Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von MC Linda, 06.10.06.

  1. 06.10.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Hmmm, wie lecker ist das denn? =D

    Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Zutaten für 4 Personen:
    400g gemischtes Hack
    1 Ei
    1 TL Salz
    4 EL Paniermehl
    700g Möhren
    700g Wasser
    2 TL Gemüsebrühe
    einige Tropfen Zitronensaft
    1 Prise Zucker
    3 EL Sahne
    5g Butter

    Hack, Ei, Salz und Paniermehl in den Mixtopf geben und 30Sek./Linkslauf/St.4 vermengen. Falls die Masse zu flüssig ist, noch mehr Paniermehl hinzu fügen. Aus der Hackmasse kleine Hackbällchen formen (ca. 30 Stück) und diese in den V.aroma legen.
    Den Mixtopf säubern, mit 700g Wasser füllen und den Garkorb einsetzen. Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und in den Garkorb füllen. Mixtopf verschließen und V.aroma aufsetzen und 25Min./V.aroma/St.1 garen.
    Den V.aroma beiseite stellen, den Garkorb entnehmen und die Garflüssigkeit in einen Messbecher füllen.
    Die Möhren in den Mixtopf geben, 500ml Garflüssigkeit (wenn es zu wenig ist, mit Wasser ergänzen), Gemüsebrühe, Zitronensaft, Zucker, Sahne, Butter dazu und 3Min./100°/St.4 verrühren. Zum Schluss 30Sek./St.8 pürieren.
    Wem die Suppe zu dickflüssig ist, kann sie mit heißem Wasser oder Sahne verdünnen.
    Die Möhrensuppe heiß auf Teller füllen und die Hackbällchen hineingeben.
    Es schmeckt köstlich. Seht doch selbst...
    [​IMG]

    Einen guten Appetit wünscht euch MC Linda:p
     
    #1
  2. 16.10.06
    kiska
    Offline

    kiska Inaktiv

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Danke für das Rezept, die Suppe sieht ja lecker aus.
    Ich wünschte, man würde von jedem Gericht ein Foto machen, dann sieht man direckt, wie es ungefähr aussehen soll.
    Rezept ist gespeichert, werde bestimmt nachkochen!
     
    #2
  3. 17.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo, McLinda!

    Danke für das tolle Rezept! =D

    Hab´s schon ausgedruckt. Es wird demnächst nachgekocht.
     
    #3
  4. 17.10.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo Linda, habe heute deine Suppe zubereitet und schon probiert. [​IMG]
    Mega lecker.
    Brauche sie später nur noch einmal kurz erwärmen.
    Vielen Dank für die Einstellung.
     
    #4
  5. 17.10.06
    Amira
    Offline

    Amira

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    bei uns in der nähe wurden vor ein paar tagen karottenfelder für h.pp geerntet, da liegt aber noch soviel auf dem feld, jetzt habe ich 2 eimer karotten zum verarbeiten zuhause. hab heute schon eingefroren, aber es ist immer noch so viel. da kommt dieses rezept gerade recht. ;)
    das wird es bei uns morgen geben. vielen dank!
     
    #5
  6. 18.10.06
    Amira
    Offline

    Amira

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    melde mich nochmal um über das ergebnis zu berichten. ;)
    superlecker, wirklich zu empfehlen. mir war sie nur etwas zu dickflüssig, hab noch mit wasser verdünnt. statt gemischtem hackfleisch habe ich tartar genommen, den hatte ich noch im gefrierschrank. alles bestens.
    kommt bei uns jetzt öfter auf den tisch.
    danke fürs rezept!! ;)
     
    #6
  7. 19.10.06
    Marina
    Offline

    Marina Inaktiv

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo MC Linda!

    Hab den TM 21, kann ich die Suppe mit Deinen Angaben kochen, oder muß der TM 21 anders eingestellt werden?

    LG
    Marina
     
    #7
  8. 19.10.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo Marina,
    wenn ich mich richtig erinnere hat der TM 21 keinen Linkslauf. Dass macht aber nicht - du kannst das Rezept auch mit deinem TM 21 (James) zubereiten. Musst nix anders machen.

    Liebe Grüße,

    MC Linda:p
     
    #8
  9. 11.11.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo MCLinda=D
    heute Mittag gabs die Möhrensuppe und meinem Mann und mir hat die Suppe sehr gut geschmeckt (die Meinungen meiner "lieben" Mädels zählt heute nicht:mad:). Meine Klösschen waren nur ein bisschen fest, ich glaube, das liegt daran, dass ich reines Rinderhackfleisch hatte. Das ist ja mager. Beim nächsten Mal mache ich weniger Paniermehl dazu oder ein Ei mehr.

    Danke fürs Rezept, darf in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #9
  10. 11.11.06
    tinchen1
    Offline

    tinchen1 tinchen1

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Das ist ja mager. Beim nächsten Mal mache ich weniger Paniermehl dazu oder ein Ei mehr.

    Oder etwas Möhrchen druntermischen?
     
    #10
  11. 11.11.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    @ Tinchen =D
    Das ist auch eine gute Idee; hoffentlich merke ich mir das.:rolleyes:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 14.11.06
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    hallo MC linda,
    geh gleich in die küche und mach deine karottensuppe. ich freu mich schon darauf
    LG
    sissy
     
    #12
  13. 14.11.06
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    hallo MC linda,
    mmmmmmmmmm deine suppe ist ein gedicht. mein mann fragt wo die super leckeren rezepte her hast, er meinte du stehst bestimmt den ganzen tag in der küche. weil ich fast bei jeden rezept sag ; das ist von MC linda lol
    LG sissy
     
    #13
  14. 14.11.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo Sissy,

    freut mich, dass es euch geschmeckt hat.
    Also dein Mann hat ganz falsche Vorstellungen von mir, ich stehe nur morgens, mittags und abends in der Küche - sonst habe ich noch andere Dinge zu tun. Aber zu der Frage, wo ich meine Rezepte her habe: aus Kochbüchern! =D Im Ernst, meine vielen Kochbücher drohten schon alle völlig einzustauben, da zogen erst Jacques und danach der Crocky in unseren Haushalt ein. Seitdem probiere ich mit Vorliebe neue Rezepte, wage mich auch mal an eigene Kreationen und bin meist sehr begeistert vom Resultat...
    ICH LIEBE ES NUN MAL ZU KOCHEN! Ich kann einfach nicht anders!;)

    Dir noch einen netten Abend. Liebe Grüße,

    MC Linda:p
     
    #14
  15. 25.01.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo,

    das Rezept hört sich ja lecker an. Und vor allem habe ich noch etwa 700g Mören, die nach einer Verwendung suchen. Jetzt weiß ich wenigstens was aus ihnen wird: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen. [​IMG]
     
    #15
  16. 26.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    WArum müssen die Möhren erst in den Garkorb, wenn sie dann doch püriert werden?
    Die können doch gleich in den Topf, wie bei der Kartoffelsuppe?
     
    #16
  17. 30.01.07
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo Ani Teb,

    die Frage habe ich mir noch gar nicht gestellt.
    Aber ich fürchte, dass durch die V.aroma-Gar-Methode nicht so viele Vitamine flöten gehen, als wenn die Möhren im Garwasser gekocht werden, oder?
    Deshalb bleibe ich bei der V.aroma-Gar-Methode.
    Dein Vorschlag geht natürlich auch.

    Liebe Grüße, MC Linda:p
     
    #17
  18. 30.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Das einzige, was mir noch im Nachhinein dazu eingefallen ist, wenn die Mohrrüben im Topf sind, ist es günstiger, mit Schmetterling zu kochen.
    Passt dann der Varoma noch drauf?
    Das habe ich noch nicht probiert.
     
    #18
  19. 19.08.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Pürierte Möhrensuppe mit Hackbällchen

    Hallo Linda,

    heute gab es endlich mal deine Möhrensuppe. Von der Menge her hatte ich nur 600g Möhren, hat aber gereicht. Letztendlich habe ich die komplette Garflüssigkeit (bei mir waren es mehr als nur 500g) dazugegeben, noch mit Salz und Pfeffer gewürzt.
    Aus Ermangelung an Hackfleisch habe ich einfach 400g grobe Bratwurst als Bällchen geformt und diese im Varoma mitgegart.
    Sehr einfach, sehr lecker, ein ganz toller Geschmack!!! Die Suppe steht bei uns jetzt öfter auf dem Speiseplan.

    [​IMG]
     
    #19
  20. 21.12.08
    Yvonne1971
    Offline

    Yvonne1971

    Hallo Linda,

    gestern gab es deine leckere Suppe.
    Hat uns wirklich super geschmeckt und wird es bestimmt jetzt öfter geben.
    Sogar unser kleiner hat ein paar Löffel gegessen obwoh er sonst keine Karotten isst.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.
     
    #20
: eintopf, varoma, fleisch, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen