Putengulasch

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Andrea, 30.05.04.

  1. 30.05.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    hier ist mein Mittagessen vom Donnerstag:

    Putengulasch


    300 g Reis
    500-1000g Putenfleisch, in Würfel oder Streifen geschnitten
    Fleischgewürz oder Pfeffer, Salz, Paprika, Cayenne usw.
    500 g Gemüse nach Wahl in Stücken
    für die Soße:
    2 Schalotten oder Zwiebeln
    3 EL Olivenöl
    50 g Roter Paprika
    100 g grüner Paprika
    100 g Lauch
    900 ml Gemüsebrühe
    Pfeffer, Salz
    1 EL Tomatenmark
    50 ml Sahne

    Reis in den Gareinsatz füllen. Fleisch kräftig würzen und in den Einlegeboden legen, kleingeschnittenes Gemüse in den VAROMA füllen, Einlegeboden einsetzen, VAROMA verschließen.
    Schalotten bei Stufe 5 aufs laufende Messer fallen lassen, mit dem Öl 3 Min./100°/Stufe 2 andünsten. Paprika und Lauch zufügen und 10 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Gemüsebrühe und Gewürze (nicht Tomatenmark und Sahne) zufügen, Gareinsatz mit dem Reis einhängen (Brühe soll im Gareinsatz ca. 1 cm hoch stehen) und Topf verschließen. VAROMA aufsetzen.
    30 Min./VAROMA/Stufe 1 garen, evtl. Reis und Fleisch mit dem Spatel einmal umrühren.
    VAROMA abnehmen, ungeöffnet beiseite stellen, Gareinsatz mit dem Spatel herausheben. Tomatenmark und Sahne in den Mixtopf geben und nochmals 2 Min./100°/Stufe 4 aufkochen lassen, dann evtl. nochmals auf TURBO pürieren.
     
    #1
  2. 17.06.04
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallo Andrea!

    Na, das klingt ja lecker. Hab grad alles dazu gekauft und werde das heute meinen Lieben servieren........ Freu mich schon drauf!

    Danke für die vielen tollen Rezepte, die Du und natürlich auch alle anderen Hexen hier immer posten!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Hamsternixe
     
    #2
  3. 17.06.04
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Es hat suuuuuuuper lecker geschmeckt! Mir zumindest... meinem Sohn schmeckte der Reis nicht und die Sosse,.... aber naja, das bin ich ja von ihm gewohnt. Der hat immer was zu meckern, besonders bei "neuen" Gerichten......
    Mal sehn, wie es meinem Männe heut abend mundet....

    satte Grüße
    Susanne
     
    #3
  4. 18.06.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ja, das kenne ich - Neuem gegenüber sind die lieben Kleinen oder Großen erst einmal skeptisch. Aber laß dich nicht beirren. :wink:
     
    #4
  5. 20.06.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo!
    Das hört sich ganz lecker an,ich koche immer noch zu wenig mit dem Varoma :-? .Jetzt werde ich den mal entstauben und in den Einsatz bringen :wink:
    Gruß schoki
     
    #5
  6. 22.06.04
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallo Schoki!

    Ja, mach das! Ich ärgere mich auch ständig darüber, das ich den Varoma so selten nutze und noch mehr ärgere ich mich, wenn ich ihn mal wieder nutze und es einfach klasse schmeckt! Und so leicht..... mmmmmhhhh!
    Such mir jetzt noch was leckeres für heute zum Mittag aus und los gehts!

    Gruß
    Susanne
     
    #6
  7. 22.06.04
    vejun
    Offline

    vejun

    Hallo Andrea,

    wieviele bekommst Du davon satt???? ich mache meist zuwenig mit den Varoma, weil ich oftz finde, das es für 6 Personen ziemlich knapp ist...aber Dein Rezept hört sich gut an....

    Vejun
     
    #7
  8. 22.06.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Vejun,

    ich habe gerade einen Gemüsereis mit Putengeschnetzeltem für 4 Personen zubereitet, und es ist noch genügend für meinen Mann heute Abend übrig. Die Menge war folgende:

    300 g Reis
    ca. 500 g gemischtes Gemüse
    2 Putenschnitzel, in Streifen geschnitten
    8 Cocktailtomaten
    100 ml Sahne
    1100 ml gemüsebrühe
    1-2 EL Speisestärke

    Brühe in den Mixtopf füllen, Gareinsatz mit Reis einsetzen, evtl. kleingeschnittene Karotten hier dazu, Deckel verschließen, Gemüse in den VAROMa geben, Einlegeboden einsetzen, Fleisch hineingeben, kräftig würzen, Deckel drauf, 25 Min. VAROMA Stufe 1 garen. Die Cocktailtomaten in den letzten 5 Min. zum Fleisch geben.
    Reis mit Fleisch und dem GEmüse in eine Schüssel geben, die Tomaten zur übrigen Brühe in den Mixtopf geben, Sahne und Stärke dazu ,kurz auf TURBO durchmixen und noch ca. 3 Min. auf 100° auf Stufe 5 kochen lassen, dann noch kurz TURBO mixen, Soße über die Reismischung geben, umrühren - fertig.
    Für 6 Personen kann man das Gemüse noch bis auf 700 g ergänzen und statt 2 dann eben 4 Putenschnitzel in den Einlegeboden geben.
     
    #8
  9. 22.06.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Andrea!

    2 Putenschnitzel für 4 Personen - reicht das wirklich??? Wir sind ja keine übermäßigen Fleischesser - aber ich denke 1 Schnitzel pro Kopf sollte eigentlich schon sein ?!?

    Wenn ich die Gemüsemengen sehe und wenn das Fleisch auch noch in den Varoma geht - manchmal weiß ich gar nicht, wo alles bleibt - der Varoma ist schon sehr "geräumig" (ähm, groß).

    Viele Grüße,
    Marlies
     
    #9
  10. 23.06.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Marlies,

    ja du hast recht: wenn ich Schnitzel paniere und in der Pfanne brate, gibt es für jeden eines :wink: Aber als Geschnetzeltes reichen 2 für 4 Personen, weil es ja dann alles zusammengemischt wird :lol: Aber das kann man ja beliebig verändern, je nach Essgewohnheiten.
    In den VAROMA passen 30 Eier (zur besseren Vorstellung) und wenn man den Einlegeboden wegläßt, geht schon mal mehr hinein und irgendwo habe ich beschrieben, wie man mit einem Tortenring aus Metall das Volumen verdoppeln kann. Oder, wenn der Deckel nicht draufpaßt, kann man auch einfach eine dicke Alufolie überziehen und ein paar Löcher hineinpieksen, damit der Damp raus kann.
     
    #10
  11. 24.06.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Andrea!

    30 Eier? Da fällt mir gerade wieder ein, Eierkochen im Varoma wollte ich schon immer mal probieren. Vielleicht einen Spargel-Eier-Salat???

    Danke für den Denkanstoß :wink: :wink: :wink:

    Viele Grüße,
    Marlies
     
    #11
  12. 27.06.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Gern geschehen :wink:
     
    #12
  13. 29.06.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Andrea =D
    habe gestern das Gulasch ausprobiert und es hat supergut funktioniert. Das ist gerade das Richtige für mich, da ich nicht so gerne Fleisch brate.
    Es war nur soviel Sosse über.........jetzt mache ich heute nochmals Gulasch :wink: habe ein kleines Stück Rindfleisch aus der Truhe geholt.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #13
  14. 30.06.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Andrea,

    heute gab es bei mir Deinen Gulasch !!!
    Super lecker und endlich eine Souce die nicht weiß ist !!!
    Vielen Dank für die Rezepte.

    Ich habe eine Kombination Deiner beiden Rezepte gemacht.
    Also eine Zwiebel angedünstet, danach eine grünen Paprika dazu und auf STufe 5 zerkleinert. 900ml Gemüsebrühe dazu. Mit Reis, Gemüse und Putenstücken Varoma gekocht.
    5 Minuten vor Schluß 3 große Tomaten geteilt, und mit der Schnittfläche nach oben in den Varoma.
    Varom nach 30 Minuten abgenommen, die Tomaten mit Sahne in die Brühe und nochmals 3 Minuten/ 100 Grad / Stufe 5 gekocht.
    Zum Servieren habe ich die Souce über das Fleisch geleert (Gulasch :wink: )

    Das wird es bei mir wieder geben !!!
    Danke =D
     
    #14
  15. 04.07.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Reni,

    gern geschehen =D Ich habe es mir aber nicht ausgedacht, sondern nur überarbeitet für unseren Geschmack und hier eingestellt.
     
    #15
  16. 04.07.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Andrea,

    mein Mann ist ein totaler Soßenfreak, allerdings verabschaut er Zwiebeln total :evil: . Ich denke aber, wenn ich die Soße auf deine Weise zubereite, dürfte doch von den Zwiebeln nichts zu spüren sein oder? Sonst habe ich sie immer abgeseiht. Auf die Idee mit Turbo bin ich noch gar nicht gekommen :oops: .

    Ute
     
    #16
  17. 04.07.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Andrea,
    na da schein ja Euer Geschmack auch unser Geschmack zu sein, toll :wink:

    Ute,
    ich habe das Rezept ja auch schon probiert, also die Zwiebeln merkt und sieht man wirklich nicht mehr. Hätte ich es nicht gekocht, wäre ich nicht einmal auf die Idee gekommen dass da auch Paprika in der Source war :wink:
     
    #17
  18. 05.07.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Und man kann damit auch gut mäkelige Kinder überlisten, hi hi

    =D Marion =D
     
    #18
  19. 05.07.04
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo,
    Andrea dieses Rezept ist super, die ganze Familie hat es gegessen, meine Tochter meinte es wäre zwar nicht ihre Lieblingsspeise aber zur Not kann man es essen, das ist bei ihr schon was. Ich habe in die Sauce eine Prise Kümmel getan, da hat es wirklich richtig nach Goulasch geschmeckt.
    Werde ich bestimmt bald wieder kochen.
     
    #19
  20. 05.07.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Ute und alle anderen,
    soll ich euch mal sagen, was bei uns alles nicht gerne gegessen wird :wink:
    - Zwiebeln, wenn sie zu groß sind
    - grüne Paprika -bäääh
    - Lauch, nur in der Spaghettitorte
    usw.
    Der Turbo ist da ideal zum tricksen :wink:
     
    #20

Diese Seite empfehlen