das natürlich noch besser - ich bin auf dein Ergebnis gespannt - wie viel Fett nimmst du dann zum ausbacken - sicherlich sollen die Teigportionen dann ja im Fett schwimmen, oder?

    Ich freue mich auf deine Antwort
    Herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #4
  5. 14.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Georgine

    Die hatten bei uns mal so eine zeitlang eine niedliche, kleine "Produktionsstraße" für Mini-Donuts =D

    Da hab ich auch immer gerne vorgestanden und zugeschaut (auch ohne Kinder im Schlepp :oops: )

    Kann es sein, daß Du die meinst??? Die Dinger wurden immer mit solchen Klappen weiterbefördert..... :wink:
     
    #5
  6. 15.11.04
    Georgine
    Offline

    Georgine

    @ Petra
    Guten Morgen,
    ja genau so eine Straße meine ich. Meine Kinder stehen da immer Minuten lang vor. Nur leider ist die Mama dann immer zu geizig welche zu kaufen, sonst wüsste ich, dass es einen Unterschied zu den Püffertjes gibt, denn das ist das Gebäck, dass ich liebe! Ich habe sie das erste Mal in Holland gegessen mmmmmmhhhh.
    Dir wünsche ich einen schönen Tag,
    herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #6

Diese Seite empfehlen