Putengeschnetzeltes in Frischkäsesoße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Tessa, 13.01.03.

  1. 13.01.03
    Tessa
    Offline

    Tessa Inaktiv

    Und gleich noch eins!!!


    Putengeschnetzteltes in Frischkäsesoße

    Gattung: Diät - Rezepte
    Menge : 4 Portionen

    500 g Putenschnitzel 100 g Maiskörner
    2 EL Gyrosgewürz tiefgekühlt, z. B. von
    1/2 l Wasser Bofrost
    1 EL Instant-Gemüsebrühe 100 g Zwiebeln
    z. B. von Gefro 100 g Exquisa vital Frischkäse
    500 g Kartoffeln 4 % Fett/100 g
    150 g Paprikaschoten 20 g Mehl
    rot oder gelb 1 Pr Pfeffer
    150 g Karotten

    Putenschnitzel in schmale Streifen schneiden, in einer Schüssel mit
    dem Gyrosgewürz vermengen und im Kühlschrank zugedeckt ein paar
    Stunden durchziehen lassen. Wasser mit dem Gemüsebrühe-Pulver in den
    Mixtopf füllen. Kartoffeln schälen, in große Würfel schneiden, in den
    Gareinsatz geben und Gareinsatz in den Mixtopf stellen. Deckel
    schließen. Gemüse putzen, Paprika in Streifen, Karotten in Scheiben,
    Zwiebel in Ringe schneiden und mit dem Mais je zur Hälfte in den
    Varome und den Einlegeboden füllen, Fleisch ebenfalls je zur Hälfte
    zum Gemüse in Varoma bzw. Einlegeboden geben.
    Varoma aufsetzen und 30 Min./Varoma/St. 1 garen.

    Nach der Garzeit Gemüse, Fleisch und Kartoffeln in eine große Schüssel
    füllen und warmstellen. Mixtopf leeren, Flüssigkeit dabei auffangen.
    Soße bereiten aus: 1/4 l Garflüssigkeit, dem Exquisa Frischkäse, dem
    Mehl, Pfeffer, 1 Min./100 Grad/St. 4. Soße über Fleisch und Gemüse
    gießen.

    Hat pro Portion 320 Kalorien und 3 g Fett


    : Erfasser : Kalorio!-Benutzer
    : Erfasst am: 8.01.2003 (Letzte Änderung am: 8.01.2003)
    : Energie : 320 kcal
     
    #1
  2. 13.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Tessa,

    das ist so ähnlich wie eines meiner Lieblingsrezepte.

    Ein Tipp: als Alternative zum TK-Gyrosgewürz von bo-frost : es gibt von Gefro auch Fleischgewürz und von Hermann-Gewürze ebenfalls. Letzteres sogar ohne!!!!!! Natriumglutamat :lol:
     
    #2
  3. 13.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :lol: Auch eins meiner Lieblingsrezepte...
    Ich leg mein Fleisch immer in etwas Sojasoße ein... :wink:
     
    #3
  4. 14.01.03
    Tessa
    Offline

    Tessa Inaktiv

    Zutaten-Salat

    Hi, mußte gerade feststellen, daß die Zutaten bei Rüberkopieren einen ziemlichen Durcheinander gegeben haben, waren im Kalorio zwei Tabellen, und jetzt stehen sie zusammengeschrieben und stimmen daher natürlich nicht (das Bofrost gehört nicht zum Gyrosgewürz - natürlich!!!), also nochmal die Zutaten:


    500 g Putenschnitzel
    2 EL Gyrosgewürz
    1/2 l Wasser
    1 EL Instant-Gemüsebrühe
    -z. B. von Gefro
    500 g Kartoffeln
    150 g Paprikaschoten
    -rot oder gelb
    150 g Karotten
    100 g Maiskörner
    -tiefgekühlt, z. B. von
    -Bofrost
    100 g Zwiebeln
    100 g Exquisa vital Frischkäse
    -4 % Fett/100 g
    20 g Mehl
    1 Pr ;Pfeffer
     
    #4
  5. 20.01.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo Tessa,
    habe am Samstag Dein Rezept gekocht. Es schmeckt wirklich köstlich, mein Mann konnte fast nicht mehr aufhören zu Essen. Ich habe allerdings nicht Esslöffel sondern nur Teelöffel Gyrosgewürz dazugegeben, 2 gestrichene reichen völlig aus. Ich hatte zuerst ein Problem mit dem Varoma, denn zum Einsatz gelangte fast gar kein Dampf. Dann habe ich alles zusammengeschüttet und öfters mal rumgerührt, damit sich der Dampf gleichmäßiger verteilen konnte, wie kriegst Du das denn hin, daß sich die Schlitze nicht durch die relativ grosse Menge zusetzen und der Dampf dann seitlich entweicht?
     
    #5
  6. 20.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Esa,

    das ist noch nicht einmal eine große Menge Fleisch: ich habe schon auf Vorführungen mit vielen Gästen fast 1 kg Putenfleisch nach diesem Rezept gemacht, und auch hier hat es geklappt. Da sollte man allerdings in der Hälfte der Garezeit mal mit dem Spatel das Fleisch auflockern.
    Ansonsten sollte man immer aufpassen, daß die Schlitze ein wenig frei bleiben, von Anfang an.
     
    #6
  7. 21.01.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Habe ich heute zu Mittagessen gekocht - sehr sehr lecker!!!!

    Die Kinder waren hellauf begeistert (und ich natürlich auch)!
     
    #7
  8. 21.01.03
    Tessa
    Offline

    Tessa Inaktiv

    Putengeschnetzeltes

    Freut mich, daß es Euch geschmeckt hat. Bisher hatte ich bei diesem Gericht noch keine Probleme mit dem Dampf. Ich rühre auch nie um. Aber gestern habe ich Tomaten und Zucchini-Scheiben in den Varoma gelegt, Fisch in den Einsatz und als ich mich nach 30 Min. auf mein Essen freute, war der Fisch noch ganz roh, das Gemüse halb gegart. Ich weiß nicht, woran das lag. Der Varoma war auch nicht anders gefüllt als sonst (seufz!!!), Wasser war auch genug drin. :roll:
     
    #8
  9. 21.01.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Tessa!

    Ich lege immer den Fisch unten rein in den Varoma und das Gemüse dann auf den Einsatz.

    Heute habe ich auch vor dem Kochen im Varoma die Gitterlöcher mit dem Spatel ein bisschen freigeschoben, damit der Dampf ungehindert durchkann.
     
    #9
  10. 21.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Wichtig ist auch (bei allen VAROMA-Gerichten), daß der Schalter wirklich auf VAROMA steht, es also ein klein wenig einrastet oder "klick" macht. Nur dann entsteht wirklich genug Dampf.
    Gerade bei Zucchini undTomaten in Scheiben könnte ich mir vorstellen, daß die Löcher ziemlich zu waren.
    Und wenn zu viel Wasser drin ist, dauert es natürlich länger, bis es richtig kocht. Bei kartoffeln, Gemüse, Fisch, Fleisch reichen 500 ml, nur bei Reis braucht man einen guten Liter, evtl. sogar ein bißchen mehr.
     
    #10
  11. 21.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :cry: Also, als ich das letzte Putengericht gemacht habe, ist mir das auch passiert.
    Nach abgelaufener Zeit hab ich den Deckel gelupft und mein Putenfleisch (ca.700g) war noch roh. Als ich darin rumgerührt hab, fiel mir auf, daß die ganzen Schlitze verstopft waren. Sah mir aus wie wenn das Eiweiß vom Fleisch daran Schuld war. Wäre doch denkbar, oder?
    Jedenfalls war das Gericht erst nach der doppelten Zeit fertig und ich mußte wirklich andauernd rumrühren!! :evil:
    Das Fleisch war eingefroren, vielleicht lags auch daran :-? ...
     
    #11
  12. 21.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    genau das war heute morgen ein Thema auf unserem Gruppentreffen von Thermomix: die Qualität des Fleisches kann auch den Ausschlag geben, ob die Schlitze vom Éiweiß verstopft werden oder nicht.
    Bei eingefrorenem Fleisch sollte es nicht als ganzer Brocken in den Varoma kommen, sonder mit einem Messer bereits grob zerteilt sein.
    die mit einer Micro können es auch kurz auftauen.
     
    #12
  13. 21.01.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Nun, ich hatte meine Schnitzel antauen lassen und dann in schöne Streifen geschnitten.... Die betonung liegt in "schöne", :lol:
     
    #13
  14. 21.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    :p :lol: :p :lol: :p :lol:
     
    #14
  15. 22.01.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Wenn ich nicht supererstklassiges Putenfleisch habe, mache ich aus Alufolie so eine art tiefen Teller und lege da die Schnetzel (stimmt das?) rein.
    Das lege ich dann in den Einsatz, das hat auch noch den Vorteil, daß das Fleisch schön saftig bleibt.

    Gruß Lisa
     
    #15
  16. 22.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Lisa,

    Schnitzel :wink: oder Geschnetzeltes :wink:
     
    #16
  17. 13.12.04
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    mmmh lecker gab es heut zu mittag, superschnell und supereinfach. Danke für das Rezept.

    Zauberlehrling
     
    #17
  18. 16.02.08
    sassa
    Offline

    sassa Sassa

    AW: Putengeschnetzeltes in Frischkäsesoße

    Hallo!

    Ich habe heute alle Zutaten gekauft und werde das Gericht morgen
    mal testen. Ich bin schon richtig gespannt......
    Evtl. werde ich die Kartoffeln durch Reis ersetzen.

    Ich werde euch dann berichten!!!!!!!!!

    Schönes Wochenende, Sassa ;):p;)
     
    #18
  19. 18.02.08
    sassa
    Offline

    sassa Sassa

    AW: Putengeschnetzeltes in Frischkäsesoße

    Wie lecker!!!!

    Das Rezept ist einfach der Hammer.................
    es hat uns soooooooo wahnsinnig gut geschmeckt.

    Vielen Dank dafür, Sassa :p;):p
     
    #19
  20. 18.02.08
    zwockel
    Offline

    zwockel

    AW: Putengeschnetzeltes in Frischkäsesoße

    Hallo an alle,
    auch bei uns gab es heute auch dieses Essen
    und wir fanden es sehr lecker.Es hat keiner
    gemerkt das es" Diät" war.;)

    Schönen Abend wünscht
    ZWOCKEL
     
    #20
: diät

Diese Seite empfehlen