Anleitung - Putenbrust mit Speck in Curryrahmsoße - auch ein tolles Partyrezept

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Molinchen, 27.02.10.

  1. 27.02.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo zusammen,

    gestern hatten wir Besuch, daher hab ich was neues ausprobiert. Das war so lecker, dass ich es euch vorstellen möchte.


    Putenbrust mit Speck in Curryrahmsoße für 8 Personen

    2kg Putenbrust in kleine Scheiben geschnitten
    2 Packungen Bacon
    5 Becher Saure Sahne
    2 Flaschen Cremefine oder normale Sahne
    400ml Milch
    ca. 4-5 EL Curry (ich hatte scharfen Arabia-Curry und indischen Curry und grünen Curry gemischt)
    ca. 100-150ml Ketchup (nach Geschmack)
    Salz, Pfeffer

    Die Putenbrustscheiben jeweils mit 1 Scheibe Speck umwickeln und in eine große Auflaufform geben.

    Die restlichen Zutaten in den TM geben und bei Stufe 5 gut vermischen. Der Topf ist gut voll, aber es klappt sehr gut mit dem verrühren, besser als von Hand. Nicht zu zaghaft würzen, da das Fleisch auch nicht gewürzt wird sondern nur der Speck seinen Geschmack abgibt.

    Bei 175° ca. 1,5 Stunden in den Backenofen schieben.

    Dazu passen Nudeln, Reis und grüner Salat.

    Falls nur die Hälfte der Zutaten verwendet wird, reicht sicher eine Backzeit von 1 Stunde.

    Viel Spass mit dem Rezept.

     
    #1
  2. 27.02.10
    tinafee
    Offline

    tinafee

    Hallo Molinchen!

    Das Rezept hört sich sehr sehr lecker an! Muss ich mal ausprobieren, allerdings nur mit der Hälfte...

    Vielen Dank und viele Grüße aus Landshut!

    Tina
     
    #2
  3. 27.02.10
    bine8
    Offline

    bine8

    Hallo Sabine

    Vielen Dank für dieses Rezept.:wave:

    :hiding:War auf der Suche nach unserem Mittagessen - und gefunden ...

    Werde gleich Ofen und Mixi anwerfen.

    Vielen Dank.
     
    #3
  4. 27.02.10
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    das werden dann viele kl. Röllchen, ist das richtig? Also die Scheiben nicht so gross wie Putenschnitzel?

    Klingt lecker und perfekt für eine Party, da hast du recht!
     
    #4
  5. 27.02.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Susanne,

    ich mach die Scheiben ungefähr so groß, wie wenn ich vom Schweinefilet Scheiben abschneide - auch von der Dicke her.

    Den Speck wickel ich dann nur locker drumherum.

    Schweinefilet passt übrigens auch vorzüglich dazu.

    @bine: wünsche dir gutes Gelingen und bin auf deinen Bericht gespannt.
     
    #5
  6. 15.01.12
    Yvonne1971
    Offline

    Yvonne1971

    Hallo Sabine,

    habe Dein Rezept gestern ausprobiert.
    Geschmacklich war es sehr lecker.

    Allerdings war die Soße bei mir so richtig flockig (weist du was ich meine ??)

    Das war leider nichts fürs Auge.

    Was hab ich den da falsch gemacht ??

    Hast du einen Tipp ??

    Hatte nur eine Flasche Cremefine genommen da sonst meine Form nicht gereicht hätte.
    Hatte auch keine 2 Kilo Fleisch von dem her passte es von der Menge.

    Das nächste mal würde ich es sicherlich nur noch mit Sahne machen damit es nicht mehr flockt außer du hast eine Idee woran es lag.

    Trotzdem vielen Dank für das Rezept.
     
    #6
  7. 17.01.12
    Yvonne1971
    Offline

    Yvonne1971

    Hallo zusammen,

    hat jemand von euch einen Tipp für mich wieso meine Soße geflockt hat. ??
     
    #7
  8. 18.01.12
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Yvonne,

    auch bei mir flockt es gerne mal je länger es im Ofen ist. Eine Abhilfe kann ich dir leider auch nicht raten. Evtl. liegt es an der sauren Sahne? Ich teste es nächstes Mal mit Schmand.
     
    #8
  9. 18.01.12
    Yvonne1971
    Offline

    Yvonne1971

    Hallo Sabine,

    danke für deine Antwort.

    Berichte doch bitte wie es mit Schmand geklappt hat....
     
    #9

Diese Seite empfehlen