Putenbraten mit gebratenem Kürbis

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von km62, 09.08.04.

  1. 09.08.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Rudolf Obauer vom Restaurant Obauer in Werfen kocht vor einiger Zeit im ORF-Fernsehen

    Truthahnbraten mit gebratenem Kürbis

    300 g Muskatkürbis
    800 g Putenbrust
    Curry
    Cayennepfeffer
    Kurkuma
    Salz
    1 TL Pfeffer
    250 g Sahne
    125 g Joghurt
    4 Erdnussöl
    1 Limette
    1 Sternanis
    2 Gewürznelken
    1 Bd Minze
    1 EL Maizena

    Kürbis in 3 cm breite Spalten schneiden (halbmondförmig), Kerne entfernen (Nochmals: die Kürbisspalten bleiben im Ganzen und mit der Schale, sind aber entkernt).

    Fleisch und Kürbis in einen Schmortopf geben.

    Curry, Cayennepfeffer, Kurkuma, gestoßenen Pfeffer und Salz mit Erdnussöl, Obers, Joghurt und Wasser 2 Min./Stufe 4 vermixen und über Fleisch und Kürbis geben. Kleisch und Kürbis in der Marinade wenden.

    Halbierte Limette, Sternanis, Gewürznelken und Minze in den Topf dazugeben.

    Im vorgeheizten Backrohr bei 220 °C ca. 25 Min. (oder etwas länger) schmoren.

    Fleisch und Kürbis aus dem Topf heben. Schale vom Kürbis herunterschneiden. Limetten ausquetschen und entfernen, Sternanis und Nelken entfernen.

    Bratensaft in den Mixtopf geben, mit Maizena 3 Min./90°C/Stufe 2 aufkochen.

    Fleisch und Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden, auf Teller geben und mit der Sauce überziehen.

    Mit Minze dekorieren.

    Beilagen: Kartoffel oder Reis

    Ist etwas Arbeit, aber sehr geschmackvoll. Ich hatte kein Sternanis zu Hause und nahm dafür etwas Macis (Muskatblüte)
     
    #1

Diese Seite empfehlen