Puten-Gyros mit Tomatenreis

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von MC Linda, 31.03.06.

  1. 31.03.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Zutaten für 4 Personen:
    2 mittelgroße Zwiebeln
    2 EL Öl
    200g Langkornreis
    1/8 l klare Brühe (Instant)
    500ml passierte Tomaten
    500g Putenbrust
    2 TL Gyros-Gewürz
    1 rote Paprikaschote (ca.200g)
    ½ TL Salz
    ¼ TL weißer Pfeffer
    1 TL Petersilie
    100g TK-Erbsen

    Zutaten für den Salat:
    ½ Salatgurke
    2 Knoblauchzehen
    500g Magerquark
    2-3 EL Milch
    ¼ TL Salz
    5 Prisen weißer Pfeffer

    Zwiebeln schälen und 5Sek./St.5 im Mixtopf zerkleinern. Die Hälfte der Zwiebeln beiseite legen. 1 EL Öl dazu und 2Min./V.aroma/St.1 andünsten. Reis dazu und 2Min./100°/Linkslauf/St.1 andünsten. Brühe und Tomaten hinzu und 22Min./80°/Linkslauf/St.1 garen. ACHTUNG! 5 Minuten vor Ende der Garzeit die unaufgetauten Erbsen dazu tun.
    In der Zwischenzeit das Fleisch waschen, trocken tupfen, in schmale Streifen schneiden und mit dem Gyros-Gewürz mischen. Paprika putzen, waschen und würfeln. 1 EL Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch darin 5-10 Minuten unter wenden kräftig anbraten. Dann die restlichen Zwiebeln und die Paprika dazu und weitere 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Petersilie bestreuen und in einer Schüssel warm halten.
    Mixtopf säubern. Knoblauch schälen, Gurke schälen und in grobe Stücke schneiden, beides im Mixtopf auf Stufe 5 gut zerkleinern. Quark, Milch, Salz und Pfeffer dazu und 30Sek./Linkslauf/St.3 vermischen.
    Das Puten-Gyros mit dem Tomatenreis servieren und den Salat dazu anbieten.
    Schmeckt echt toll! =D
    Guten Appetit wünscht euch MC Linda :p
     
    #1
  2. 01.04.06
    Jacky
    Offline

    Jacky

    Hallo Mc Linda,

    das ist ja ein tolles Rezept. Werde ich nächste Woche mal probieren, habe noch Putenfleisch in der Gefriertruhe. Danke!

    Liebe Grüße
    Jacky :finga:
     
    #2
  3. 02.04.06
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Mc Linda,

    das hört sich ja wieder total lecker an. Habe ich gleich abgespeichert.
    Danke für Deine vielen Rezepte.
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #3
  4. 06.04.06
    Susanne D
    Offline

    Susanne D Inaktiv

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo Mc Linda,

    ich habe heute Dein Rezept ausprobiert. Hat super geschmeckt. Mein Sohn hat den ganzen Teller leer gegessen. Nichts ist übrig geblieben! Das kommt nur ganz selten vor.
    Danke für's Rezept

    Susanne
     
    #4
  5. 09.01.07
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo McLinda,

    habe mal wieder ein Rezept von Dir nachgekocht.

    Vom Gyros und dem Gurkensalat waren wir total begeistert.

    Ich hatte nur etwas Probleme mit dem Reis, der wollte einfach nicht gar werden.
    Ich hatte ihn bestimmt fast 15 Minuten länger im TM als angegeben, trotzdem war er noch sehr "al dente".

    Was habe ich da nur falsch gemacht?
     
    #5
  6. 09.01.07
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo Sabine,

    ich bin echt ahnungslos, was du falsch gemacht haben solltest. Wir haben dieses Essen schon oft gekocht, und der Reis war immer gar...
    Wenn du dich an alle Rezept-Anweisungen gehalten hast, weiß ich leider nicht, wo der Fehler liegt.
    Sorry, dass ich dir nicht helfen kann.
    Tut mir leid, dass das Essen dann wohl nicht so lecker war.

    Liebe Grüße, MC Linda:p
     
    #6
  7. 09.01.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo Linda,

    ich hatte das gleiche Problem wie Sabine, als es letzte Woche das Essen bei uns gab.
    Geschmeckt hat es auf jeden Fall super, nur der Reis war auch noch nach 15minütiger Zugabe etwas bissfest.
    Mein Kleiner meinte "Mama das knackt ja so beim kauen".;) ;) ;)

    Ich werde es auf jeden Fall noch mal kochen.

    Hat es vielleicht was damit zu tun ob der Meßbecher drauf ist beim Reis kochen oder nicht? Wie hast du es gemacht?

    Danke!
     
    #7
  8. 10.01.07
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo Steffi,

    ich habe alles so gemacht, wie im Rezept beschrieben. Immer den Messbecher drauf gelassen, und die Klare Brühe habe ich mit heißem Wasser aufgegossen, damit die Garflüssigkeit für den Reis nicht so kalt ist.
    Bei uns war der Reis stets gar.
    Vielleicht geht es besser mit parboiled Reis?

    fragende Grüße, MC Linda:p
     
    #8
  9. 10.01.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo MC Linda,

    ich werde es auf jeden Fall noch mal ausprobieren, weil es soooooo lecker war!!!
    Danke für deine Tipps!
     
    #9
  10. 10.06.07
    fabi
    Offline

    fabi

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo Mc Linda,

    habe heute auch das Essen gekocht. War wirklich sehr lecker.
    Ich hatte auch das Problem das der Reis nicht gar wurde.
    Habe ihn auch mindestens 45 min.gekocht.

    Gruß
    Tanja
     
    #10
  11. 02.08.07
    Sigrid
    Offline

    Sigrid Aida

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo Mc Linda,

    wir haben heute auch dein Rezept ausprobiert.

    Für mich war der Reis etwas zu tomatig, Gyros und Salat toll.

    Für meinen Mann war es einfach nur llleeeccckkkeeerrr:p

    Übrigens hab ich den Reis auch 45 Min. kochen müssen.

    Gruß Sigrid
     
    #11
  12. 12.08.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo Mc. Linda, :blob:

    habe gerade dein Gyros gemacht. Stelle nun alles bis halb eins warm. Natürlich hab ich schon probiert und wollte dir eben noch schnell danke für dieses leckere Rezept bzw. Essen sagen.

    Sei recht herzlich gegrüßt.

    Kerstin :blob:
     
    #12
  13. 06.11.07
    Nicki9999
    Offline

    Nicki9999

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo,
    habe gestern dein Rezept ausprobiert und es war wirklich sehr lecker.

    Auch ich hatte mit dem Reis so meine Probleme aber ich hab ihn dann einfach 10 min länger gekocht und dann war er in Ordnung. Ich denke es kommt auf die Reissorte an. Nächstes mal probier ich es mal mit Basmatireis oder Rissotoreis. Hab ich schon öfters für Reisgerichte genommen. Trotzdem Danke für das tolle Rezept.:cat:

    Liebe Grüße
    Nicole
     
    #13
  14. 05.01.08
    baerenwald
    Offline

    baerenwald Inaktiv

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo,

    die Garzeit ist mit Sicherheit von der Reissort abhänig. Aber ich denke, dass es vor allem an zu wenig Flüssigkeit lag. Der Reis sollte zumindest am Anfang etwas in der Flüssigkeit schwimmen. Deshalb sollte man das Wasser bzw. die Brühe immer über die 1 Liter Marke im TM auffüllen. Besonders auch dann wenn man noch etwas im Varoma drin hat.

    LG

    baerenwald
     
    #14
  15. 06.01.08
    Sversucherle
    Offline

    Sversucherle

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Hallo MC Linda,

    dein Essen gab es bei uns schon oft. Ich hatte noch nie Probleme mit dem Tomatenreis. Allerdings gibt´s bei uns keine Erbsen rein, sonst würde ihn 3/4 der Familie nicht essen. Was das tolle ist, mein Sohn isst in diesem Rezept doch glatt die Zwiebeln mit (Sonst findet er immer die Zwiebeln raus). Danke für dein tolles Rezept.
     
    #15
  16. 20.03.08
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Puten-Gyros mit Tomatenreis

    Das werde ich auch demnächst mal ausprobieren. Allerdings werde ich auch die Erbsen weglassen, da ich diese nicht mag und meine Familie ?
    Liebe Grüße Heike:rolleyes:
     
    #16

Diese Seite empfehlen