Puten-Paprika-Ragout

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von MC Linda, 13.05.06.

  1. 13.05.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Super lecker! =D =D =D

    Puten-Paprika-Ragout

    Zutaten für 4 Personen:
    1000g Wasser
    1 TL Hühnerbrühe (Instant)
    250g Langkornreis
    500g Putenbrust
    2 Paprikaschoten (rot und gelb)
    150g TK-Erbsen
    250g Champignons
    1 mittelgroße Zwiebel
    1 EL Öl
    ½ TL Salz
    100g Schlagsahne
    ¼ TL Pfeffer
    ¼ TL Paprika edelsüß
    1 TL Petersilie (getrocknete)

    Wasser und Hühnerbrühe in den Mixtopf geben, Garkorb einsetzen und den Reis einwiegen. Mixtopf verschließen und den Reis kurz auf Turbo spülen.
    Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden, diese in den V.aroma-Aufsatz legen. Paprika putzen und würfeln, in den V.aroma geben. Die Champignons waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Tk-Erbsen und die Champignonscheiben ebenso in den V.aroma legen. V.aroma aufsetzen und 30Min./V.aroma/St.1 garen.
    V.aroma abnehmen und beiseite stellen, den Reis in einer Schüssel warm halten und das Garwasser aufheben.
    Die Zwiebel schälen und im leeren Mixtopf auf Stufe 5 zerkleinern. Öl dazu und 2Min./V.aroma/St.1 andünsten. 400g Garflüssigkeit dazu (falls nicht genug, mit Wasser ergänzen) sowie Salz, Schlagsahne, Pfeffer, Paprika edelsüß und Petersilie dazu und 5Min./100°/St.1 garen. Das Gemüse und die Fleischwürfel aus dem V.aroma dazugeben, mit dem Spatel unterheben und weitere 3Min./90°/Linkslauf/St.1 garen.
    Abschmecken, je nach Geschmack nachwürzen oder auch nicht. Das Puten-Paprika-Ragout zum Reis servieren.
    Wir haben es letztens auch mal mit Spätzle oder Spiralnudeln gegessen, war auch sehr lecker!

    Einen guten Appetit wünscht euch MC Linda:p
     
    #1
  2. 24.05.06
    lilo-fee
    Offline

    lilo-fee Inaktiv

    AW: Puten-Paprika-Ragout

    Hey Linda!

    das hört sich verlockend an! Ich werde meinen Männe wohl davon überzeugen müssen, daß er morgen Puten-Paprika-Ragout essen wird! ;)

    Liebe Grüße Lilo-Fee
     
    #2
  3. 03.06.06
    Someone
    Offline

    Someone

    AW: Puten-Paprika-Ragout

    Hört sich auch lecker an und wird bestimmt bald ausprobiert!
    Wie hat es denn dem Männe geschmacket?;)

    LG von Someone
     
    #3
  4. 25.06.06
    samafe
    Offline

    samafe

    AW: Puten-Paprika-Ragout

    Hallo,

    wiedermal ein Super-Rezept von Dir! Hab ich für nächstes WE vorgemerkt! Danke!

    Kann ich auch die Sahne durch Milch oder Kaffeemilch ersetzen?


    lg
    sabine
     
    #4
  5. 26.06.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Puten-Paprika-Ragout

    Hallo Sabine,
    schön dass du mein Rezept ausprobieren willst - schmeckt aber auch lecker!!!=D
    Du kannst die Sahne durch was auch immer ersetzen! Milch, Kaffeesahne, Schmand, Buttermilch... das geht alles.
    Also dir/euch einen guten Appetit!

    MC Linda:p
     
    #5
  6. 21.04.07
    Aotearoa
    Offline

    Aotearoa

    AW: Puten-Paprika-Ragout

    Hallo Linda,

    diese Woche gab es dieses Rezept von Dir und es war wirklich lecker.
    Die Sahne habe ich durche Crème Fine ersetzt und dann hatte das Ganze pro Person 7 Pünktchen. Könnte man also auch unter Diätrezepte einstellen.

    Schöne Grüße
    Kerstin:grommit:
     
    #6
  7. 22.04.07
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Puten-Paprika-Ragout

    hallo mc Linda

    habe einige Fragen

    wo versteckelst du die Gemüsebrühe?

    und richtet sich die Garzeit nach dem Reis oder dem Fleisch?

    weil ich hatte Basmati und der war nach 25 min schon überfertig.

    außerdem ist mir die Flüssigkeit oben rausgesprudelt...sind 1000 g vielleicht zu viel?
     
    #7
  8. 26.04.07
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    AW: Puten-Paprika-Ragout

    Hallo Lapislazuli,

    die Gemüsebrühe versteckt sich hinter dem Wort "Salz", ich ändere es gleich im Rezept, danke für deinen Hinweis.

    Die Garzeit ist für den Reis, das Fleisch, die Paprika, Champignons und TK-Erbsen, ich dachte, dass das aus dem Rezept ganz klar hervorgeht. Und der Langkornreis ist nach 30 Minuten nicht übergart - das kann dir mit Basmatireis anscheinend schon passieren...

    1000g Wasser sind bei mir noch nicht oben rausgesprudelt. Im roten Buch von Vorwerk sind 1000g Wasser auch immer als Maß aller Dinge angegeben (beim Garen von Langkornreis).

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße,

    MC Linda:p
     
    #8
  9. 27.04.07
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Puten-Paprika-Ragout

    schmunzel

    danke


    allerdings haben wir (mein Sohn und ich) festgestellt, dass uns das Fleisch besser schmeckt bzw. überhaupt schmeckt, wenn es vorher mariniert wurde....

    Wir haben die Erbsen weggelassen und die Champignons waren deliziös, ansonsten hat uns a bissi der Geschmack gefehlt, weil salzen tu ich fast nit und die Gemüsebrühe hab ich ja weggelassen :)
     
    #9

Diese Seite empfehlen