Putenfleischstreifen mit Brokkoli und Cashewnüssen

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 13.12.02.

  1. 13.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Für alte Hasen, die das Varoma-ABC haben, ist das Rezept sicher nicht neu. Aber für alle, die das neuere Varomakochbuch haben, ist das Rezpt vielleicht interessant. Wir haben es gestern ausprobiert und sind begeistert.

    Hier das Rezept (es weicht etwas vom Original ab)

    3 Frühlingszwiebeln oder eine normale Zwiebel
    300 g Brokkoli
    300 g Bambussprossen aus der Dose
    400 g Putenfleisch
    1 Eßl. Sesamoel
    1 Eßl Sesam
    80 g ungesalzene Cashewnüsse

    In den Mixtopf 1/2 l Wasser geben.

    Brokkoli in Röschen und Zwiebeln in kleinen Stücken in den Varomaaufsatz. Bambusstreifen darüber verteilen.
    In den Einlegeboden das in Streifen geschnittene Fleisch legen. Sesam und Cashewnüsse dazugeben. Den Aufsatz auf den Mixtopf setzen. Dann das Fleisch mit dem Oel beträufeln.
    30 Min./Varoma/1 garen.

    Danach Varoma abnehmen.
    Für die Soße
    3 MB der Garflüssigkeit (im Original sind 2 MB Brühe und 1MB Sherry angegeben, da bei uns Kinder mitessen, habe ich durch Brühe ersetzt)


    Den Rühraufsatz einsetzen.

    2 TL Instant Hühnerbrühe
    1 EL Speisestärke
    1/2 MB Sojasoße

    mischen und 2 Min./100°/2
    Falls notwendig, mit etwas Hühnerbrühe verdünnen.

    In einer Schüssel Fleisch und Gemüse vorsichtig mischen und mit der Soße übergießen.
    Bei uns gab es dazu Bulgur, ausnahmsweise im Topf gegart und nicht im TM.
     
    #1
  2. 17.12.02
    Dany
    Offline

    Dany Inaktiv

    Hmmmmmmm, das hört sich ja lecker an, jetzt weiß ich was es am Wochenende gibt. Mein Mann liebt Brokkoli =D

    Viele Grüße
    Dany
     
    #2

Diese Seite empfehlen