Putengeschnetzeltes mit Portweinsauce

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Meaniebrit, 04.05.15.

  1. 04.05.15
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe endlich mal wieder ein Nicht-TM-Gericht umgebastelt und bin vom Ergebnis sehr überzeugt. Vielleicht hat ja jemand Lust, es auszuprobieren...

    Putengeschnetzeltes mit Portweinsauce

    4 Portionen
    -------------

    4 Putenschnitzel
    1 gr. rote Zwiebel
    1 gr. weiße Zwiebel
    1 Karotte
    100 g Knollensellerie
    550 ml Gemüsebrühe
    ca. 150-200 ml Portwein
    200 ml Cremefine zum Kochen
    Speisestärke
    Salz
    weißer Pfeffer
    Currypulver
    Kreuzkümmel
    Paprika edelsüß & rosenscharf
    Kümmel
    Olivenöl

    Die Putenschnitzel waschen, abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    Die rote Zwiebel würfeln und zu den Fleischwürfeln geben, mit Salz, Curry, Paprika und Kreuzkümmel würzen. In den Kühlschrank stellen.

    Im TM: weiße Zwiebel geschält und geviertelt, 5 Sek / St. 5
    Mit etwas Olivenöl 5 Min. Varome / St. 1 anschmoren
    Karotte und Sellerie schälen und in Stücken zur Zwiebel geben. 5 Sek / St. 5 schreddern.
    Noch einmal 3 Min. Varoma / St. 1 dünsten.
    Gemüsebrühe angießen, 15 Sek. / St. 7 pürrieren.
    Cremefine hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel und Curry würzen, 15 Sek / St. 4 mischen.
    5 Min. / 90°C / St. 1 aufkochen
    1 EL Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen und dazu geben, wenn die Sauce kocht.

    Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, mit Speisestärke bestäuben. In einer Pfanne mit Öl scharf anbraten, Sauce hinzugeben. Mit dem Portwein abschmecken und eventuell mit Gewürzen nachwürzen.

    Dazu passen Spätzle oder Reis.

    Liebe Grüße
    Brit :)
     
    #1
    Luna1960, küchenfee123 und pebbels gefällt das.
  2. 09.05.15
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Brit,

    das klingt lecker, ich werde es auf jeden Fall nachlocken und dann berichten!
     
    #2
  3. 09.05.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    :LOL::oops::LOL::oops:
    Hallo Küchenfee.....ist das Neufränkisch?:whistle::whistle::whistle:
    Sorry,kleiner Scherz.:love::love::love::love::love:
     
    #3
    küchenfee123 gefällt das.
  4. 09.05.15
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo, liebe Ingrid!

    Du hast es genau erkannt! Das ist neufränkisch!!!

    Deine für diese tolle Ausrede zutiefst dankbare Stephanie!!!!

    PS: Und wenn ich es dann nachgekocht habe (so sagt man es in Norddeutschland :whistle:), dann melde ich mich! Steht übrigens für heute Abend auf dem Speiseplan!

    PS: ich hasse die automatische Rechtschreibkorrektur!!!
     
    #4
    ollybe gefällt das.
  5. 09.05.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    (n) ich auch,zum Glück zeigt es mir Rechtschreibfehler an.:whistle:
     
    #5
  6. 09.05.15
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    hallo Ingrid,

    Ich beneide Dich, mein Programm ändert auch richtig Geschriebenes .... Es meint, für mich denken zu müssen ... So weit ist es schon gekommen mit der Technik ...

    Nun zum Thema: Fleisch ist mariniert, hab noch ein bisschen Sojasauce mit dran.
     
    #6
    ollybe gefällt das.
  7. 09.05.15
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Brit,

    Sehr gut war es, allen hat es geschmeckt und alles ist aufgegessen!

    Da ich allerdings zu der faulen Sorte gehöre, hab ich Zwiebeln, Karotten und Sellerie zusammen kleingeschreddert und dann angedünstet. Außerdem habe ich den Portwein auch schon im TM mitkochen lassen. Ich hab dann alles 12 Minuten kochen lassen und die angerührte Speisestärke 5 Minuten vor Ablauf dazu gegossen. Ich mag Cremefine nicht, hab daher normale Sahne genommen, funktioniert auch!
     
    #7
    Luna1960 gefällt das.
  8. 11.05.15
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Küchenfee,

    freut mich, daß es Euch geschmeckt hat!

    Liebe Grüße
    Brit :)
     
    #8
    küchenfee123 gefällt das.

Diese Seite empfehlen