Putenhackbraten - neue Kreation

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Lilien, 04.02.07.

  1. 04.02.07
    Lilien
    Offline

    Lilien

    Hallo,
    habe versucht einen Putenhackbraten im U*tra Pl*s zu "backen" und finde diese neue Zusammensetzung sehr lecker, vielleicht schmeckt sie Euch auch:

    5 große Zwiebeln

    1 Zehe Knoblauch Stufe 5 zerkleinern

    2 rote u. gelbe Paprika zugeben und ebenfalls St. 5 zerkl.

    2/3 der Masse entnehmen u. zur Seite stellen

    zur restlichen Masse:

    1 Ei zugeben

    Salz, Pfeffer, Paprika, Chili nach Geschmack würzen

    1 kg Putenbrust o. ä. leicht gefroren in Stücke zerteilen
    u. mit den Paprika-/Zwiebelst. St. 8-9
    zerkleinern bis grober Brei entsteht
    alles in den U.P. füllen

    restliche Papr./Zwiebelmasse darüber geben und mit

    Kräutersalz u. grobem Pfeffer bestreuen
    mit Deckel ca. 1 1/2 St. bei 200 °C in den
    Backofen
    (könnte es mir mit gehackten Tomaten auch
    lecker vorstellen!)
    Uns hat es sehr gut geschmeckt. Guten Appetit!
     
    #1
  2. 28.03.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Wow, das ist genau das, wonach ich gesucht habe!
    Mach grad kohlehydrat- und fettarme Diät. Da kommt mir dieses Rezept gerade recht! Werde statt des ganzen Eis nur das Eiweiß nehmen und zusätzlich noch Tomatenscheiben drauflegen. Bestimmt lecker!
    Danke für dieses Rezept!
     
    #2
  3. 28.03.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Den Putenhackbraten gab es heut zum Mittagessen. Allerdings hab ich, wie im vorhergehenden Beitrag geschrieben, nur das Eiweiß genommen und die Masse nicht in den Ultra, sondern in eine Auflaufform gegeben. Auf die Paprika-Zwiebelmasse hab ich dann noch Tomatenscheiben geschichtet. Lecker und sowas von saftig! 5 Sterne für Dich!
    Wenn ich keine Diät essen würde, würde ich der Fleischmasse noch ein eingeweichtes Brötchen beimengen!
    Grüßle
     
    #3

Diese Seite empfehlen