Putengeschnetzeltes mit Brokkoli

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Moni, 05.02.03.

  1. 05.02.03
    Moni
    Offline

    Moni

    200g Natur-Reis in der Gareinsatz geben und in einer Wasserschüssel
    ca.1/2Std einweichen lassen

    500g Putenbrust,in Stücken in eine Schüssel geben

    1/2MB Sojasoß
    1Tl Currypulver
    1/2Tl paprikapulver
    1/2Tl Salz vermischen, mit dem Fleisch vermengen ca
    1Pr Pfeffer 10Min marinieren lassen.

    1l Wasser in den Mixtopf geben,Gareinsatz mit Reis einsetzen
    und verschliessen

    mariniertes Fleisch in den Varoma legen

    400g Brokkoli auf dem Fleisch verteilen (Luftlöcher lassen)
    Varoma aufsetzten und 35Min/Varoma/Stufe1
    garen lassen

    Reis, Fleisch und Gemüse jeweils in eine Schüssel
    füllen

    2MB Garflüssigkeit
    1MB saure Sahne
    1-2Tl Curry in den Mixtopf geben und 3Min/100°STufe4 kochen
    1/2El Mehl

    1534kcal 18g Fett 10,50% Fett

    Gab es bei uns Heute Mittag hat für 3 Erwachsene gut gereicht, doch leider hat sich durch das Soja und Curry der Deckel vom James wieder verfärbt,aber das Thema hatten wir ja schon und ich weis aus Erfahrung
    die Verfärbung geht nach einer gewissen Zeit wieder weg.

    Laßt es Euch schmecken
    Moni :wink:
     
    #1
  2. 05.06.08
    sirikit
    Offline

    sirikit Hobbybäckerin

    AW: Putengeschnetzeltes mit Brokkoli

    Hallo Verdana,

    ich bin ganz neu im Forum und las gerade erst heut dein Rezept.
    Zu deiner Anmerkung wegen der Verfärbung des Varomas hätte ich nen Tipp für dich:
    Als ich meinen neuen TM 31 bekam, empfahl meine Repräsentantin, bei der Zubereitung von Fleisch oder Fisch im VAROMA eine Alufolie unter das Fleisch od. den Fisch zu legen, nur die Seiten leicht hochklappen, damit auch einige Schlitze freibleiben.
    Habe schon mehrmals Fleisch und Fisch auf Alufolie zubereitet, auch austretendes Eiweiß wird so aufgefangen und verstopft die Schlitze nicht!!:):p

    Liebe Grüße
    Sirikit
     
    #2
  3. 11.06.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Putengeschnetzeltes mit Brokkoli

    Hallo!

    Hat denn noch niemand dieses leckere Rezept probiert :confused:

    Bei uns gab es das heute zum Abendessen. Mega-lecker!! Statt saure Sahne habe ich Frischkäse genommen und statt Putenbrust hatte ich gerade Schweineschnitzel. Absolut supi! Und mein Mann konnte gar nicht meckern, durch die Farbe hat er erst gar nicht gemerkt das es "nur" gedünstet war =D.

    Dieses Rezept kommt auf jeden Fall in meinen Ordner!
     
    #3
  4. 11.06.08
    Mirellchen
    Offline

    Mirellchen

    AW: Putengeschnetzeltes mit Brokkoli

    Hallo,

    es sieht so aus als schlummern hier im verborgenen noch viele tolle Rezepte. Vielen Dank fürs Hochschupsen.
     
    #4
  5. 07.07.09
    Heide09
    Offline

    Heide09

    Hallo Moni

    Das gab´s bei uns Heute zum Abendessen. War super lecker. Das gibt es jetzt bestimmt öfter :p

    lG
    Heide
     
    #5
  6. 07.07.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo zusammen,
    35 Min Garzeit scheint mir doch arg viel - das müsste ja alles verkocht sein.

    Also wenn ich solche all-in-one Gerichte koche reichen meist 20-23 Minuten. Kann aber auch sein, dass der TM21 länger dafür brauchte.
     
    #6
  7. 03.08.09
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo,
    das klingt ja lecker, werde ich die Woche ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Mamsel
     
    #7
  8. 06.08.09
    Heublume
    Offline

    Heublume

    Huhu,

    haben gerade dieses leckere Essen aufgeputzt, naja fast... Ich weiß nicht woran es lag, aber mein Reis war Reisbrei...Hatte zum Glück noch so ne Tüte Mikrowellenreis da und hat so auch super geschmeckt. Außerdem hatte ich nicht mal einen MB Garflüssigkeit über, habe dann mit Wasser aufgefüllt. Weiß jemand woran das gelegen haben könnte? Lecker war die Soße aber auch so;)

    Habe übrigens Hähnchenbrustfilet genommen und Blumenkohl sowie Frischkäse light (also bis auf den Reis ein Komplettaustausch:p), war alles perfekt gegart, das Fleisch war wirklich super zart. Unsere kleine Maus war auch ganz begeistert=D
     
    #8
  9. 06.08.09
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Hallo Heublume!!!

    Im Rezept steht : 200g Natur-Reis in der Gareinsatz geben und in einer Wasserschüssel ca.1/2Std einweichen lassen

    Hast du Naturreis genommen oder parboiled. Der Naturreis braucht länger zum Garen, Parboiled Reis würde ich nicht einweichen.

    Wäre jetzt mal so eine spontane Idee, sonst wüsste ich auch nicht.
     
    #9
  10. 06.08.09
    Heublume
    Offline

    Heublume

    Hallo Mone,

    das war´s, ich bin aber auch eine Deppin:banghead: Habe Basmatireis genommen und gerade noch einmal auf die Packung geschaut, da steht was von 10 Min..... Hab das mit dem Naturreis irgendwie überlesen, hatte mir davor ein anderes Rezept angeschaut und das war mit Basmatireis...

    Danke für die Erleuchtung:thumbright:
     
    #10
  11. 06.08.09
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Hallo Heublume!!

    Bei diesen vielen tollen Rezepten soll man noch den Überblick behalten!?!:goodman:

    Gut, daß wir die Ursache des Übels gefunden haben. So wird es beim nächsten Mal bestimmt perfekt. ;)
     
    #11
  12. 12.01.11
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Moni,

    wir hatten heute das Geschnetzelte - war sehr sehr lecker. Ich werde nur nächstes Mal Brokkoli und Reis 10 Minuten später rein machen, da beides ein wenig weich war. Und ein bisschen mehr Soße habe ich gemacht.

    Vielen lieben Dank für das Rezept und 5* von mir! :)
     
    #12
  13. 15.01.11
    schmecktdass?
    Offline

    schmecktdass?

    Hallo,
    ich habe dieses leckere Gericht auch schon ausprobiert, und es war sehr lecker. Ich habe Putenmedaillons geschnetzelt und statt saurer Sahne Kräuterfrischkäse dazu. Für uns habe ich etwas mehr Soße dazu gemacht, aber das ist ja Geschmackssache.
     
    #13
  14. 31.01.14
    MISSFIX
    Offline

    MISSFIX

    Hallo,
    habe gerade das leckere Gericht im James. Bin mal gespannt.
    LG Mona
     
    #14
: diät

Diese Seite empfehlen