Putengeschnetzeltes mit Karotten

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von casiotanzen, 11.01.10.

  1. 11.01.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,
    gestern gabs wieder mal ein Lieblingsessen von Göga:

    Für 2 Personen:

    2 Knoblauchzehen; 1 Zwiebel
    10g Öl; Salz, Pfeffer
    400 g Putengeschnetzeltes
    100- 150g Karotten in Scheiben oder Stücken
    1 EL Speisestärke (wer die Soße dicker mag nimmt 2 EL)
    50 ml Milch
    3 EL Sauerrahm
    350 g Brühe

    Fleischstücke gut mit Salz und Pfeffer (Paprika) würzen.

    Knoblauchzehen und Zwiebel aufs laufenden Messer Stufe 5/
    4 sec. fallen lassen.
    Öl dazugeben und Varoma/Stufe 1/ 3 Min.
    Geschnetzeltes dazugeben und Varoma/ Stufe 1 / LL/ 4 Min.
    Karottenscheiben(Stücke) dazugeben und mit 350g Brühe aufgießen.
    Alles Varoma/ LL/ Stufe 1/ 13 Min.
    Speisestärke mit der kalten Milch verrühren und zum Fleisch geben.
    Varoma/ LL/ 2-3 Min.

    Zum Schluss noch den Sauerrahm unterrühren - Fertig.

    Dazu Ofenkartoffeln oder Pommes- guten Appetit ;)


    [​IMG] 9,5 g Fett / 300 kcal. pro Port.
     
    #1
  2. 26.03.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    #2
  3. 26.03.10
    simsl
    Offline

    simsl

    Hallo Claudia,

    das sieht ja mal lecker aus.:p
    Kommt auf die Liste, was ich noch alles ausprobieren will. Bin gespannt, wann ich die dann abgearbeitet habe;), jeden Tag finde ich neue Rezepte, die ich probieren will!
     
    #3
  4. 26.03.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo simsl,

    ja ja geht mir genau so, so viele Rezepte die man ausprobieren will - die Liste endet nie ;)
     
    #4
  5. 24.06.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Claudia,

    also ich hab's geschafft und hab es gestern ausprobiert. :)

    Hat uns sehr gut geschmeckt - ich habe noch etwas Estragon an die Soße und wir hatten Reis dazu - wirklich lecker. Nur etwas zu viel für zwei Personen. Heute gibt's den Rest. ;)

    Vielen Dank für das Rezept! :)
     
    #5
  6. 24.06.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hi Sandi,

    danke für die Rückmeldung. Ja es ist für 2 Personen etwas viel, aber bei uns ist es ganz unterschiedlich: Mein Mann "verdrückt" manchmal mehr und manchmal weniger.. aber dieses Essen kann man ganz gut aufwärmen.
     
    #6
  7. 08.11.10
    handballhansi
    Offline

    handballhansi Inaktiv

    Hallo Claudia,

    hab es probiert und ist wirklich äußerst lecker, sodass ich es gleich zweimal in einer Wochen gemacht hatte (allerdings hatte da meine Frau bzgl. der Abwechslung etwas gemeckert).

    Danke nochmal für das leckere Rezept,

    Hansi
     
    #7
  8. 09.11.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo hansi,

    danke für das Feedback und für das Lob =D
     
    #8

Diese Seite empfehlen