Putenfleischkäse

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von unkelisa, 07.02.10.

  1. 07.02.10
    unkelisa
    Offline

    unkelisa

    Da ich kein Schweinefleisch und ebenfalls kein Rindfleisch essen darf, bin ich erfinderisch mit Geflügel.
    Hier ein Rezept für

    Putenfleischkäse (insgesamt 1 kg)

    630 g Putenfleisch (gut kalt)
    220 g Eiswürfel
    150 g Öl (eiskalt, evtl. am Vorabend in den Gefrierschrank)
    1 g Macis
    0,5 g Koriander
    0,25 g Ingwer
    0, 25 g Kardamom
    15 g Pökelsalz
    1 kl gefettete Kastenform

    Putenfleisch würfeln und im Thermomix Stufe 5 - 10 nach Sicht pürieren, in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen.
    Eiswürfel in den Thermomix und bei Stufe 5 - 10 zu Eisschnee zerkleinern.
    Das Fleisch in den Mixi, die Gewürze dazu und auf Stufe 5 das eiskalte Öl zufügen.
    Alles in die Kastenform füllen und in den vorgeheizten Backofen stellen.

    15 Min 180' Heißluft 160'
    45 Min 150' Heißluft 150'

    Die Backtemperaturen variieren je nach Backofen.

    Ich habe keine Mixzeiten angegeben, da die Konsistenz des Fleisches Geschacksache ist, wir bevorzugen ganz fein.

    Das Salz gibt es beim Metzger, ebenso das Gewürz als Fertigmischung, hier ist allerdings Chemie drin und da ich das nicht möchte, habe ich die Gewürze einzeln gekauft.

    Ich wünsche gutes Gelingen.
     
    #1
  2. 07.02.10
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo unkelisa, :p

    Dein Rezept liehst sich sehr gut, aber was ist Macis?
    Kann ich statt Pökelsalz auch ganz normales Salz nehmen?
    Lege mir mein Fleisch immer selbst ein, Surbraten, Surschnitzel und dann gibt es natürlich auch Geräuchertes, alles selbst gemacht.
    Arbeite aber nie mit Pökelsalz, sonder immer mit einer Salz-Zucker-Mischung und natürlich mit viel Gewürzen.

    Liebe Grüße
     
    #2
  3. 07.02.10
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    Hallo Thermo-Fee, ich würde an deiner Stelle kein normales Salz verwenden, da das Fleischkäsbrät sonst nur grau aussieht und nicht so eine schöne Farbe hat, wie mans halt vom Metzger gewohnt ist, wenn er Pökelsalz nimmt. ;)

    Macis ist die Außenhaut der Muskatnuß - hat also auch einen ähnlichen Geschmack. Macis bekommste im gut sortierten Supermarkt - im Discounter wohl eher nicht. :rolleyes:

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen :cool:

    lg Herzi
     
    #3
  4. 08.02.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    ....wird auch Muskatblüte genannt ;)
     
    #4
  5. 08.02.10
    unkelisa
    Offline

    unkelisa

    Hallo Thermofee,

    Kaffeehaferl hat die Frage schon beantwortet. Macis oder Macisblüte ist ideal zu Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Spinat und Kartoffelbrei, ebenfalls zu Pasta, Reis, hellen Saucen, Fleisch, Gemüse und Hackfleischgerichten und harmoniert mit Muskatnuss (bishierhin vom Gewürzglas abgeschrieben) - schmeckt aber ein wenig anders. Ich könnte mir aber vorstellen, daß man es auch durch Muskatnuss ersetzen kann.
    Die Gewürze gibt es in der Tat bei gutsortierten Supermärkten (bei uns im Hit) und das Pökelsalz bekommst Du ohne Probleme an der Fleischtheke.
     
    #5
  6. 28.08.10
    unkelisa
    Offline

    unkelisa

    Ich habe ein Frage zu meinem eigenen Fleischkäs: Wer weiß, wie ich die Konsistenz etwas glatter bekommen kann? Der letzte Fleischkäs war sehr bröckelig und außerdem habe ich immer sehr viel Brühe in der Form.
    Gibt es da Abhilfe?
    Danke für Eure Antworten.
     
    #6

Diese Seite empfehlen