Pummeln...knusprige Nostalgiebrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Susasan, 04.03.09.

  1. 04.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe heute ein neues Brötchenrezept ausprobiert und es wurde von meinen Mannen für gut befunden....da die beiden sehr mäklig sind, was Weckle angeht, will das schon was heißen.

    Zutaten für ca. 12 kleinere Brötchen:

    250 gr. Dinkelmehl 405
    200 gr. Dinkelmehl 630
    50 gr. Weizendunst (Spätzlemehl) wenn man das nicht hat, einfach 50 gr. vom 405er Mehl nehmen
    1/4 Stück von einem Würfel Hefe
    1 TL Backmalz
    10 gr. Butter oder Schmalz
    ca. 300 ml. Wasser
    2 knappe TL Salz


    - Wasser nur für knappe 2 Minuten auf 37°C erwämen
    - Hefe reinbröseln, Butter oder Schmalz dazu und kurz vermischen
    - Mehlmischung, Backmalz und Salz dazugeben 5 Min./Brotstufe
    - Teig in eine Schüssel umfüllen und mindestens 30 - 45 Minuten gehen lassen
    - nochmal durchkneten und wieder mindestens 30 - 45 Minuten stehen lassen
    - während den Gehzeiten sollte der Teig nicht in einem zu warmen Zimmer stehen...lieber kühler halten, sonst geht er zu schnell hoch
    - den Teigkloß auf die Arbeitsplatte kippen und mit dem Spatel kleinere Teigstücke abstechen. Teiglinge auf der Arbeitsplatte zu Kugeln drehen.
    - aufs Blech setzen und mit Wasser besprühen, Brötchen nochmal gehen lassen und nach ca. 30 Minuten mit der Schere oben einschneiden
    - nochmal mit Wasser besprühen und in den 220°C heißen Backofen schieben

    - Backzeit: ca. 20 Minuten und immer wieder mal mit der Wasserspritze in den Ofen an die Seitenwände sprühen.

    Ich habe die Brötchen auf meinem Lochblech gebacken, weil man doch öfters Wasser sprühen sollte.

    Jetzt hoffe ich, dass euch die Weckle genauso gut schmecken wie uns.
     
    #1
  2. 04.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Susasan,

    ich hab da ein Problem mit Deinen Mehltypen: Dinkelmehl gibts nur Typ 630, 812, 1050 :confused:
     
    #2
  3. 04.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Kaffeehaferl,

    ab und an sollte man wohl eine Brille tragen...du hast natürlich Recht...es soll Dinkelmehl 630 heißen. Dinkelmehl 405 gibt es bei uns in der Mühle, wenn ihr das nicht bekommt, kannst du auch gegen Weizen 405 austauschen. Ich hab die Mehltype schon geändert...dankeschön fürs Aufpassen....;)
     
    #3
  4. 05.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Susasan,

    wir haben auch Mühlenläden in der Nähe, aber Dinkel 405 bekomm ich nirgends, dafür Dinkeldunst. Da findet sich schon eine passende Mischung ;)
     
    #4
  5. 09.03.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Susa :love4: !

    Endlich hab ich sie, meine geliebten Ossi-Brötchen!
    Habe heut einen Testlauf mit den Brötchen gestartet und noch ne andere Sorte (Berliner Knüppel, Rezept stell ich noch ein).
    Ich muss sagen, die Brötchen kommen gaaaaaaaaaaanz nah an die OSSIS ran! Es werden wohl meine Lieblingsbrötchen werden!:p
    Allerdings hab ich sie mit Wezenmehl 550 gebacken, da ich kein Dinkel zur Hand hatte.
    Außen wunderbar knusprig, innen softig. Hab schon eins heiß verschlungen, mal sehen, wie sie sind, wenn sie ausgekühlt sind. Und das Beste: ohne irgendwelche Zusatzstoffe!

    Vielen Dank Susa für das Rezept! Ich hab sie auf dem PC-Stein gebacken. Leider weiß ich nicht, wie ich hier ein Bild einstellen kann, ich bin zu blöd dazu.:rolleyes:
    Du kriegst von mit 5 Sterne!
    [​IMG] [​IMG]
     
    #5
  6. 09.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Sylvi,

    klasse, dass sie dir schmecken....wir finden sie auch ganz toll....
    Dankeschön für die Sternle...tolles Kompliment!:p
     
    #6
  7. 11.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Susasan,

    ich habe heute die Pummeln nur mit Dinkelmehl 630 und Spätzlemehl auf dem PC-Stein gemacht
    und sie sind wunderbar geworden.
    Danke für das Rezept! =D
     
    #7
  8. 02.05.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Susasan,

    hab heut Deine Pummeln gemacht (lustiger Name) Die sind ja sowas von gut..... hmmmmmmmmmmm
    Danke ***** Sterne

    Grüssle....
     
    #8
  9. 02.05.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Mäxlesbella,

    das freut mich, dass euch die "Pummeln" auch so schmecken....mit der Zeit kristallisieren sich so Gelingrezepte heraus...ich mach die immer wieder gerne...dauern zwar etwas, aber es lohnt sich...

    ...sieht so aus, als ob wir nicht nur beim Lesefutter einen ähnlichen Geschmack haben...:p:p

    @Kaffeehaferl....dankeschön für die positive Rückmeldung *freu*
     
    #9

Diese Seite empfehlen